10 Antworten auf „Berliner Zeitung wie Bild 1967/68“

  1. Von wann und wo soll die­ses oben rechts gezeig­te Bild sein?

    Wie soll eine Bezug zur Querdenekn-Veranstaltung in Leipzig gege­ben sein? Und wel­che Belege, Beweise und Zeugen gibt es dafür?

  2. Danke.

    Warum stellt AA die­ses Bild hier ohne Hinweise zur Einordnung und mit einer offen­sicht­lich irre­füh­ren­den Bildunterschrift ein?

  3. Ich ver­mu­te, hier gibt es ein Missverständnis, oder ver­steh ich was falsch?

    Ich ver­mu­te, Herr Aschmoneit hat ein Screenshot des Beitrages der Berliner Zeitung ange­fer­tigt und die BZ hat das Foto spä­ter geändert.

    Wie schon mal erwähnt, hat u.a. "die Welt" den glei­chen Trick beim Thumbnail zum Youtube-Beitrag "Wo LINKS und RECHTS auf POLIZEI trifft" ange­wen­det und auch ein Foto der Antifa Demo "miss­braucht".

    Deshalb könn­te ich mir das bei der BZ auch vorstellen.

  4. "Am gest­ri­gen Abend sam­mel­ten sich im Leipziger Stadtteil Connewitz bis zu 500 gewalt­be­rei­te Personen, errich­te­ten auf der Wolfgang-Heinze-Straße meh­re­re Barrikaden und setz­ten die­se in Brand. Im Zuge der Löscharbeiten wur­de die Polizei in Amtshilfe für die Branddirektion Leipzig tätig, da es zum Bewurf auf die Feuerwehr kam. Die Brände hat­ten bereits auf die Oberleitung der Straßenbahn über­grif­fen. Im Rahmen der Aufklärungsmaßnahmen wur­den erheb­li­che Mengen an Stein- und Flaschendepots fest­ge­stellt, so dass ent­schie­den wur­de, die Feuerwehr nicht erneut zum Einsatz zu brin­gen. Zur Gefahrenabwehr und Strafverfolgung wur­den Polizeieinheiten und Sondertechnik (Wasserwerfer und Sonderwagen) in den Stadtteil ver­legt. Die Wasserwerfer kamen vor­ran­gig zum Löschen der Barrikaden zum Einsatz. Nach kur­zen Widerstandhandlungen durch Bewurf der Einsatzkräfte zer­streu­ten sich die Personen im Umfeld. Nach Mitternacht bis in die Morgenstunden kam es in Connewitz nur noch ver­ein­zelt zu Bränden (Unrat, Mülltonnen)."

    https://www.medienservice.sachsen.de/medien/news/242717

    Ganz offen­sicht­lich hat das Foto null und nichts mit der Querdenken-Demo zu tun.

    1. @Albrecht Storz: eben!
      Reichlich gaga ist es, wenn sich Antifas auf der einen Seite und hier "Corona-Skeptiker" auf der ande­ren jeweils auf die Polizei beru­fen, um zu bele­gen, wie böse die ande­re Seite ist.

  5. Herrr Aschmoneit, Sie mer­ken gar­nicht, dass Sie die Propaganda und Falschdarstellung der Hauptmedien mit untertüt­zen? Auch wenn es anders gemeint sein mag …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.