"Aus dem Publikum waren keinerlei Buhrufe für Nena zu vernehmen"

Und Frau Fischer trägt den Mund-Nabel-Schutz falsch:

berliner-zeitung.de (24.7.)

»… Aus dem Publikum waren kei­ner­lei Buhrufe für Nena zu ver­neh­men und auch von Gastgeber Silbereisen wur­de sie gera­de­zu eupho­risch begrüßt. Zum Dank bekam er ihr Plektrum geschenkt. Es wirk­te, als hät­ten bei­de mit­ein­an­der geflir­tet. Für eini­ge Fans sei­en Nena und Silbereisen nun das neue Traumpaar der deut­schen Schlagerszene.

Dabei hat­te es bereits vor Nenas Auftritt kri­ti­sche Kommentare in den sozia­len Medien gege­ben. Zahlreiche Nutzer hat­ten kaum Verständnis dafür, dass sie über­haupt in eine sol­che Show ein­ge­la­den wird. „Schwurbelalarm im Ersten. Aber die Veranstaltung ist ja auch in Sachsen“, schrieb ein Twitter-User. Ein ande­rer schrieb: „Maximal ekel­haft, wie @ARDde ein­fach ver­ges­sen hat, wie Nena mit Reichsbürgern und Qanon-Sektieren geku­schelt hat.“…«

5 Antworten auf „"Aus dem Publikum waren keinerlei Buhrufe für Nena zu vernehmen"“

    1. Oh, ich bin ver­blüfft… Bekannte Schlagersänger könn­ten über­haupt viel errei­chen, da sie anschei­nend eine gro­ße Masse ansprechen.

  1. … Auf einem NENA-Konzert sind ALLE MENSCHEN WILLKOMMEN … Ich freue mich, mit Euch irgend­wo und irgend­wann wie­der zusam­men­zu­kom­men- und das wer­den wir! In Freiheit und Liebe Eure Nena

    Von Nena weni­ge Stunden nach dem letz­ten Konzert 2021 gepos­tet und hier als Screenshot ver­öf­fent­licht (link scheint aller­dings tot zu sein).Ich hat­te das noch aus­ge­druckt an der Pinnwand ^^

  2. "Unsere Helene" ist übri­gens gebür­ti­ge Russin. Hat sie eigent­lich schon Putins Angriffskrieg öffent­lich ver­ur­teilt? Oder ist jemand, der sich "Helene Fischer" nennt, die Haare blond färbt und deut­schen Schlager singt schon aus­rei­chend assi­mi­liert, um für die Eiferer als unver­däch­tig zu gelten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.