Anderes Thema, anderer Trend

»Volksentscheid in Friedrichshain-Kreuzberg am erfolgreichsten

„Das Ding wird heu­te nicht mehr schief­ge­hen“, sag­te Sprecher Rouzbeh Taheri, der zum Abschluss der Wahlparty die Ergebnisse der ein­zel­nen Bezirke verlas. 
Friedrichshain-Kreuzberg ist mit aktu­ell 73,3 Prozent „Ja“-Stimmen (Stand: 23:05 Uhr) der erfolg­reichs­te Bezirk für den Volksentscheid, Steglitz-Zehlendorf mit 50,6 Prozent „Nein“-stimmen der schwächs­te.«
tagesspiegel.de (26.9.)

„Anderes Thema, ande­rer Trend“ weiterlesen

Indoktrination von Kindesbeinen an

"Der Ständige inter­in­sti­tu­tio­nel­le Ausschuss (eng­lisch Inter-Agency Standing CommitteeIASC) ist eine Organisation der Vereinten Nationen mit der Aufgabe die Koordinierung von huma­ni­tä­rer Hilfe, sowohl zwi­schen UN-Organisationen als auch Nicht-UN-Organisationen, zu ver­bes­sern." (de.wikipedia.org)

Im April des letz­ten Jahres ver­öf­fent­lich­te das Gremium das Vorlese- und Bilderbuch "Du bist mein Held". Darin reist die klei­ne Sara als Heldin durch die Welt, um die Corona-Regeln zu ver­brei­ten. Etwa in der Wüste, wo sie eine Gruppe Kinder trifft: „Indoktrination von Kindesbeinen an“ weiterlesen

Viele Impfstoffe erzielten generell "bestenfalls die Immunität einer durchgemachten Infektion"

Händeringend ver­su­chen die Verantwortlichen, aus ihrer ver­mas­sel­ten 2/3‑G-Geschichte her­aus­zu­fin­den. Denn nicht nur beim "drit­ten Pieks" und den "Erstimpfungen" hapert es, auch die "Genesenen" sind nicht scharf auf die Regelungen.

Dabei sind es getreue Verfechter des bis­he­ri­gen Kurses, die sich am 26.9. auf t‑online.de zu Wort mel­den, mit durch­aus bri­san­ten Erkenntnissen: „Viele Impfstoffe erziel­ten gene­rell "bes­ten­falls die Immunität einer durch­ge­mach­ten Infektion"“ weiterlesen

Impfmobil tourt zu Wahllokalen

Auch in Düsseldorf ist der Impfausweis noch nicht ent­schei­dend für die Wahlberechtigung. In der Stadt der krea­ti­ven Maßnahmen (erin­nert sei an das kra­chend geschei­ter­te "Verweilverbot") hat­te man sich aber für den Wahltag etwas Besonderes aus­ge­dacht. Oder eigent­lich etwas, das wie seit Monaten auch dies­mal nicht funk­tio­nie­ren woll­te. Unter obi­gem Titel liest man auf rp-online.de am 26.9.: „Impfmobil tourt zu Wahllokalen“ weiterlesen

Fällt jetzt die Alkoholsteuer?

Nach Auszählung eines Viertels der Wahllokale in Leverkusen führt Karl Lauterbach unein­hol­bar mit 43,2 Prozent der Erststimmen. Damit droht die rea­le Gefahr eines Bundesgesundheitsminister KL, der für über­ra­schen­de Vorschläge und beson­de­re Vorlieben bekannt ist. 7,5 Prozent der Zweitstimmen wur­den danach für nicht im Bundestag ver­tre­te­ne "Sonstige" ver­ge­ben, davon 1,3 Prozent für die "Basis". (leverkusen.de, 20:22 Uhr). Die zur Zeit 8,6 Prozent für "Andere" bun­des­weit, immer­hin meh­re­re Millionen WählerInnen, spie­len bei der Auswertung der Medien kei­ner­lei Rolle.

Corona-Impfskeptiker überraschen bei Wahl in Oberösterreich

»Linz – Überraschung bei den Landtagswahlen am Sonntag in Oberösterreich: Die Corona-Impfskeptiker der Liste Menschen-Freiheit-Grundrechte (MFG) schaf­fen es bei ihrem ers­ten Antreten pro­blem­los in den Landtag. Nach ers­ten Hochrechnungen kom­men sie auf rund sie­ben Prozent der Stimmen. Die Hürde liegt bei vier Prozent.

Die kon­ser­va­ti­ve ÖVP von Landeschef Thomas Stelzer ver­tei­digt nach Berechnungen der ARGE Wahlen ihren ers­ten Platz. Mit 36 bis 37 Prozent blieb sie bei ihrem Ergebnis von 2015. Platz zwei geht an die rechts­po­pu­lis­ti­sche FPÖ (rund 20 Prozent) vor der SPÖ (19) und den Grünen (12). Die FPÖ büß­te damit wie erwar­tet rund ein Drittel ihrer Wählerstimmen ein – 2015 kam sie noch auf 30,36 Prozent…«
idowa.de (26.9.)

Und "Erdrutschsieg : Kommunisten gewin­nen offen­bar Wahl in Graz"

Corona-Neusprech: Ein Kompendium mit 18 umgepolten Begriffen und einem Unwort

»Gemäß einem Strategiepapier aus dem deut­schen Innenministerium war es von Beginn an Regierungsziel, Angst vor Covid zu erzeu­gen. Wie in George Orwells „1984“ wer­den die Begriffe umge­deu­tet um das Reden, Denken und Fühlen der Menschen in die gewünsch­te Richtung zu len­ken. Das betrifft auch das Ziel, Impfung als (allein) heil­brin­gend und unbe­dingt not­wen­dig erschei­nen zu las­sen. Es folgt ein Kompendium umge­deu­te­ter Begriffe (Stand 26.09.2021).«

Die inter­es­san­te Zusammenstellung folgt nicht hier, son­dern auf norberthaering.de.

Hate Speech von Charité-Professorin Heuser

"Ganz ehr­lich? Ich hät­te ihm am liebs­ten eine rein­ge­hau­en". So über­schreibt welt.de einen Artikel am 26.9. (Bezahlschranke). Solche Haßreden sind bekannt von Facebook. Wenn es gegen "Impfverweigerer" geht, sind sie für die "Welt" zitie­rens­wert und verständlich:

»In einer pri­va­ten Facebook-Gruppe kocht die Wut über unge­impf­te Covid-19-Patienten manch­mal rich­tig hoch. „Ganz ehr­lich? Ich hät­te ihm am liebs­ten eine rein­ge­hau­en“, schreibt eine Krankenschwester aus Bayern über einen Mann, den sie auf einer Intensivstation mit gesund pfleg­te. „Hate Speech von Charité-Professorin Heuser“ weiterlesen