»Die Impfstoffe, die wir haben, sind alles andere als perfekt«. Deshalb jetzt impfen!

helm​holtz​-hzi​.de

Namen sind Schall und Rauch und sowie­so Geschmacks­sa­che. Die Bewe­gung von "Chris­ti­an Dros­ten" über "Leif-Erik San­der" hin zu "Luka Cicin-Sain" auf der nach unten offe­nen Exper­ten­ska­la erscheint mir bedenk­lich. Von ihm kommt die­se Nach­richt auf ndr​.de am 6.1.23:

»Coro­na-Vari­an­te aus den USA: Viro­lo­ge emp­fiehlt Boos­ter-Imp­fung „»Die Impf­stof­fe, die wir haben, sind alles ande­re als per­fekt«. Des­halb jetzt imp­fen!“ weiterlesen

Perfides Albion? Verrät Uğur Şahin das Vaterland?

Wahr­schein­li­cher ist, daß Groß­bri­tan­ni­en bes­ser sub­ven­tio­niert und die Regeln für "bis­her nicht zuge­las­se­ne The­ra­pien" ent­ge­gen­kom­men­der libe­ra­li­siert. Am 6.1.23 mel­det dpa:

"Lon­don schließt Part­ner­schaft mit Biontech zur Krebsforschung
Lon­don (dpa) – Das Main­zer Phar­ma­un­ter­neh­men Biontech will in Groß­bri­tan­ni­en ein For­schungs- und Ent­wick­lungs­zen­trum zur Krebs­the­ra­pie auf­bau­en. Dar­auf hat sich das für sei­nen früh ver­füg­ba­ren Coro­na-Impf­stoff bekann­te Unter­neh­men mit dem bri­ti­schen Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um geei­nigt, wie die Regie­rung in Lon­don am Frei­tag mit­teil­te. Ziel sei es, bis 2030 bis zu 10 000 Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten mit per­so­na­li­sier­ten mRNA-Krebs­im­mun­the­ra­pien zu behan­deln. Im Rah­men kli­ni­scher Stu­di­en sei ein früh­zei­ti­ger Zugang zu sol­chen bis­her nicht zuge­las­se­nen The­ra­pien mög­lich…
„Per­fi­des Albi­on? Ver­rät Uğur Şahin das Vater­land?“ weiterlesen

Testpflicht für Reisende aus China – das sagen Fachleute

Wenn das Sturm­ge­schütz des Vak­zi­nis­mus Fach­leu­te bewirbt, ist klar, wer sie sind. Eher erstaun­lich ist, daß sie fast alle gegen die Regie­rungs­po­li­tik argu­men­tie­ren. Unter obi­ger Über­schrift ist auf spie​gel​.de am 5.1.23 zu lesen:

"… Meh­re­re Exper­tin­nen und Exper­ten wei­sen auf Nach­fra­ge des »Sci­ence Media Cen­ter« – das war vor Lau­ter­bachs Test­pflicht-Bekannt­ga­be – auf den begrenz­ten Nut­zen die­ser Pflicht hin oder hal­ten sie gar für unan­ge­mes­sen. Ver­ein­zelt sehen sie auch Vor­tei­le. „Test­pflicht für Rei­sen­de aus Chi­na – das sagen Fach­leu­te“ weiterlesen

»Mitunter gegen entsprechendes Entgelt«. Impfpaßbande in Neuwied

Mit der Fra­ge, ob der Ein­trag einer mRNA-Injek­ti­on in einen Impfpaß nicht bereits eine Fäl­schung dar­stellt, wird sich das Gericht sicher nicht beschäf­ti­gen. dpa berich­tet am 6.1.23:

»Ver­fah­ren wegen Impf­pass­fäl­schung: Staats­an­walt­schaft erhebt Anklage

Koblenz (dpa/lrs) – Im Zusam­men­hang mit gefälsch­ten Impf­päs­sen hat die Staats­an­walt­schaft Koblenz gegen sechs Män­ner zwi­schen 20 und 35 Jah­ren Ankla­ge erho­ben. Den Män­nern wer­de ban­den- und gewerbs­mä­ßi­ge Urkun­den­fäl­schung in mehr als 67 Fäl­len vor­ge­wor­fen, teil­te die Behör­de am Frei­tag mit. Einem der Beschul­dig­ten wer­de dar­über hin­aus gewerbs­mä­ßi­ge Urkun­den­fäl­schung in zehn wei­te­ren Fäl­len vor­ge­wor­fen. „»Mit­un­ter gegen ent­spre­chen­des Ent­gelt«. Impfpaß­ban­de in Neu­wied“ weiterlesen

"Maske weg, hat kein' Zweck" jetzt auch in B und BB

Plötz­lich geht es doch ratz­fatz*. Die Anpas­sung der Rechts­la­ge an die Rea­li­tät erreicht zwei wei­te­re Bun­des­län­der. tages​spie​gel​.de mel­det am 6.1.23:

»Beschlüs­se am Diens­tag geplant: Ber­lin und Bran­den­burg wol­len Mas­ken­pflicht im ÖPNV zum 2. Febru­ar kippen
Die Mas­ken­pflicht im öffent­li­chen Nah­ver­kehr soll in Ber­lin und Bran­den­burg am 2. Febru­ar enden. Das bestä­tig­te der Spre­cher der bran­den­bur­gi­schen Lan­des­re­gie­rung, Flo­ri­an Engels, am Frei­tag dem Tages­spie­gel. Zuerst hat­ten die „Mär­ki­sche All­ge­mei­ne“ und der rbb berich­tet. Bei­de Län­der hät­ten dem­nach drauf ver­stän­digt, dass die Auf­he­bung der Mas­ken­pflicht an dem Tag ab Mit­ter­nacht gel­ten solle.
Die ent­spre­chen­den Beschlüs­se sol­len am kom­men­den Diens­tag im Bran­den­bur­ger Land­tag sowie im Ber­li­ner Senat gefasst wer­den. Zunächst hat­ten bei­de Län­der ein Ende der Mas­ken­pflicht in Bus und Bahn zu Mit­te Febru­ar anvi­siert. (Tsp)
«

* Ich neh­me die Kri­tik an und das Wort zurück.

RKI: Mehr als 3 Millionen "Impfdurchbrüche", darunter fast 1.000 bei unter Fünfjährigen

In sei­nem Monats­be­richt "Moni­to­ring des COVID-19-Impf­ge­sche­hens in Deutsch­land" vom 5.1.23 gibt das RKI die­se Zah­len an:

Es han­delt sich um die seit Anfang 2021 gemel­de­ten sym­pto­ma­ti­schen Fäl­le, von denen der "Impf­sta­tus" bekannt ist. Men­schen, die kei­ne ärzt­li­che Pra­xis auf­such­ten oder die an ande­ren Aus­wir­kun­gen der "Imp­fung" lei­den als Covid-19, sind hier nicht erfaßt.

Das RKI möch­te sug­ge­rie­ren, nach dem vier­ten Stich sei man doch sicher. „RKI: Mehr als 3 Mil­lio­nen "Impf­durch­brü­che", dar­un­ter fast 1.000 bei unter Fünf­jäh­ri­gen“ weiterlesen