Corona, war da was?

Überwältigendes Interesse auf der Bundespressekonferenz vom 30.9.:

Lauterbach und Wieler legen unam­bi­tio­niert ihr Pflichtprogramm vor:

75% der Über-60-Jährigen sind unter­boos­tert, aber wir haben mehr als genug Impfstoffe. In zwei Wochen kommt die inno­va­ti­ve Kampagne. Man neh­me sich am Kanzler ein Beispiel und schlu­cke Paxlovid. Kerze der Betten brennt von zwei Enden. Lauterbach ist im Gespräch mit den also Unternehmungen, die also Impfstoffe pro­du­zie­ren für erneut angepaß­te Impfstoffe. Wieler teilt mit, daß vie­le einen Schnupfen haben, aber nicht ins Krankenhaus müssen.

Einrichtungsbezogene Impfpflicht bleibt, bas­ta. "Ich sehe kei­nen Sinn dar­in, daß wir das Infektionsgeschehen noch befeu­ern". Die Dunkelziffer kann auch wie­der run­ter­ge­hen, wegen der Symptome. Viele wer­den sich bestimmt erst­mals imp­fen. In Altenheimen muß durch­ge­hend Maske getra­gen wer­den, weil der Impfschutz nachläßt.

Wir wer­den lei­der vie­le Tote sehen. Die Bevölkerung hat ger­ne die Maßnahmen befolgt. Die Gaskrise darf durch Corona nicht ver­schlim­mert wer­den. KL kann kei­ne Belege nen­nen für den Schutz vor Ansteckungen. Tierversuche waren aber sehr gut. Er kann das nicht aus­ufern lassen.

Quelle: you​tube​.com

23 Antworten auf „Corona, war da was?“

  1. Montags um 18.00 Uhr bin ich beson­ders ger­ne an der fri­schen Luft, um mein Immunsystem zu stärken.
    Das soll­ten viel mehr Menschen tun, dann ist C bald Geschichte

  2. schön auch die R‑Wert-enais­sance: einskommavier!
    und die Dunkelziffer: drei.
    Er schien sich (zu recht: die ‑gläu­bi­gen waren durch die Masken klar erkenn­bar und die ande­ren wur­den wohl aus der "Scholz-Liga" straf­ver­setzt und stel­len eben trot­zig kei­ne Fragen) ziem­lich sicher zu sein, das die tum­be Horde hier nicht sofort nachfasst.

    Falls einer von Euch ver­är­ger­ten Strafversetzten mit­le­sen soll­te und den Frust mal in der BPK raus­las­sen will – hier ein Vorschlag:
    "Herr Lauterbach: bei der aktu­el­len 'Inzidenz' mal Dunkelzifferfaktor, all­soo ca. 1400 und einem "R‑Wert" von 1,4 ver­dop­pelt sich (bei kon­stan­tem Dunkelzifferfaktor und R‑Wert) die Anzahl der 'Infizierten' alle 2 Wochen.
    Das heißt: an Weihnachten sind wir bei 2 hoch 6 mal (=64) der aktu­el­len 'rea­len Inzidenz' und damit bei annä­hernd 100%.
    Was sagen Sie dazu?"

    Aber die Journaille wür­de sich wahr­schein­lich mit dem übli­chen Dummdreistgeschwätz (dass man dar­auf ja "vor­be­rei­tet" sei und "Impfung" + "Maßnahmen" das schon ver­hin­dern wer­den) abspei­sen lassen.

    1. Das hab ich auch gedacht. Die wir­ken wie Sprechmaschinen, um die sich kei­ner mehr küm­mert. Es kommt ein­fach irgend­ein gequirl­tes Zeug raus, damit die Luft schep­pert und die Zeit vergeht.
      Dagegen wirkt selbst Lallerbachs his­to­ri­sche Warnung von Ansteckung durch Klolüftungen regel­recht enga­giert. Ich fürch­te, der Typ ist durch. Der Wieler sowie­so, dem fällt nicht mal mehr Nonsens ein, bloß noch "aus­ge­wo­ge­ne Ernährung".
      Die fan­gen an mir leid zu tun.

