Aus Pinocchios Neujahrsansprache

Diesmal wird er sich nicht wie bei Wirecard mit Erinnerungslücken her­aus­re­den kön­nen. Milliarden Menschen sei­en "geimpft, ohne grö­ße­re Nebenwirkungen". Selbst das Paul-Ehrlich-Institut weiß da mehr als der Kanzler.

Siehe dazu Paul-Ehrlich-Institut: Fast 200.000 Verdachtsfälle, davon 1.919 mit töd­li­chem Ausgang. Fast ein Viertel der 2.777 Fälle bei Minderjährigen schwerwiegend

Videoquelle: mdr​.de (31.12.)

21 Antworten auf „Aus Pinocchios Neujahrsansprache“

  1. Vielleicht lügt er doch nicht, und es gibt tat­säch­lich kei­ne Nebenwirkungen. Vielleicht ist das, was wir als Nebenwirkungen anse­hen, ist Soll-Wirkung.

  2. Woher will er als „Geimpfter“ und medi­zi­ni­scher Laie wis­sen, dass ich als nicht Geimpfter wirk­lich schwer gefähr­det bin?

    Auch ist mir neu, dass der Tod nicht mehr als grö­ße­re Nebenwirkung gilt. Muss ich an der Impfung nicht nur ster­ben, son­dern mich dann auch selbst ent­zün­den, bis nur ein klei­nes Häufchen Asche über­bleibt, damit es eine schwe­re Nebenwirkung war?

    Herr, lass Hirn reg­nen. Dies wird aber nichts nüt­zen, weil der Kopf der Vollidioten, die mit sol­chen Sprüchen auf Seelenfang gehen, total zuge­füllt sein muss – da ist für kein ein­zi­ges Gramm Hirn Platz drin!

    Allen ver­nünf­ti­gen Menschen hier wün­sche ich ein fro­hes neu­es Jahr.

  3. Ich hät­te nicht für mög­lich gehal­ten, dass Merkels Emphatielosigkeit und distan­zier­te Künstlichkeit noch stei­ger­bar ist. Wahnsinn.
    Aber bei man­chen kommt das wohl als coo­les nor­di­sches Understatement an, zumin­dest habe ich sol­che Kommentare vernommen.

    1. @ D. S.:

      Selbst wenn jemand die­sen Menschen umbrin­gen woll­te (bit­te nicht tun, kei­ne Gewalt), es hät­te kei­nen Sinn: Dieser Mann ist schon tot. Oder schlim­mer noch: Für vie­le wird er der Tod selbst sein, wenn wir ihn gewäh­ren las­sen. Ein Meister aus Deutschland.

  4. Konnt es bei bes­tem Willen nicht ganz schau­en, der Würgereiz war zu groß.
    Aber wir wis­sen jetzt, dass der/das Virus doch gerei­nigt und iso­liert wurde.
    Es ist im Video klar und deut­lich erkennbar.
    Und es kann sogar stam­melnd labern.
    Gottseidank ist es aber nicht "anste­ckend".…
    Eher abstoßend.
    Abstoßend abstoßend!

  5. Also, für mich sieht der Kerl eher nach einem Insassen aus
    "Einer flog über's Kuckucksnest" aus.
    Und damit mei­ne ich bestimmt nicht McMurphy…

  6. Die Meldung zum trau­ri­gen Gesicht:
    Ein "mehr als faust­gro­ßes Loch" lohnt schon, dass der "Staatsschutz Ermittlungen aufnimmt"
    https://​web​.de/​m​a​g​a​z​i​n​e​/​n​e​w​s​/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​c​o​r​o​n​a​-​n​e​w​s​-​t​i​c​k​e​r​-​t​r​a​u​r​i​g​-​e​r​n​e​u​t​e​-​a​t​t​a​c​k​e​-​k​a​r​l​-​l​a​u​t​e​r​b​a​c​h​-​3​6​4​4​1​926

    Dabei ist KLauti nur der Repräsentant "einer ganz klei­nen Splittergruppe, die selbst­ge­recht glaubt", ihren Irrweg durch­zie­hen "zu müs­sen und die sich dabei ver­rannt hat. Das ist ein­fach nur traurig."

  7. Olaf S. scheint das Paradebeispiel für eine expe­ri­men­tel­le Gentherapie zu sein: Es ist die Pinocchio-Brühe. Sie lässt Nasen bestän­dig wach­sen. Aber statt auf­zu­hö­ren, will Olaf S. noch einen Schuss. Und die Nase wächst weiter … 

    Was soll Olaf S. machen, außer die Gentherapie wei­ter zu pro­pa­gie­ren? Er steckt bis zur Nase drin, er ist ein erbar­mungs­lo­ser, empa­thie­lo­ser Technokrat, er muss die Hinterzimmerentscheider zufrie­den­stel­len. Und wenn der Putsch been­det wird, dann ist er Geschichte. Das wäre dann das Gegenteil zur Nase. Die kür­zes­te Kanzlerschaft.

  8. Wenn man mit einer so (sor­ry) ein­schmei­chelnd-harm­lo­sen, unbe­darft lieb­li­chen Stimme so unver­schämt lügen kann, wird man wahr­schein­lich zwangs­läu­fig Bundeskanzler. Ob das für unser System spricht, ist eine ande­re Frage.

  9. Mit am "bes­ten" fan­de ich: 

    "… und ich bin sehr froh, dass wir uns dabei auf den Rat von UNABHÄNGIGEN "Experten" ver­las­sen können."

    JA GENAU .…. !!!

    Wie gern wür­de ich nicht nur die­sen Herrn in Handschellen sehen und das ist expli­zit keine/meine SM-Fantasie.

  10. Freak Show, könn­te eine Szene aus die Körperfresser sein, nur eine leer Hülle die spricht. Bei den unab­hän­gi­gen Experten muß­te ich doch echt mal lachen. Das Geimpfte gesun­de Kinder zur Welt brin­gen, scheint was sen­sa­tio­nel­les zu sein , des­halb muß das auch expli­zit erwähnt wer­den. Nur gru­se­lig die gan­ze Nummer. Später wird man sich dann auf die unab­hän­gi­gen Experten beru­fen , die alles für sicher erklärt haben, die wer­den sich auf unab­hän­gi­ge Studien beru­fen die von den Konzernen bezahlt wurden.…..die wer­den sich auf ihre Freistellung von jeg­li­cher Haftung beru­fen die von unab­hän­gi­gen Mitarbeitern der EU in die Verträge geschrie­ben wor­den ist, nur noch krank die gan­ze Sch.….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.