Das macht doch nichts, das merkt doch keiner

twitter.com (17.1.)

1979 sang Hans Scheibner (youtube.com):

»Frau Lorenz lag mit einem Mann

im Bett, da frag­te der,
ob das nicht Ärger geben kann,
weil sie ver­hei­rat' wär?
Da lach­te Frau Lorenz: „Mein Kleiner,
das macht doch nichts, das merkt doch keiner!“
Kuckuck, Kuckuck …
Es gab ein Mann der Steuer an,
was er ver­dient im Jahr.
Er gab natür­lich nicht alles an,
er mach­te, das ist doch klar,
den gro­ßen Betrag etwas kleiner -
Das macht doch nichts, das merkt doch keiner!
Kuckuck, Kuckuck …
Es steht eine Fabrik am Fluss,
die hat ein Abflussrohr,
von dem nicht jeder wis­sen muss -
das kommt ja über­all vor.
Der Fluss wird davon zwar nicht reiner -
Das macht doch nichts, das merkt doch keiner!
Kuckuck, Kuckuck …
Es saß ein Richter vie­le Jahr
zu Gericht in unserm Land,
obwohl er selbst ein Schurke war,
sei­ne Akten war'n verbrannt.
So ein Heuchler, so ein gemeiner -
Das macht doch nichts, das merkt doch keiner!
Kuckuck, Kuckuck …
Im Kernkraftwerk, wie ärgerlich,
ging ges­tern etwas schief.
So dass ein biss­chen – oho – entwich,
Und der Direktor rief:
„Hauptsache, es quatscht hier nicht einer!
Das macht doch nichts, das merkt doch keiner.“
Kuckuck, Kuckuck …
Ein Englein kam zu Gott, dem Herrn,
und rang vor Schreck nach Luft:
„Die Erde, Herr, Dein schö­ner Stern,
hat sich grad selbst verpufft.“
Da lächel­te Gott: „Ach, mein Kleiner,
das macht doch nichts, das merkt doch keiner!“
Kuckuck, Kuckuck …«

lyricstranslate.com

32 Antworten auf „Das macht doch nichts, das merkt doch keiner“

  1. Servus Nachrichten
    @ServusTV_News
    Südafrika hat die Omikron-Welle über­wun­den, ganz ohne Impfpflicht. #ServusNachrichten
    Südafrika kehrt zur Normalität zurück
    Während die Omikron-Welle über Österreich rollt, ist sie in Südafrika schon wie­der vorbei.
    Was auf­fällt, die Krankheitsverläufe waren viel mil­der als in frü­he­ren Wellen. Südafrika kehrt zur Normalität zurück.
    Jochen Sattler hat sich für die Servus Nachrichten vor Ort umgesehen.
    7:02 PM · Jan 17, 2022
    https://twitter.com/ServusTV_News/status/1483152812087390213?cxt=HHwWisC5gfznm5UpAAAA

  2. 17.01.2022 19:20 Uhr – 05:05 min
    "Omikron läuft ein­fach durch" Stöhr:
    Impfpflicht wird wohl nicht mehr nötig sein
    Omikron lässt die Infektionszahlen wei­ter rasant steigen. 

    Virologe Klaus Stöhr ist den­noch opti­mis­tisch, dass sich die Corona-Lage in naher Zukunft deut­lich ent­span­nen wird. Daten aus ande­ren Ländern wür­den hoff­nungs­froh stim­men. Ein "super ent­spann­ter" Frühling ste­he vor der Tür, so der Experte.
    https://www.n‑tv.de/mediathek/videos/panorama/Stoehr-Impfpflicht-wird-wohl-nicht-mehr-noetig-sein-article23064299.html

  3. Stöhr wider­spricht Lauterbach

    Stöhr erwar­tet erst eine Durchseuchung in den kom­men­den Wochen, dann eine natür­li­che Immunisierung der Bevölkerung – und schließ­lich ein Auslaufen der Pandemie. 

