Das Angebot für die völlig Bekloppten mit Knete

Ich habe bis­her nicht bemer­ken kön­nen, daß die "Süd­deut­sche Zei­tung" über ein Sati­re-Res­sort ver­fügt. Frau Berndt bestrei­tet das auch vehe­ment. Offi­zi­ell ist die­ser Arti­kel auf sued​deut​sche​.de unter "Home -> Wis­sen -> Tech­nik" gelistet:

»Ber­lin (dpa/tmn) – Dys­on will sei­ne im Früh­jahr vor­ge­stell­te Kopf­hö­rer-Luft­fil­ter-Kom­bi­na­ti­on Zone von Janu­ar 2023 an ver­kau­fen. Min­des­tens 749 bri­ti­sche Pfund (rund 870 Euro) sol­len die auf­fäl­li­gen Schall­wand­ler mit akti­ver Geräusch­un­ter­drü­ckung (ANC) und abnehm­ba­rer Luft­fil­ter-Ein­heit kos­ten. Den genau­en Preis für Deutsch­land teil­te Dys­on zunächst nicht mit. „Das Ange­bot für die völ­lig Beklopp­ten mit Kne­te“ weiterlesen

Geschichten von meinem Briefkasten

(Sym­bol­fo­to)

Zwei sol­cher Käs­ten ste­hen bei uns an der Stra­ßen­ecke, und sie sind seit Tagen voll bis an den Rand.

Ich rät­se­le, ob die Ursa­che Per­so­nal­man­gel bei der Post ("Imp­fung", tel. Krank­schrei­bung, kein Bock?) ist, ob auch hier Putin dahin­ter steckt oder der Post­mann ein Reichs­bür­ger ist. Ich hof­fe mit gemin­der­ter Zuver­sicht, die Käs­ten wer­den bis zur nächs­ten Wahl geleert. Wir spre­chen von Berlin…

Der Boris Johnson von Westfalen

twit​ter​.com

» Auf einen Glüh­wein mit unse­rem Minis­ter für Gesund­heit, Arbeit und Sozia­les, Karl-Josef Laumann.

Eine tol­le Ver­an­stal­tung in weih­nacht­li­chem Ambi­en­te, die wir so schnell sicher nicht ver­ges­sen wer­den. Des­we­gen möch­ten wir uns noch­mal recht herz­lich bei allen Betei­lig­ten für die­sen Abend bedan­ken.«
So heißt es im Ori­gi­nal auf face​book​.com.

Wie Frau Faeser mal eben wieder die Verfassung bricht, während vakzinistische Hetzer unbehelligt bleiben

Sie will die Beweis­last bei Berufs­ver­bo­ten umkeh­ren und spricht über Rech­te und Reichs­bür­ger, meint aber die "Ter­ro­ris­ten" (Mont­go­me­ry), die gegen eine "Impf­pflicht" argu­men­tie­ren. Am 7.12.22. bei "maisch­ber­ger" (dasers​te​.de):

„Wie Frau Fae­ser mal eben wie­der die Ver­fas­sung bricht, wäh­rend vak­zi­nis­ti­sche Het­zer unbe­hel­ligt blei­ben“ weiterlesen

Kinderkliniken haben auch 2021 Hunderte Betten abgebaut

So über­schreibt han​dels​blatt​.com am 8.12.22 einen Arti­kel, in dem zu erfah­ren ist:

»Ber­lin Kin­der- und Jugend­ärz­te hat­ten in den ver­gan­ge­nen Tagen wegen einer Not­la­ge in vie­len Kin­der­kli­ni­ken Alarm geschla­gen. Aktu­el­ler Anlass ist unter ande­rem eine Wel­le von Atem­wegs­in­fek­ten. Doch sinkt auch die Kapa­zi­tät seit Jah­ren. Von 2018 bis 2020 ver­rin­ger­te sich die Zahl der Bet­ten zur Behand­lung von Kin­dern und Jugend­li­chen laut Sta­tis­ti­schem Bun­des­amt bereits um 455. Häu­fig fehlt auch Pfle­ge­per­so­nal, um die vor­han­de­nen Bet­ten auszulasten…

