Aktuelles aus den Tollhäusern (20.4.)

Und ich hat­te bereits gedacht, ich könn­te auf die­se Kategorie ver­zich­ten. Am 20.4. fin­den sich die­se Nachrichten auf n‑tv.de:

»Parade der Sambaschulen in Rio been­det Corona-Pause
Nach der Absage im ver­gan­ge­nen Jahr und einer zwei­mo­na­ti­gen Verschiebung in die­sem Jahr beginnt in Rio de Janeiro mor­gen die welt­be­rühm­te Parade der Sambaschulen. Tausende Tänzer in auf­wän­di­gen far­ben­fro­hen Kostümen wer­den sich bis Sonntag im Sambadrom der bra­si­lia­ni­schen Metropole präsentieren…«

Auch hier wird das Allzeit-Argument zie­hen: Da ist es ja auch wär­mer als in Köln und Düsseldorf.


»Fauci: "Auch unse­re Kinder und Enkel wer­den Pandemien erle­ben"…«

Der "US-Topvirologe" ist eben ein Ausbund an Expertise. Kein ande­rer wäre dar­auf gekommen.


»Belgische Königin Mathilde posi­tiv auf Coronavirus getestet
Die bel­gi­sche Königin Mathilde ist posi­tiv auf das Coronavirus getes­tet wor­den. Daher wer­de die Königin ihre öffent­li­chen Termine die­se Woche absa­gen, teil­te der Königspalast mit. Die Königin füh­le sich aber gut und hal­te sich an die Empfehlungen ihres Arztes.«

Der muß jetzt ein­fach sein (Tom Waits: Waltzing Matilda, you​tube​.com):


»Österreich mel­det nur noch rund 8000 neue Fälle täg­lich
Polen mel­det 1527 Neuinfektionen
Tschechien mel­det 3584 Neuinfektionen
RKI mel­det 198.583 Neuinfektionen…«

Die müs­sen ein ande­res Virus haben. Es kann doch nicht nur an deut­scher Testgründlichkeit lie­gen. Oder soll­te es ein deut­sches Virus geben, das "flink wie Windhunde, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl" ist?


»Impftempo nimmt wie­der zu
Nach einem star­ken Rückgang wäh­rend der Osterfeiertage nimmt das Impftempo in Deutschland wie­der zu: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wur­den am 19. April 24.724 Impfdosen verabreicht.«

Lassen sich die Ukrainerinnen doch weich­klop­fen? tages​schau​.de mel­det übri­gens, eben­falls unter Bezug auf das RKI und mit glei­chem Stand, gera­de ein­mal acht­ein­halb Tausend "Impfungen". Mehr als die Hälfte der "Erstimpfungen" gab es danach in Berlin…


»Israel hebt Maskenpflicht fast kom­plett auf 
Wegen eines star­ken Rückgangs der Neuinfektionen hebt Israel die Maskenpflicht in geschlos­se­nen Räumen fast kom­plett auf. Nur noch an Orten mit einem hohen Infektionspotenzial wie Krankenhäusern, Seniorenheimen und in Flugzeugen müss­ten Masken getra­gen wer­den, tei­len Ministerpräsident Naftali Bennett und Gesundheitsminister Nitzan Horowitz mit…«

Ist es in Israel nicht auch viel wär­mer (s.o.)?


»Geplante Lauterbach-Entführung: Fünf Beschuldigte als Kern-Gruppe
Zum Kern der extre­mis­ti­schen Chatgruppe, die die Entführung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach von der SPD und einen Umsturz geplant haben soll, gehö­ren fünf Beschuldigte. Vier Männer sit­zen in Untersuchungshaft. Ihnen wer­den die Vorbereitung einer schwe­ren staats­ge­fähr­den­den Gewalttat und Verstöße gegen das Waffen- und Kriegswaffenkontrollgesetz vor­ge­wor­fen. Zur fünf­ten Person mache die Generalstaatsanwaltschaft aus "ermitt­lungs­tak­ti­schen Gründen" kei­ne Angaben, sag­te ein Sprecher in Koblenz…«

Die Nachricht, die AfD habe der Chatgruppe die Lieferung schwe­rer Waffen zuge­sagt, könn­te zwar von Pia Lamberty stam­men, ist aber frei erfunden.


