Was Börsianer über Corona wissen

»Trumps Corona-Infektion sorgt für Nervosität« über­schreibt wallstreet-online.de am 2.10. einen Bericht, in dem es wei­ter heißt:

»Der deut­sche Aktienmarkt hat am Freitag mit Verlusten auf die Nachricht reagiert, wonach sich US-Präsident Donald Trump mit dem Coronavirus ange­steckt hat… Der Dax notier­te am Nachmittag 1,24 Prozent tie­fer bei 12 573,21 Punkten. Damit deu­tet sich für den deut­schen Leitindex ein Wochenplus von rund 0,8 Prozent an.«

Ist das nur der übli­che Blick in die Glaskugel oder schon fort­ge­schrit­te­ne Kaffeesatzleserei (s. Perkolationismus gras­siert)? Die Zahlenspiele lesen sich zumin­dest ähn­lich wie RKI-Berichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.