Exklusiv: Korruptionsverdacht gegen SPD-Politikerin. Berlins Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Ex-Senatorin Kalayci

Unter die­sem Titel berich­tet tages​spie​gel​.de am 23.12.22: »Die Staats­an­walt­schaft ermit­telt gegen Ber­lins frü­he­re Gesund­heits­se­na­to­rin wegen des Ver­dachts der Vor­teils­nah­me. Nach Tages­spie­gel-Infor­ma­tio­nen läuft das Kor­rup­ti­ons­ver­fah­ren gegen Dilek Kalay­ci seit Mit­te Novem­ber… (Tref­fer: 7 im Text, 1 im Titel)

Amtsarzt kritisiert Giffey und Kalayci wegen Kinderimpfungen

»Wie scharf darf ein Amts­arzt gegen die Poli­tik aus­tei­len? Es gibt Ärger um Rei­ni­cken­dorfs obers­ten Medi­zi­ner, Patrick Lar­scheid. In einem Inter­view mit dem „Tages­spie­gel“ bezeich­ne­te er die desi­gnier­te Regie­ren­de Bür­ger­meis­te­rin… (Tref­fer: 5 im Text, 1 im Titel)

Was kümmert Kalayci das Recht?

»Der Impf­brief von Gesund­heits­se­na­to­rin Dilek Kalay­ci (54, SPD) an 180.000 jun­ge Ber­li­ner sorgt für teils hef­ti­ge Kri­tik. Nach Beschwer­den von Eltern (das Schrei­ben war direkt an die 12- bis 17-Jäh­ri­gen… (Tref­fer: 4 im Text, 1 im Titel)

Kalayci: Kontakt nur mit Geimpfte!

Ich lie­be Kanak Sprak, ganz ehr­lich! twit​ter​.com Der Still­stand bei der Impf­quo­te (s. Lage­be­richt des RKI vom 11.11.: Fast 30.000 "Impf­durch­brü­che" in einer Woche) führt zu pani­schen Reak­tio­nen. Den nicht "Geimpf­ten"… (Tref­fer: 1 im Text, 1 im Titel)

Hört. Auf. Die. Wissenschaft.

So lau­te­te im April ein Auf­ruf auf spie​gel​.de. Gemeint waren nament­lich "Chris­ti­an Dros­ten, Mai Thi Nguy­en-Kim, San­dra Cie­sek, Vio­la Prie­se­mann, Mela­nie Brink­mann und all den ande­ren Wissenschaftler*innen, die seit über… (Tref­fer: 5 im Text, 0 im Titel)

Mu-Tante weiß nichts, ist aber 35 Prozent infektiöser

Quel­le: msn​.com Still ist es gewor­den um das Hum­boldt-Kli­ni­kum und sei­ne Mutan­ten. Nega­ti­ves Wachs­tum? Am 24.1. waren 2.000 Pati­en­tIn­nen und Beschäf­tig­te in Qua­ran­tä­ne geschickt wor­den, weil 20-mal die Mutan­te ent­deckt… (Tref­fer: 5 im Text, 0 im Titel)

Berlin: Rot-rot-grün will Gesundheitsämter entmachten

…– unter­stützt vom Lan­des­el­tern­aus­schuss Kin­der­ta­ges­stät­ten – ent­schie­den ab und setz­te die Ver­kür­zung der Qua­ran­tä­ne dage­gen… Kalay­ci: „Stra­te­gie­wech­sel sind nicht Sache der Amts­ärz­te“ Um ein von der Senats­li­nie abwei­chen­des Ver­hal­ten der Amtsärzt:innen zu… (Tref­fer: 4 im Text, 0 im Titel)

Dilek K. vom Bahnhof Zoo ist ernüchtert

…den ande­ren Aktio­nen fiel das Ergeb­nis aber dort ernüch­ternd aus: Ledig­lich 22 Per­so­nen lie­ßen sich von den Ärz­ten immu­ni­sie­ren. Kalay­ci: „Wir haben viel ange­bo­ten, sehen aber kei­nen Anstieg bei der… (Tref­fer: 4 im Text, 0 im Titel)

"Es kann natürlich immer etwas schiefgehen"

Das beton­te Gesund­heits­se­na­to­rin Dilek Kalay­ci bei der fei­er­li­chen Eröff­nung des Impf-Stütz­punk­tes am Flug­ha­fen Tegel in Ber­lin. Das weiß heu­te der Tages­spie­gel. Ohne Bun­des­wehr geht gar nichts im rot-rot-grün regier­ten Ber­lin:… (Tref­fer: 4 im Text, 0 im Titel)