»Weniger Jugendliche im ers­ten Corona-Jahr mit Alkoholvergiftung im Krankenhaus behandelt
Im ers­ten Corona-Jahr 2020 sind in Nordrhein-Westfalen deut­lich weni­ger Jugendliche mit aku­ter Alkoholvergiftung in Krankenhäuser gekom­men als im Jahr zuvor. 2689 jun­ge Menschen im Alter von 10 bis 19 Jahren sei­en alko­hol­be­dingt sta­tio­när behan­delt wor­den, teilt das Landesamt für Statistik mit. Die Zahl der Behandlungsfälle sei damit um 38,7 Prozent im Vergleich zu 2019 gesun­ken…«

Dazu fällt den Querdenkern natür­lich nichts ein.


»Maskenpflicht in Spanien weit­ge­hend aufgehoben
Nach knapp zwei Jahren ist die Maskenpflicht zur Eindämmung der Corona-Pandemie in dem bei Deutschen belieb­ten Urlaubsland Spanien Vergangenheit. Ab heu­te gilt sie nur noch in öffent­li­chen Verkehrsmitteln sowie in Altenheimen und Gesundheitseinrichtungen…«

Soweit bekannt ist, ist es dort auch wär­mer (s.o.).


»Amtsärzte: Gut zehn Prozent der Ukraine-Geflüchteten Corona-positiv
10 bis 15 Prozent der Geflüchteten aus der Ukraine sind nach Schätzungen der deut­schen Amtsärzte mit Corona infi­ziert. "In Köln etwa haben wir in einer Woche 220 Geflüchtete getes­tet, davon waren zehn Prozent Corona-posi­tiv", sagt der Vorsitzende des Bundesverbandes der Ärztinnen und Ärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes, Johannes Nießen, dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Die Infektionsrate sei in den ande­ren Großstädten ähn­lich…«

Ist das nicht ein guter Schnitt für impf­re­sis­ten­te Menschen?

22 Antworten auf „Aktuelles aus den Tollhäusern (20.4.)“

  1. Damals im rock­pa­last war Musik noch authen­tisch und ergreifend
    Als hob­by-Bassist lie­be ich die­ses Lied
    Danke AA für die­sen Artikel + Link

    1. Netter Kommentar in der Berliner Zeitung:

      "Florence Gaub bei Markus Lanz: Vielleicht sind Russen ja doch auch Europäer? Der völ­ker­kund­li­che Ausritt der Politologin Florence Gaub jüngst bei Markus Lanz war, na ja, kri­tik­wür­dig. Ein paar poli­tisch inkor­rek­te Gedanken dazu."

      https://​www​.ber​li​ner​-zei​tung​.de/​o​p​e​n​-​m​i​n​d​/​f​l​o​r​e​n​c​e​-​g​a​u​b​-​b​e​i​-​m​a​r​k​u​s​-​l​a​n​z​-​v​i​e​l​l​e​i​c​h​t​-​s​i​n​d​-​r​u​s​s​e​n​-​j​a​-​d​o​c​h​-​a​u​c​h​-​e​u​r​o​p​a​e​e​r​-​l​i​.​2​2​3​137

  2. Niko Härting
    @nhaerting
    Wenn ein hoher Verwaltungsrichter
    nach 2 Jahren #Corona
    sei­ne Aufgabe nicht mehr dar­in sieht, 

    den Staat gegen Bürger zu schüt­zen, son­dern den Staat zu Eingriffen gegen Bürger auf­rüs­ten möchte. 

