Gericht rüffelt verdeckte Corona-Ermittler

Auf news-trier.de ist heu­te zu lesen:

»Wenn es nach dem Willen des Trierer Ordnungsamtes gegan­gen wäre, dann hät­te Stefan Strüber über 2.600 Euro bezah­len müs­sen, und das für eine Tat, zu der ihn das Ordnungsamt erst ver­lei­tet haben soll. Doch was genau war im April die­sen Jahres genau pas­siert? Stefan Strüber betreibt in Trier einen Gebrauchtwagenhandel. Nach den Vorgaben der dama­li­gen Corona-Schutzverordnung durf­ten Autohändler kei­ne Beratungs- oder Verkaufsgespräche mit Kunden füh­ren. Daran hat sich Stefan Strüber nach eige­nen Angaben auch immer strikt gehal­ten. Bis eines Tages zwei net­te Damen vor dem ver­schlos­se­nen Tor sei­nes Firmengeländes an der Trierer Loebstraße stan­den und ihn in ein Verkaufsgespräch ver­wi­ckeln woll­ten. Er ließ sich auf das Drängen der Damen ein, und genau das wur­de ihm dann zum Verhängnis. Erst, als er eine der bei­den Damen auf sein Gelände ließ, wie­sen sie sich als Mitarbeiterinnen des Trierer Ordnungsamtes aus. Doch dann war die Falle bereits zugeschnappt.

„Gericht rüf­felt ver­deck­te Corona-Ermittler“ weiterlesen

"Wie Regierungen Einfluss auf die Medien nehmen"

Bei nur einer Gegenstimme hat die grü­ne Bundestagsfraktion dem "Bevölkerungsschutzgesetz" zuge­stimmt. Man mag kaum glau­ben, daß die ihrem Gewissen ver­ant­wort­li­chen Abgeordneten Kenntnis hat­ten von einem Papier der ihnen nahe­ste­hen­den Heinrich-Böll-Stiftung aus dem Jahr 2018. Darin ist zu lesen:

»Eine Vereinnahmung der Medien („Media Capture“) ist ein Begriff, der prak­ti­zie­ren­den Journalist/innen (zuneh­mend jenen in den ost­eu­ro­päi­schen EU-Mitgliedstaaten) nur all­zu gut bekannt ist. Gemeint ist eine Situation, in der ein bestimm­tes Medienunternehmen, sei es ein Fernseh- oder Radiosender, ein Printerzeugnis oder Online-Nachrichtenportal, nicht mehr in der Lage ist, wirk­lich unab­hän­gig zu agie­ren. Oder die erfor­der­li­chen Themen, Berichte und Perspektiven nicht mehr abge­deckt wer­den kön­nen, um zu gewähr­leis­ten, dass sich das Publikum anhand umfas­sen­der Informationen sei­ne eige­ne Meinung bil­den kann.

„"Wie Regierungen Einfluss auf die Medien neh­men"“ weiterlesen