    „In den nächs­ten zwei bis drei Wochen wird es eine Unsicherheit geben, wie hoch die Inzidenz stei­gen wird. 

    Danach wer­den sich durch die sehr star­ke Durchseuchung, die dann lei­der ein­set­zen wird, die man nicht abwen­den kann, sehr vie­le Menschen die natür­li­che Immunität holen“,
    sag­te er am Sonntagabend bei BILD Live. 

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/klaus-stoehr-bei-bild-live-top-virologe-widerspricht-lauterbach-78846706.bild.html

  4. In 29 Kreisen in Baden-Württemberg gel­ten Ausgangssperren für Ungeimpfte
    STAND 17.1.2022, 21:27 Uhr

    Mittlerweile gel­ten in 29 der 44 Stadt- und Landkreise in BW Ausgangsbeschränkungen für Ungeimpfte. Die Maßnahmen sol­len die Ausbreitung der Omikron-Coronavirusvariante eindämmen.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/ausgangssperren-beschraenkungen-fuer-ungeimpfte-corona-bw-100.html

  5. Tausende auf der Straße – dafür und dagegen
    Stand: 17.01.2022 22:13 Uhr 

    Gegen das Verbot nicht ange­mel­de­ter Corona-Demonstrationen in der Gemeinde Bretten in Baden-Württemberg setz­te sich ein Mann erfolg­reich mit einem Eilantrag vor dem Verwaltungsgericht Karlsruhe durch.
    Der Beschluss gilt aber vor­erst nur für den Antragsteller und ist noch nicht rechtskräftig.

    Die Kommune hat­te bis Ende Januar "alle mit gene­rel­len Aufrufen zu "Montagsspaziergängen" oder "Spaziergängen" in Zusammenhang stehenden,
    nicht ange­zeig­ten und nicht behörd­lich bestä­tig­ten Versammlungen und Ersatzversammlungen" untersagt. 

    Ein Verbot müs­se sich jedoch in den Grenzen der Verhältnismäßigkeit hal­ten, befand das Gericht nun.

    https://www.tagesschau.de/inland/corona-bundesweite-proteste-101.html

  6. Spontan zum Impfen gehen war gestern.

    Heute muß man vor Betreten des Impfzentrums einen nega­ti­ven Test vorweisen.

    ACHTUNG: Alle Besucher (auch voll­stän­dig geimpf­te und gene­se­ne) müs­sen vor Betreten des Impfzentrums einen nega­ti­ven Corona-Test vorweisen.
    Zulässig sind ein nega­ti­ver Antigen-Schnelltest (max. 24 Stunden alt) oder ein nega­ti­ver PCR-Test (max. 48 Stunden alt).

    Diese Regelung dient vor dem Hintergrund der fünf­ten Infektions-Welle durch die Omikron-Variante dem Schutz von Besuchern und Personal des Impfzentrums.

    https://www.lra-ffb.de/impfzentrum-fuerstenfeldbruck

    Frage: Wen schützt der Schutz? Wenn die Ungeschützten sich schüt­zen möch­ten, aber die Geschützten erst ein­mal eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" benötigen?

  7. Kartografische Grundregel: Die Größe von Symbolen bzw. Icons ist so zu wäh­len, dass der Wert der dar­ge­stell­ten Größe pro­por­tio­nal zum Flächeninhalt des Symboles ist. Stimmt in der Tat weder bei der Gesamtbevölkerung (Geimpfte/Nicht Geimpfte) noch bezüg­lich der Krankenhauseinweisungen. Vielleicht soll­te sich das BMG dies­be­züg­lich mal Unterstützung holen, wür­de sicher auch nicht sehr teu­er werden.