    #Schutzpflichten statt #Bürgerrechte
    Quote Tweet
    Jessica Hamed
    @jeha2019
    · 2h
    Der Präsident des OVG RLP hält eine allg. #Impfpflicht gegen Covid ggü. dem Staat als Schutzpflicht einklagbar. 

    Indes sind sei­ne Prämissen „Herdenimmunität“,

    „zu nied­ri­ge Impfquote“bereits der­art falsch, 

    dass sich alles wei­te­re erübrigt. 

    1/2 @faz_einspruch
    https://​faz​.net/​a​k​t​u​e​l​l​/​p​o​l​i​t​i​k​/​s​t​a​a​t​-​u​n​d​-​r​e​c​h​t​/​s​o​l​i​d​a​r​i​t​a​e​t​-​a​l​s​-​s​t​a​a​t​s​a​u​f​g​a​b​e​-​1​7​9​7​0​2​4​9​.​h​tml
    Show this thread
    10:22 PM · Apr 20, 2022 from Berlin, Germany·Twitter for iPhone
    22
    Retweets
    89
    Likes

    @Velofisch
    ·
    58m
    Replying to
    @nhaerting
    Wenn sei­ne Prämissen wahr wären, hät­te er ein Argument. Aber es zeigt den Status der deut­schen Medienlandschaft dass hier Desinformation so hart­nä­ckig ver­brei­tet wer­den konn­te und es zeigt auch, dass ein OVG-Präsident sich nicht auf "Allgemeinwissen" aus dem ÖRR ver­las­sen darf.
    Steffen Wasmund
    @Steffen_Wasmund
    ·
    53m
    Replying to
    @nhaerting
    Das ist ja wit­zig. Ein ent­spre­chend leis­tungs­fä­hi­ges Gesundheitssystem, das vor Überlastung geschützt ist, fällt dann wohl nicht unter die Schutzpflichten des Staates.
    MontyP
    @MntyP1
    ·
    39m
    Replying to
    @nhaerting
    and
    @jeha2019
    Wenn sich gesun­der Menschenverstand zuneh­mend aus unse­rer Rechtsprechung ver­ab­schie­det, ist das Ende der Demokratie nicht mehr weit.
    https://​twit​ter​.com/​n​h​a​e​r​t​i​n​g​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​1​6​9​0​5​2​0​1​9​6​9​6​4​3​5​2​0​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​C​-​l​d​H​P​k​I​0​q​A​AAA

    rich­ten­de Politiker oder Politik machen­de Richter?
    https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​L​a​r​s​_​B​r​o​c​ker

  3. EIGENSINN ( mit Jochen Kirchhoff, Axel Voss, Ronald Steckel)

    " Der Film beleuch­tet die see­li­sche und spi­ri­tu­el­le Dimension der Coronakrise. Er stellt das mecha­nis­ti­sche und uti­li­ta­ris­ti­sche Menschenbild unse­rer moder­nen Zeit in Frage und zeigt auf, wie eng die­ses mit unse­rer ein­sei­ti­gen Konzentration auf die abs­trak­te Verstandeslogik ver­knüpft ist. .."

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​W​3​n​8​z​H​4​Y​kLE

  4. Vielleicht gab es das hier schon?

    In jüngs­ten Zahlen hat­ten über 99 Prozent der bri­ti­schen Bevölkerung Antikörper gegen Omikron. Nun gibt Großbritannien nach die­ser Seite zu, dass bei­na­he ein Drittel der Bevölkerung kom­plett unge­impft ist und die Hälfte den Booster verweigerte:

    https://​dai​l​y​ex​po​se​.uk/​2​0​2​2​/​0​4​/​1​8​/​1​9​m​i​l​l​l​i​o​n​-​u​n​v​a​c​c​i​n​a​t​e​d​-​3​1​m​i​l​l​i​o​n​-​n​o​t​-​b​o​o​s​t​e​d​-​e​n​g​l​a​nd/

    Es scheint den Verdacht zu bestä­ti­gen, den vie­le schon heg­ten: Sie lügen über alles mög­li­che, dann war­um nicht auch über die "Geimpften"-Zahlen.

