Aktuelles aus den Tollhäusern (26./27.6.)

Diesmal von tagesschau.de.

»Berlins Regierender Bürgermeister will mehr Tests für Reiserückkehrer
Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller befür­wor­tet stren­ge­re Regeln für Corona-Tests bei der Rückkehr von Urlaubern nach Deutschland. Er sei ein­deu­tig dafür, sag­te er in der ZDF-Sendung "Berlin direkt." "Diese Stichproben rei­chen nicht, die im Moment von der Bundespolizei umge­setzt wer­den", so der SPD-Politiker. Es gebe auch gar kei­nen Grund dafür, das nicht flä­chen­de­ckend zu kontrollieren. "

„Aktuelles aus den Tollhäusern (26./27.6.)“ weiterlesen

Ist Lauterbach auf Verschwörer reingefallen?

In Ach, es stimmt also? wird ein Tweet des "SPD-Gesundheitsexperten" gezeigt, in dem er auf eine Studie ver­weist, nach der der Biontech-Stoff das Immunsystem verändert.

Das kann aber gar nicht sein, wie uns swr.de schon am 22.6. erklärt hat. Denn schlimm ist nur Corona:

»NIEDERLÄNDISCHE STUDIE FALSCH INTERPRETIERT
Faktencheck: Schwächt der Biontech-Impfstoff das Immunsystem?
Eine nie­der­län­di­sche Studie hat unter­sucht, wie sich eine Biontech-Impfung auf die ange­bo­re­ne Immunantwort aus­wirkt. Die Studie schlägt bei Impfkritikern hohe Wellen. Doch sie wird falsch interpretiert.
„Ist Lauterbach auf Verschwörer rein­ge­fal­len?“ weiterlesen

„Hoher Anteil an Beatmung nicht allein mit medizinischer Notwendigkeit zu erklären“

So ist ein Artikel auf welt.de am 27.6. (Bezahlschranke) über­schrie­ben. Dort fin­det sich auch die­se Erkenntnis: „Es ist immer ein rela­ti­ves Geschäft, wer auf Intensivstation kommt“.

»In Deutschland wur­den womög­lich mehr Covid-Patienten inten­siv­me­di­zi­nisch und damit teu­rer behan­delt als not­wen­dig. Diese Anhaltspunkte erge­ben sich aus Zahlen der DAK, einer der größ­ten deut­schen Krankenkassen, die WELT AM SONNTAG vor­lie­gen. Mediziner kri­ti­sie­ren die hohe Anzahl von auf Intensivstationen beatme­ten Menschen. „„Hoher Anteil an Beatmung nicht allein mit medi­zi­ni­scher Notwendigkeit zu erklä­ren““ weiterlesen

Brav vermummt und trotzdem gekesselt

Auf rp-online.de ist am 27.6. zu lesen:

»Schlagstockeinsatz in Düsseldorf
Polizisten grei­fen Journalisten bei Demo an

Bei einer Demonstration in der Düsseldorfer Innenstadt gegen ein geplan­tes Versammlungsgesetz für NRW sind am Samstag Journalisten von Polizeibeamten atta­ckiert wor­den. Ein Fotograf der Deutschen Presse-Agentur berich­te­te, dass er von einem Beamten mehr­fach mit einem Schlagstock geschla­gen wor­den sei. Er berich­te­te zudem von min­des­tens einem wei­te­ren Kollegen, der eben­falls ange­grif­fen wor­den sei…

„Brav ver­mummt und trotz­dem gekes­selt“ weiterlesen