Nach Anga­ben der Gesell­schaft für Kin­der- und Jugend­me­di­zin war schon zwi­schen 1991 und 2017 die Bet­ten­zahl in der Päd­ia­trie um ein Drit­tel gesun­ken. Im glei­chen Zeit­raum stie­gen die jähr­li­chen Fall­zah­len von durch­schnitt­lich 900.000 behan­del­ten Kin­dern und Jugend­li­chen auf inzwi­schen mehr als eine Mil­li­on.«

Deutschland wird autoritärer, unmenschlicher, selbstgerechter

So lau­tet der Titel eines Kom­men­tars auf welt​.de am 3.12. (Bezahl­schran­ke), in dem zu lesen ist:

»Die Pro­tes­te der Bevöl­ke­rung in Chi­na gegen die unmensch­li­chen Zero-Covid-Maß­nah­men zur Ein­däm­mung des Coro­na­vi­rus zei­gen: Das Stre­ben nach Frei­heit liegt in jedem Men­schen, egal unter wel­chen Umstän­den er auch auf­wächst. Und natür­lich, wenn irgend­wo außer­halb Deutsch­lands Unrecht pas­siert, mel­det sich sofort Bun­des­prä­si­dent Stein­mei­er aus sei­nem wohl­tem­pe­rier­ten Schloss Bel­le­vue. Der Deut­schen Wel­le sag­te er, die „Lage in Chi­na erfüllt mich mit tie­fer Sor­ge.“ Dort wer­den Men­schen, die für ihre Frei­heit demons­trie­ren, mit bru­ta­ler Gewalt nie­der­ge­knüp­pelt und inter­niert. „Deutsch­land wird auto­ri­tä­rer, unmensch­li­cher, selbst­ge­rech­ter“ weiterlesen

Christian Drosten und die Labortheorie
Desinformationsvorwurf legitim, aber keine „gezielte Täuschung“

Ich bin kein über­zeug­ter Anhän­ger der "chi­ne­si­schen Spur" und fürch­te, daß damit ein Neben­kriegs­schau­platz eröff­net wird, wobei ich über Inter­es­sen jetzt nicht spe­ku­lie­ren wer­de. Auf­fal­lend ist jeden­falls, daß nie­mand sich inter­es­siert für Dros­tens durch­aus doku­men­tier­te "Gain of function"-Forschung im Inland und die ver­mut­li­che Bio­waf­fen­for­schung des RKI (s. In wel­chem Sin­ne betreibt Chris­ti­an Dros­ten "Gain-of-func­tion-Expe­ri­men­te"?).

Auf­schluß­reich bleibt den­noch das koor­di­nier­te Ver­hal­ten von Cha­ri­té, Jus­tiz und Medi­en bei dem Ver­such, die "Labor­theo­rie" auch nur zu erör­tern. Unter obi­gem Titel liest man am 7.12.22 auf cice​ro​.de (Bezahl­schran­ke): „Chris­ti­an Dros­ten und die Labor­theo­rie
Des­in­for­ma­ti­ons­vor­wurf legi­tim, aber kei­ne „geziel­te Täu­schung““
weiterlesen

Wohltäter Gates finanziert Pfizers "RSV-Impfung"

Das ist im Fach- und Lob­by­ma­ga­zin "Pre­cis­i­on Vac­ci­na­ti­ons (PVax)" am 7.12.22 zu lesen. Unter dem Titel "Pfi­zer RSVpreF RSV Vac­ci­ne" heißt es auf pre​cis​i​onvac​ci​na​ti​ons​.com:

»Ein Zuschuss der Bill & Melin­da Gates Foun­da­ti­on an Pfi­zer in Höhe von 27,5 Mil­lio­nen US-Dol­lar am 28. Sep­tem­ber 2022 wird die Ent­wick­lung eines erschwing­li­chen Mul­ti­do­sis-Fläsch­chens für die Ver­ab­rei­chung des RSV-Impf­stoff­kan­di­da­ten in ein­kom­mens­schwa­chen Län­dern durch öffent­li­che Auf­trag­ge­ber, ein­schließ­lich Gavi, unter­stüt­zen.«

Zuvor wird mit­ge­teilt: „Wohl­tä­ter Gates finan­ziert Pfi­zers "RSV-Imp­fung"“ weiterlesen