    1. @분석: Man lügt sich auf die­sem Portal ger­ne ein­mal in die eige­ne Tasche. Aus den dort ver­öf­fent­lich­ten Zahlen geht ja auch her­vor, daß die Ü‑60-Jährigen zu mehr als 90 Prozent "geimpft" sind, wobei der Anteil mit der Anzahl der Spritzen etwas nach­läßt. Die Zahl der Todesfälle wider­spie­gelt die­ses Verhältnis. Daraus ist abzu­le­sen, daß die "Impfung" nicht schützt, mehr aber nicht. Eine ande­re Frage ist die der Zuverlässigkeit der Daten. Nur: Wenn man sich auf sie ein­läßt, muß man sie auch voll­stän­dig bewerten.

  5. Ich hat­te mir schon Sorgen um Lauterbach gemacht, weil kei­ne neue Horrormeldung in den Medien von ihm zu lesen war.

    Aber er scheint zu leben und ver­brei­tet wei­ter sei­ne Drohungen – nein, ich mei­ne natür­lich sei­ne Glückwünsche an den "erkrank­ten" Christian Lindner, der so dank­bar für sei­ne drit­te Impfung ist, weil ohne sie er ganz sicher einen schwe­ren Verlauf gehabt hätte. 

    Ich habe aller­dings den Einndruck, dass die lau­ter­bach­hö­ri­gen Follower weni­ger gewor­den sind.

    https://​twit​ter​.com/​K​a​r​l​_​L​a​u​t​e​r​b​a​c​h​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​1​7​0​5​6​3​7​4​6​4​2​9​9​1​1​0​4​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​C​z​r​Y​W​v​1​Y​0​q​A​AAA

    1. Hier der gan­ze Artikel, falls er von der SZ gelöscht wurde! 

      Extremismus – Koblenz:
      Geplante Lauterbach-Entführung: 30-Jähriger in Psychiatrie
      21. April 2022, 10:32 Uhr
      Direkt aus dem dpa-Newskanal
      Mainz/Koblenz (dpa) – Der mut­maß­li­che Verfasser einer Droh-Mail an den Koblenzer Generalstaatsanwalt im Zusammenhang mit der mut­maß­lich geplan­ten Entführung von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) ist an die Psychiatrie über­stellt wor­den. Der 30 Jahre alte wohn­sitz­lo­se Mann war am Mittwoch in Wiesbaden fest­ge­nom­men wor­den, wie das rhein­land-pfäl­zi­sche Landeskriminalamt am Donnerstag in Mainz mit­teil­te. Er war zunächst in Mainz ver­nom­men und dann von der Polizei in die Psychiatrie über­stellt wor­den. Die Drohungen in der Mail hät­ten kei­nen kon­kre­ten Hintergrund gehabt.
      In dem Schreiben, das der Deutschen Presse-Agentur vor­liegt, wird die sofor­ti­ge Freilassung der vier Beschuldigten gefor­dert, die die Entführung von Lauterbach und einen Umsturz geplant haben sol­len. Der Absender ver­langt zudem, die Telegram-Chatgruppe "Vereinte Patrioten" wie­der freizuschalten.
      © dpa-info­com, dpa:220421–99-987417/2

    2. Ach, wie scha­de. Und ich dach­te, Klabauterbach säße inzwi­schen in der Klapse ein. Sowas aber auch.

  6. »Impftempo nimmt wie­der zu
    Nach einem star­ken Rückgang wäh­rend der Osterfeiertage nimmt das Impftempo in Deutschland wie­der zu: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wur­den am 19. April 24.724 Impfdosen verabreicht.«

    Hier nimmt gar nichts mehr zu, und die Skalierung bei "OurWorldinData" reicht nicht ein­mal mehr aus, um noch anschau­lich dar­zu­stel­len, wie wenig Dosen aktu­ell nur noch "verimpft"werden.

