3 Antworten auf „Als Lauterbach vor 10 Jahren einen klaren Moment hatte“

  1. Da ist er aber gut ange­füt­tert wor­den in den Jah­ren danach! Oder er war damals schon ein Wolf im Schafs­pelz. Ähn­li­che Aus­sa­gen gab es ja auch schon See­ho­fer, als er Gesund­heits­mi­nis­ter war.
    Dem scheint das auch kein Dorn mehr im Auge.…
    Oder es gibt noch Abhän­gig­kei­ten, die zusätz­lich zur Mario­net­te machen.…
    jeden­falls wirft es Fra­gen auf, unab­hän­gig von all dem, was eh schon öffent­lich ist.
    Ich wer­de den Tag fei­ern, an die­ser schrä­ge Vogel von der Bild­flä­che verschwindet!

  2. Hat Sys­tem.

    Mecker mal lau­ter oder lei­se in schon rela­tiv hoher Position
    und war­te dann auf die Ange­bo­te die da kommen.

    @AA viel­leicht kriegst Du ja bald auch mal einen hoch­do­tier­ten Auf­trag, viel­leicht neo-his­to­ri­sche Kriegs­be­richts­er­stat­tung? /sarc

    Naja, ich war­te ja sel­ber noch auf sowas, so seit 20 Jahren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.