»Das Ende der Corona-Pandemie macht sich schmerzhaft in den Prognosen von Pfizer bemerkbar«

"Bei den ande­ren gro­ßen Her­stel­lern von Impf­stof­fen, Tests und Medi­ka­men­ten sieht das nicht anders aus." Das erklä­ren euch Anja und Lau­rin im "täg­li­chen Bör­sen­shot Alles auf Akti­en" vom 3.2.23 auf welt​.de. Und auch, wel­che neu­en Plä­ne die Kon­zer­ne schmie­den, um mit M&A (Mer­gers and Acqui­si­ti­ons, also Fusio­nen und Über­nah­men) das Geschäft vor allem mit Gen­the­ra­peu­ti­ka anzu­kur­beln. Es geht um "Merck, Roche, Sie­mens Healt­hi­neers, Amgen, Pfi­zer, Mira­ti The­ra­peu­tics, Madri­gal Phar­maceu­ti­cals, Krys­tal Bio­tech, Inves­co Nasdaq Bio­tech­no­lo­gy (WKN: A12CCJ ) und SPDR S&P Bio­tech ETF (WKN: A0MYHE)":

4 Antworten auf „»Das Ende der Corona-Pandemie macht sich schmerzhaft in den Prognosen von Pfizer bemerkbar«“

  1. ".. Zur Information: 

    Dr. Lipin­ski ver­tritt gera­de einen jun­gen Abitu­ri­en­ten, der als Unge­impf­ter bereits einen Zwangs­geld­an­dro­hungs­be­scheid erhal­ten hat. Er unter­liegt nicht mehr der lan­des­ge­setz­li­chen Schul­pflicht. Laut Aus­kunft der Eltern und des jun­gen Man­nes wur­de ihm wäh­rend eines "Bera­tungs­ge­sprächs" beim Gesund­heits­amt von der Ärz­tin sogar ein Schul­ver­weis angedroht. 

    Hier­zu gibt es eigent­lich ein kla­res Gegen-Statement.

    https://​dser​ver​.bun​des​tag​.de/​b​t​d​/​1​9​/​1​5​1​/​1​9​1​5​1​6​4​.​pdf

    Auf S. 56 heißt es zu § 20 Absatz 12:

    "Ein ent­spre­chen­des Ver­bot dürf­te nicht in Fra­ge kom­men, wenn es sich um Per­so­nen han­delt, die bis­lang einer gesetz­li­chen Schul­pflicht unter­la­gen (Satz 4), die Aus­bil­dung an einer Schu­le oder sons­ti­gen Aus­bil­dungs­ein­rich­tung aber noch regu­lär been­den wollen."

    Die­ser Fall belegt lei­der ein­mal mehr, dass Behör­den das sog Masern­schutz­ge­setz ver­stärkt und wort­laut­ge­treu umset­zen wol­len. Wie das COVID-Teil­impf­pflicht­ge­setz gehört auch die­ses Gesetz drin­gend mit allen juris­ti­schen Mit­teln bekämpft. Dafür brau­chen wir wei­ter­hin finan­zi­el­le Res­sour­cen für eine Men­schen­rechts­be­schwer­de beim EGMR in Straß­burg. Es kann jedes unse­rer unge­impf­ten Kin­der und Enkel tref­fen, die nicht mehr der lan­des­ge­setz­li­chen Schul­pflicht unterliegen .."

    https://t.me/Masernschutzgesetz/528

  2. Arzt betreut Impfopfer
    „Ich sehe zer­stör­te Lebens­läu­fe und Sui­zi­de” (04.02.2023)

    ".. Es sei die schlimms­te Erkran­kung, die er in sei­ner lan­gen Berufs­lauf­bahn jemals erlebt habe, auch, weil man den Pati­en­ten nicht glau­be, betont der Medi­zi­ner: „Ich sehe zer­stör­te Lebens­läu­fe, finan­zi­el­le Abstür­ze, zer­rüt­te­te Bezie­hun­gen, schwe­re Depres­sio­nen, bei denen Anti­de­pres­si­va in kei­ner Wei­se hel­fen, und – Sui­zi­de, zuneh­mend. Ich habe sel­ten so viel Ver­zweif­lung gese­hen und häu­fig selbst nach dem Gespräch mit die­sen Pati­en­ten wei­nen müs­sen. So etwas habe ich noch nie erlebt!“ .."

    https://​www​.nord​ku​rier​.de/​u​c​k​e​r​m​a​r​k​/​i​c​h​-​s​e​h​e​-​z​e​r​s​t​o​e​r​t​e​-​l​e​b​e​n​s​l​a​e​u​f​e​-​u​n​d​-​s​u​i​z​i​d​e​-​0​4​5​1​2​6​4​0​0​2​.​h​tml

    https://​twit​ter​.com/​S​p​o​o​n​T​a​b​b​y​/​s​t​a​t​u​s​/​1​6​2​2​1​4​4​6​4​2​2​4​1​2​3​2​896

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.