    "Daily share of the popu­la­ti­on recei­ving a COVID-19 vac­ci­ne dose" >>> https://​www​.bild​host​.com/​i​m​a​g​e​/​a​M​q​08R

    "Daily share of the popu­la­ti­on recei­ving a first COVID-19 vac­ci­ne dose" >>> https://​www​.bild​host​.com/​i​m​a​g​e​/​a​M​q​Tt6

    Auch bei den "Boosterimpfungen" näh­ren wir uns mit Riesenschritten dem Ende der Fahnenstange. Für die Erhöhung von 57,63% auf 58,63% (bezo­gen auf die Gesamtbevölkerung) gin­gen gan­ze 40 Tage ins Land. 

    "COVID-19 vac­ci­ne boos­ters admi­nis­te­red per 100 peop­le" >>> https://​www​.bild​host​.com/​i​m​a​g​e​/​a​M​q​AzB

  7. "Auch hier wird das Allzeit-Argument zie­hen: Da ist es ja auch wär­mer als in Köln und Düsseldorf." 

    Genau. Darum haben sich auch so vie­le Menschen letz­tes Jahr im Frühjahr und mit­ten im Sommer "imp­fen" las­sen. Mal ist es eben ein böses Virus, das all­zeit wütet, mal ist es selbst­ver­ständ­lich sai­so­nal – je nach­dem, wel­che Seite vom Hirn ans Argumente-Ruder gelas­sen wird, damit die Story wei­ter­hin stim­men kann.
    Blink – Blink – On – Off – On – Off. 

    Wieso geht es eigent­lich allen so gut, die posi­tiv auf das Coronavirus getes­tet wer­den? Auch wenn selbst­ver­ständ­lich nicht zwi­schen posi­ti­vem Test, Infektion und Krankheit unter­schie­den wird, stört das nie­man­den? Und über­haupt, wo sind die zu erwar­ten­den Massengräber von 2020 hin? "Ja, ja, wir haben die Pandemie gut im Griff, außer­dem wird es warm. Nein, nein, wir haben sie nicht im Griff, ihr müsst ganz drin­gend was machen, gera­de jetzt ist es entscheidend!"
    Blink – Blink …

    Tom Waits, immer eine Freude!

  8. @분석

    Das Verdächtige ist, dass sie in Deutschland "Schätzungen" haben, aber kei­ne genau­en Zahlen. Aus mei­nem Freundes- und Bekanntenkreis kann ich aller­dings sagen: Es sind ver­dammt vie­le geimpft. Die Propaganda hat bei den meis­ten gegrif­fen. Und die, die nicht dar­an geglaubt haben, sind von ihrer Umgebung unter Druck gesetzt worden.

    Aus der Berliner Zeitung aus Anlass des Ukraine-Kriegs – aber erin­nern wir uns, wie bewusst Angela Merkel, Macron und ande­re Kriegsmetaphorik bei Corona ein­ge­setzt haben – 

    https://​www​.ber​li​ner​-zei​tung​.de/​o​p​e​n​-​s​o​u​r​c​e​/​w​i​e​-​k​r​i​e​g​s​p​r​o​p​a​g​a​n​d​a​-​f​u​n​k​t​i​o​n​i​e​r​t​-​u​n​d​-​w​e​l​c​h​e​-​r​o​l​l​e​-​d​i​e​-​s​o​l​d​a​t​e​n​m​a​t​r​i​x​-​s​p​i​e​l​t​-​l​i​.​2​2​3​109

    "So unglaub­lich pri­mi­tiv schwarz-weiß funk­tio­niert Kriegspropaganda bis heu­te. Wieso eigent­lich? Schon die Ankündigung „Es ist Krieg!“ mobi­li­siert wie auf Knopfdruck archai­sche Emotionen und die ent­spre­chen­den Beziehungskonstellationen, wie sie nach Jahrtausenden von Kriegstreibereien und Kriegen in uns bereitliegen.