  8. @aa, Danke.
    Aber es gibt doch noch Menschen, die etwas merken
    und dar­über schrei­ben können:
    .….
    https://www.zerohedge.com/covid-19/dr-peter-mccullough-official-covid-narrative-has-crumbled
    Dr. Peter McCullough: Official COVID "Narrative Has Crumbled"
    ————————————————————
    TUE JAN 18, AT 4:50 AM, Authored by Art Moore via WND.com
    .
    Dr. Peter McCullough – a renow­ned car­dio­lo­gist and high­ly publis­hed medi­cal scientist
    who­se con­fron­ta­ti­on of the government's COVID-19 poli­ci­es has drawn more than 40 million
    views on Joe Rogan's pod­cast – told WND in a video inter­view Thursday night the
    offi­cial pan­de­mic nar­ra­ti­ve that has been fier­ce­ly guar­ded by estab­lish­ment media and
    social-media cen­sors is "com­ple­te­ly crumbling."
    .
    That nar­ra­ti­ve, he said, inclu­ded "fal­se state­ments regar­ding asym­pto­ma­tic spread,
    reli­an­ce on lock­down and masks – which obvious­ly didn't work – the sup­pres­si­on of
    ear­ly tre­at­ment, the mass pro­mo­ti­on of vac­ci­nes that failed."
    .
    "And now here we are, almost in com­ple­te free fall," McCullough said, refer­ring to the
    record num­ber of COVID-19 cases as offi­cials ack­now­ledge the vac­ci­nes don't prevent
    infec­tion or transmission.
    .
    McCullough noted that in California, with the more con­ta­gious but much mil­der omicron
    vari­ant now domi­nant, health care workers who tes­ted posi­ti­ve for COVID-19 and had symptoms
    were told to go back to work.
    .
    "With that, I think that's it. I think that's the end. The nar­ra­ti­ve has crumbled.
    People don't want the­se vac­ci­nes," McCullough said.
    (…)
    https://www.zerohedge.com/covid-19/dr-peter-mccullough-official-covid-narrative-has-crumbled

  9. Die Kernaufgabe der Ethikbüchse:

    Seit 2019 ist sie Mitglied des WHO Expert Advisory Committee on Developing Global Standards for Governance and Oversight of Human Genome Editing.

    Also Menschenzüchtung ent­spre­chend den Zielen der bri­tisch-euge­ni­schen Gesellschaft, von der AH so begeis­tert war. Wenn das nicht Nazi ist, was dann?

  10. Auch wenn ich die Aktionen der ReGIERung für sel­ten Dumm hal­te .… in der Politik soll­te man nicht unbe­dingt gläu­big sein und den­ken das das alles Leute sind die viel Pech beim Denken haben. Das steckt meist ein Plan dahin­ter. Zum Thema .… merkt ja kei­ner … wenn die Kinder Misshandelt werden:
    https://gettr.com/post/pofnmu77db

  11. Grob nach Augenmaß ist die Kantenlänge des gel­ben Würfels ca. 3,5 Mal län­ger als die des blau­en (60/17). Ich ver­mu­te, hier spie­gelt sich nur unter­durch­schnitt­li­ches Mathekönnen wider. :D:D:D
    (Naja, viel­leicht soll­te auch nur das Verhältnis 1:26.000 zu 1:3.600 illus­triert wer­den, um zu zei­gen, wie­viel effek­ti­ver das Impfen ist.)

  12. Für die Junggebliebenen:

    Etwa 1980 hör­te ich Hans Scheibner bei einer Veranstaltung gegen die Hafenerweiterung im Alten Land. Da gab es noch eine Strophe:

    Der Vater sagt "Der Helmut Schmidt und sei­ne CDU.."
    "Der ist doch in der SPD" ruft ihm die Mutter zu.
    Da lächelt der Vater "Mein Kleiner,
    das macht doch nichts, das merkt doch keiner".

