"Bild": Das ist die neue Impfempfehlung der Stiko

Ganz schön unab­hän­gig, sie­he Wer sitzt in der "Ständigen Impfkommission am Robert Koch-Institut"?

bild​.de (15.8., Bezahlschranke)

»… Spannendes Detail: Die Kommission sagt auch, dass bei älte­ren Personen auf­grund der „Immunoseneszenz“ (das Nachlassen der Leistungsfähigkeit des Immunsystems) eine fünf­te (!) Impfung „sinn­voll sein“ könn­te, wenn die zwei­te Auffrischungsimpfung mehr als sechs Monate zurück­liegt. Dies soll­te indi­vi­du­ell ent­schie­den werden.

Aber: Weiteren Gruppen (unter 60 und gesund) wird KEINE zwei­te Auffrischungsimpfung emp­foh­len. Denn, so die Stiko: Diese wür­den „nach der­zei­ti­gem Kenntnisstand“ von einer vier­ten Impfung „nicht nen­nens­wert“ pro­fi­tie­ren.«

Zu Risiken und Nebenwirkung stel­len Sie nie­mals, Fragen. Niemals!

Update Ein Leser hat den durch­ge­sto­che­nen Wortlaut gefun­den: han​dels​blatt​.com.

12 Antworten auf „"Bild": Das ist die neue Impfempfehlung der Stiko“

  1. Wie, die "Impflinge" unter 60 und geund pro­fi­tie­ren nicht von der "Verabreichung" einer vier­ten Dosis des toxi­schen Spikestoffs? Ist das wich­tig, solan­ge die Pharamindustrie pro­fi­tiert. Und ntür­lich das hie­si­ge Corona-Regime. Reicht doch offen­bar, um "frisch gesto­chen" gesetz­lich festzuzurren.

  2. Die bekann­te Salami Taktik der STIKO auf­grund des poli­ti­schen Drucks. Im Spätherbst wird dann eine Empfehlung für alle Altersklassen kom­men. Und täg­lich grüßt das Murmeltier.

  3. Nein, nein, ich inter­es­sie­re mich natür­lich nicht für Risiken und Nebenwirkungen, ich inter­es­sie­re mich nur für Auswirkungen. Neuerdings wird ja auch das Abwasser auf Coronaviren unter­sucht. https://​www​.tages​schau​.de/​i​n​l​a​n​d​/​a​b​w​a​s​s​e​r​-​c​o​r​o​n​a​-​1​0​1​.​h​tml "Im Abwasser fin­den sich, stark ver­dünnt, win­zi­ge Virusbestandteile, die man­che Infizierte beim Zähneputzen oder beim Toilettengang aus­schei­den." Ich fra­ge mich, war­um das Abwasser nicht auch auf Ausscheidungen von Spritzbrühe beim Toilettengang unter­sucht wird. Einerseits soll die brei­te Masse schon mehr­fach gepikst sein und ande­rer­seits soll ver­mut­lich zukünf­tig ohne ein Spritzbrüheabo kei­ne Wirkung erzielt wer­den kön­nen. Da wäre es doch mal inter­es­sant zu erfah­ren, wie sich die Toilettengänge der Gepiksten auf die Umwelt aus­wir­ken. Hoffentlich nicht auf die Klimaerwärmung.

  4. "Zu Risiken und Nebenwirkung stel­len Sie nie­mals, Fragen. Niemals!"
    Das soll­ten wir ein­fach so tun.

    Witzig ist ja schon, zwi­schen 60 und 69.
    Warum nicht zwi­schen 72 und 78?
    Oder 83 und 101?

    Und war­um zum Teufel, soll­te jemand eine Spritze neh­men, die das Immunsystem beeinträchtigt/schädigt, der aber zugleich eh schon ein sup­pri­mier­tes Immunsystem hat?

    Ich weiß eigent­lich nicht, war­um ich immer wie­der ver­su­che, eine Logik dahin­ter zu fin­den. Vielleicht gibt es sie, viel­leicht seh ich sie nur nicht. Aber die­ser gan­ze Dreck ist doch für den Ofen.

  5. Die kön­nen von mir aus so vie­le letz­te Spritzungen emp­feh­len wol­len, wie sie lus­tig sind. Das inter­es­siert mich einen Scheiß.

  6. Ne,ne?

    Ich möch­te dass wir Alle ein­mal inne­hal­ten und uns Eben Dorthinein keh­ren. Was hat uns die "Kriese" an Gutem gebracht – aus­ser coro​dok​.de, mei­ne ich?
    Nun, daru­e­ber mues­sen Viele von uns – genau wie ich auch – nicht lan­ge rum­über­le­gen. Ohne jede Art von Studium, Abiturbackground und sons­ti­gem Bildungspapo lern­ten wir herz­haf­tes Lachen über Texte und logi­sches Verstaendnis von Akademikern, Großkopferten und Liederschiffern schaetzen.
    DANKE! Und sehet nicht immer nur das Schlechte in Allem .…. FCK auch der Depression 😉

    [Unsinnshinweis nach §?]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.