15-Kilometer-Regel: Brandl fordert Auswertung von Handy-Daten

br.de berich­tet am 11.1.:

»"Nur begrenz­te Ressourcen der Polizei"
Kritik an der 15-Kilometer-Regelung kommt von Uwe Brandl, dem Präsidenten des Bayerischen Gemeindetages und Bürgermeister der nie­der­baye­ri­schen Stadt Abensberg.

"Ich kann die Intention nach­voll­zie­hen. Was ich aller­dings nicht nach­voll­zie­hen kann ist, wie man das Ganze auch ver­nünf­tig kon­trol­lie­ren möch­te." Uwe Brandl

Die Polizei habe nur begrenz­te Ressourcen, also wer­de es nur zu Stichproben kom­men, sag­te er im radioWelt-Interview auf Bayern 2. "Und ich glau­be, dass jede Regelung nur so gut ist, wie sie exe­ku­tiert und über­wacht wer­den kann."

„15-Kilometer-Regel: Brandl for­dert Auswertung von Handy-Daten“ weiterlesen

Wahlen in Corona-Zeiten aussetzen?

Ramelow kann sich das gut vor­stel­len, hier im Interview vom 10.1.

Neben Thüringen ste­hen in die­sem Jahr Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern an. Außerdem soll im September der Bundestag gewählt werden.

Quelle: zdf.de

„Wahlen in Corona-Zeiten aus­set­zen?“ weiterlesen