    Der Gruppenanalytiker Robi Friedman aus Haifa fand für die­se Konstellationen 2013 den Begriff „Soldatenmatrix“. Jedes Mitglied die­ser Matrix wird auf sei­ne spe­zi­el­le Weise zu einem „Soldaten“. Wir Menschen sind unab­ding­bar mit­ein­an­der ver­bun­den. Das Geflecht aus Gefühlen und Beziehungen nennt man „Matrix“. Der Terminus geht auf den Gruppenanalytiker S. H. Foulkes zurück, einen jüdisch-deut­schen, nach England emi­grier­ten Nervenarzt. „Grundlagenmatrix“ nen­nen wir die Matrix, aus der wir kom­men, sie reicht stam­mes­ge­schicht­lich weit zurück. Die Matrix, in der wir leben, heißt „dyna­mi­sche Matrix“ und die Gefühls- und Beziehungskonstellationen in uns „per­so­na­le Matrix“. Alle Matrizes ste­hen immer in Beziehung – unter­ein­an­der, zur Umwelt und zu ande­ren Menschen.
    Der moder­ne Mensch ist zu Recht stolz auf sei­ne Individualität und Subjektivität. Im Kriegsfall beein­flusst die in der Grundlagenmatrix bereit­lie­gen­de Soldatenmatrix die dyna­mi­sche und per­so­na­le Matrix, das heißt die gesam­te Kultur und jede Person wer­den sich zwangs­läu­fig ver­än­dern. Die Soldatenmatrix spal­tet die Welt in Gut und Böse, der Feind darf kein Mensch mehr sein. Ohne sol­che dehu­ma­ni­sie­ren­den Spaltungen gibt es kei­nen Krieg. Und: Krieg geht nicht ohne emo­tio­na­le Spaltungen ab."

    Ich den­ke, wir alle haben wäh­rend "Corona" Erfahrung mit der Soldatenmatrix gemacht.

  9. "Nach einem star­ken Rückgang wäh­rend der Osterfeiertage nimmt das Impftempo in Deutschland wie­der zu: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wur­den am 19. April 24.724 Impfdosen verabreicht."

    Da kann man sich wirk­lich nur noch kaputt­la­chen. Über Ostern wird trotz angeb­lich welt­be­droh­li­cher Pandemie wie­der 4 Tage am Stück kein Beamter in den Ämtern (RKI, Gesundheitsämter, Ministerien) gear­bei­tet haben, so dass 4 Tage nichts erfasst wur­de und dann am 5ten Tag die 5‑fachen Meldungen abzu­ar­bei­ten sind.
    Darauf könn­te sogar ein Grundschüler kom­men, aber die Verantwortlichen nut­zen es natür­lich, um zu behaup­ten, dass die Zahl der Impfungen sich ver­dop­pelt oder ver­fünf­acht habe. Ich fra­ge mich eh, was so toll an die­sen 'weiter,schneller, höher, besser'-Zahlen sein soll. Was ist denn so toll dar­an, wenn die Zahl der Impfungen steigt? Wenn die Impfung gar nicht vor Ansteckung und Virusweitergabe schützt, sind das doch allen­falls die Dollarzeichen in den Augen der Pharmaindustrie oder der krank­haf­te Größenwahn, der alles toll fin­det, was 'wächst', egal wie sinn­frei der Wachstum auch ist.

