Animation zeigt erschreckenden Corona-Trend – mit auffälligem Unterschied

Erschreckendes zeigt sie nicht, aber so über­schreibt t‑online.de sei­nen Beitrag am 3.9. Erkennbar wird, wo Lauterbach sei­ne Hände im Spiel hat:

Bei der Spekulation über die Gründe wird das unter­schied­li­che Urlaubsende eben­so ange­ge­ben wie ver­schie­de­ne Ausländeranteile. Die "Impfquote" ist kein Thema beim Ost-West-Vergleich.

3 Antworten auf „Animation zeigt erschreckenden Corona-Trend – mit auffälligem Unterschied“

  1. Das fällt mir auch seit ca. zwei Wochen auf, dass die Zahlen dort stei­gen, wo man stolz auf die Impfquote ist. Vor einem Jahr wur­de noch mit dem Finger auf die Sachsen gezeigt und eine Zusammenhang zwi­schen "Coronaleugnung", das Wählen der AfD und der Inzidenz her­ge­lei­tet. Hauptsache, man kann Sachsen beschimp­fen und den Narrativ bedienen.

  2. »Die Gründe dafür las­sen sich nur spekulieren.«
    In Israel sagt man dazu: »Augenscheinlich blei­ben die Ungeimpften alle zuhause«.

    Kommt eben ganz drauf an von wel­chen Augen der Schein ausgeht …

  3. Auskunftspflicht zum Impfstatus kommt – aber nur in ein­ge­schränk­ter Form

    "Arbeitgeber in beson­ders sen­si­blen Bereichen wie Kitas, Schulen und Pflegeheimen sol­len künf­tig nach dem Corona-Impfstatus ihrer Beschäftigten fra­gen dür­fen. Auf eine ent­spre­chen­de Gesetzesänderung einig­te sich die gro­ße Koalition, wie Union und SPD am Freitag mitteilten. .."

    https://t.me/s/Anwaelte_fuer_Aufklaerung/1934

    https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/auskunftspflicht-zum-impfstatus-kommt-aber-nur-in-eingeschraenkter-form-a3595365.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.