    1. Sie haben nur EINEN Gott: Pharma, der Geld reg­nen lässt. Damals, vor fünf­tau­send Jahren oder län­ger her, war das Manna, das allen zugu­te gekom­men war. Herr lass (Manna) Hirn reg­nen. Wenigsten auf die­se bei­den voll­stän­dig I…(selbstzensiert) …ten.

  3. Das ist wirk­lich sehr gut, den K‑L schnel­ler ablau­fen zu las­sen. Sollte ich ver­ges­sen wie er im Original klingt kann ich zu you­tube gehen. Am Besten bei­be­hal­ten – sind wir wesent­lich schnel­ler durch.

    Ich muss oft bei die­sen Äusserungen an Werbung den­ken. "Auch der Kanzler schützt sich mit PAXLOVID, Kaufen Sie, kau­fen Sie!" – tar­aa­ta­r­aah! – Kann mir nicht helfen.

    K‑L wirkt fahl und möch­te dies­mal wohl mit der Mitleidsmasche sei­nen Mist ver­ram­schen. – Oooch, komm ich kauf 'ne Packung Paxlovid, Du Armer. Bald ist Weihnachten und Du sollst der Mama mit den zer­schlis­se­nen Fäustlingen am kal­ten Kamin mal was schö­nes kaufen. 

    Kehricht – schon wie­der die­se Assoziierungen. Was ist das ???

  4. Den Vakzinismus in sei­nem Lauf hält weder Ox noch Esel auf!

    (NB. Keine Ahnung war­um die dt. Orthographie so kom­pli­ziert ist und man für den Laut "x" gleich drei Buchstaben, und dann auch noch "chs", ver­wen­den muss – so'n quatsch!)

  5. Ich will nie­mals was mit sol­chen US-Amerikanern, wie die­sem in dem Video (Link sie­he vor­ste­hend) zu tun haben.
    Die USA = fai­led sta­te. Die über­tref­fen noch den fai­led sta­te BRD.

  6. KL preist die Spritzung nach wie vor so an, als ob die­se jeg­li­che Infektion ver­hin­dern wür­de. Die Verstetigung der Maßnahmen nimmt immer neue Formen an.

  7. "KL kann kei­ne Belege nen­nen für den Schutz vor Ansteckungen."

    Die kann auch kein ande­rer benen­nen, weil es schlicht nicht mög­lich ist! Die humo­ra­le Immunabwehr auf den Schleimhäuten (gegen­über respi­ra­to­ri­schen Erregern) funk­tio­niert bzw. agiert unab­hän­gig von der im Blutkreislauf. Wer den­noch ver­sucht, Gegenteiliges zu unter­stel­len, ist und bleibt ein bös­ar­ti­ger Scharlatan.

  8. p3likan
    @p3likaan
    ‼️Lauterbach:"Wir haben die Daten,die die KH für das Pandemie-Radar zu Verfügung stel­len müssen,stark ver­ein­facht und gekürzt. Die Länder woll­ten mehr Daten haben. Das haben wir abge­lehnt! Es geht haupt­säch­lich um die Verfügbarkeit an Betten"
    Die Daten "MIT/AN" sind also egal??
    11:07 vorm. · 30. Sep. 2022

    (ab ca. 1 Std)

    Pflegeheimbewohner müs­sen also immer Maske tragen,
    außer auf ihren Zimmern

    Und wenn sie sich infi­zie­ren, ist der Pflegeheime Beauftragte mit Paxlovid zur Stelle?

    Ich schrei­be bes­ser nicht, was ich davon halte.

    ca 38. Min
    (Infektion durch Impfung ersparen)

    Genauso ein Geschwurbel wie im neu­en RKI-Wochenbericht

    Biden hat die Pandemie für been­det erklärt,
    vie­le unse­rer Nachbarländer haben Beschränkungen aufgehoben -
    wir in Deutschland haben wohl ein ande­res Virus

    Guckst Du
    Ein paar Journalisten tra­gen kei­ne Maske in der BPK,
    spe­zi­ell Tilo Jung ist zu nennen

  9. Wenn die Amis wirk­lich Menschenfreunde wären, hät­ten sie die deutsch-deut­sche Bullshit-Pipeline gesprengt, nicht die zum Schutz vor "Erkältungen" …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.