  10. Wir erin­nern uns:

    https://​www​.vr​-eli​bra​ry​.de/​d​o​i​/​a​b​s​/​1​0​.​1​3​1​0​9​/​g​r​u​p​.​2​0​2​2​.​5​8​.​1​.​7​?​j​o​u​r​n​a​l​C​o​d​e​=​g​rup

    "Pandemien stel­len eine exis­ten­zi­el­le Bedrohung für wei­te Teile der mensch­li­chen Gemeinschaft dar. Von ähn­li­chen Gefahren, wie Naturkatastrophen und Kriege unter­schei­den sie sich durch den Charakter der Unheimlichkeit. Gefahren akti­vie­ren das Bindungssystem und füh­ren auf gesell­schaft­li­cher Ebene zunächst zu einer Tendenz eines enge­ren Zusammenschlusses mit einer Stärkung der jewei­li­gen Führung. Das Gefühl des Unheimlichen weckt zudem ein star­kes Bedürfnis nach schnel­len und mög­lichst ein­fa­chen Erklärungen, die zugleich Klarheit und Handlungsoptionen brin­gen sol­len. Dies zusam­men erfor­dert und för­dert Vertrauen in die Führung, wie es sich in der ers­ten Phase des Aufschwungs der Infektionszahlen der gegen­wär­ti­gen Pandemie zeigte. "

    Wir sind jetzt hier

    "Es weckt dann aber auch gegen­tei­li­ge Tendenzen, die im Rahmen der Motivationalen Systeme von Joseph Lichtenberg dis­ku­tiert wer­den. Sie tra­ten in der zwei­ten Phase des Abschwungs bei blei­ben­der Gefahr einer zwei­ten Infektionswelle in extre­mer Form mit der „Querdenker“-Bewegung in Erscheinung. Die Entscheidung dar­über, wem und wel­cher Erklärung ver­traut wer­den kann und tat­säch­lich ver­traut wird, führt zum Konzept des Epistemischen Vertrauens. In einer abschlie­ßen­den Betrachtung wird auf die Gefahr von Radikalisierung und Polarisierung ein­ge­gan­gen und die Möglichkeiten einer Einflussnahme aus der psy­cho­ana­ly­ti­schen und grup­pen­ana­ly­ti­schen Gemeinschaft her­aus diskutiert"

    Vorher müs­sen noch sicher­stel­len, dass die "Querdenkerbewegung" wirk­lich extrem ist.

    Wird schwie­rig bei einem extre­men Gesundheitsminister.

  11. Die Mitglieder der Trollfraktion, die sich als Angestellte des Gesundheitswesen aus­ge­ben, sind immer noch schwer aktiv und füh­ren der­weil gewohnt abge­dro­schen, aber den­noch tap­fer ihr hof­fent­lich letz­tes Gefecht:

    "Fazit nach 5 Spätdiensten in der Rettungsstelle…Corona über­rennt uns, z.T. kei­ne frei­en Zimmer für die ande­ren Patienten…ein HI auf dem Flur…ITS abge­mel­det, NEF bringt im Minutentakt Patienten…kaum Pflegekräfte, abso­lut unterbesetzt,keine Pause, kei­ne Toilette …ich kündige"

    >>> https://​twit​ter​.com/​K​u​s​c​h​l​a​1​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​1​6​8​9​7​4​8​3​4​6​4​5​8​5​216

    "Moment in einer RST
    RTW bringt Pat. mit aku­ter Atemnot und Fieber ohne Maske
    Ich, freund­lich neh­me Pat. an und brin­ge eine FFP- Maske.
    Pat. japst fol­gen­de Worte…ich habe eine Maskenbefreiung, die set­ze ich nicht auf…Corona posi­tiv, Intubation, ITS, Tod inner­halb 3 h"

    >>> https://​twit​ter​.com/​K​u​s​c​h​l​a​1​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​1​6​9​9​8​8​5​8​3​9​1​3​5​9​4​8​8​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​M​C​4​8​Z​O​b​u​4​0​q​A​AAA

  12. Vielleicht ist das Impftempo gegen die Ukrainerinnen ein Erfolg des Einsatzes der Bundeswehr. Bisher wur­de die Bundeswehr gegen alte, pfle­ge­be­dürf­ti­ge und schwer behin­der­te Menschen eingesetzt.

    Schlimm, was in unse­rem Land inzwi­schen alles mög­lich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.