  13. Bild beschäf­tigt sich mit Journalismus. Immerhin, ein Versuch.

    BILD-Umfrage bei den Gesundheitsministerien zeigt Bis zu 29 Prozent der Corona-Toten star­ben nicht an Corona
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/bild-umfrage-bei-den-gesundheitsministerien-zeigt-bis-zu-29-prozent-der-corona-t-78857894.html

    In den USA ist der Joint Chiefs Chairman General Mark Milley posi­tiv – auf ein Corona-Virus getes­tet wor­den. Ich unter­stel­le mal SARS-CoV‑2. Das Detail fehlt im fol­gen­den Artikel und so genau kann das mit Tests wie dem Dr-Osten-Test nie­mand sagen.
    Milley wur­de gespritzt, noch ein­mal gespritzt, und dann mit einem "Booster" noch ein­mal gespritzt. Milley trägt auch vor­bild­lich die vor­ge­schrie­be­ne Maske. Deren Löcher sind 30 mal grö­ßer sind als das Virus. Per Dienstanweisung "schützt" die Maske. Ich gehe davon aus, dass das auch sei­ne Mitarbeiter gespritzt, gespritzt, gespritzt und mas­kiert sind. Er ist nicht der ein­zi­ge, den es erwischt hat.
    Milley hat somit genau das umge­setzt, was unser Prof-orma Dr. poli­cy & manage­ment Lauterbauch per Gesetz erzwin­gen möch­te: Drei mal gefähr­det durch die "Impfung" plus COVID-19 oben­drauf und sinn­lo­se Masken. Oder lallt der schon vom zwei­ten "Booster"?
    https://www.washingtonpost.com/health/2022/01/17/mark-milley-covid-positive/

    Die Artikel von DWN geben meist nicht viel her und was die Quellenangaben betrifft, lie­gen die nur mar­gi­nal über dem Niveau ande­rer Nachrichtenfabrikanten. Aber dies­mal gibt es ein net­te Bild, das mehr sagt als tau­send Worte. Was sind das nur für Menschen, die da unten sit­zen?! Ich hof­fe, dass man die noch irgend­wie errei­chen kann.
    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/516931/Weitere-AfD-Abgeordnete-werden-im-Bundestag-auf-Tribuene-verbannt

  14. Zu sagen "Die Impfung wirkt nicht" reicht jeden­falls nicht aus. Gerade weil ich kein Mediziner bin kann ich's doch so salopp-zutref­fend beschrei­ben. Und ich klä­re die Leute schon seit etwa einem Jahr dar­über auf, kann man nach­le­sen. Es nützt nichts. Her mit den bun­ten Billdchen. das könn­te "durch die Decke gehen" – HaHaHa!

    [Oder wie eine Wand auf schlam­mi­ger Piste das Profil der brei­ten Reifen boos­tern – bei kaput­ter Bremse – nicht zu ver­ges­sen – Potztausend, da sind ja Spikes!]

    https://www.youtube.com/watch?v=CFdy2c4rQdk

    Hat noch jemand eine Idee?

  15. Was wirk­lich auf­regt an dem Corona-Narrativ ist die Gleichsetzung von Korrelationen mit Kausalitäten. Nur weil jemand nicht ge"impf"t ist, muss das nicht der Grund für den schwe­ren Verlauf sein. Das wird zwar stän­dig nahe­ge­legt, ist aber falsch.

    Ich den­ke mal, man kann für 100% der ech­ten Corona-Patienten auf Intensivstationen, ob geimpft oder nicht, sagen, dass ihr Immunsystem mit dem Virus schlecht klar­kommt. Das soll­te der Ausgangspunkt jeder Betrachtung sein, zusam­men mit dem Befund, dass das nur für eine sehr klei­ne Gruppe gilt, auch schon bevor es die "Impf"stoffe gab.

    Es ist mög­lich, dass die "Impf"ung bei man­chen die­ser Patienten gehol­fen hät­te, aber kei­nes­falls sicher. Kennt das BMG die Krankenakten der Betroffenen? Die Gruppe ist ja nicht zufäl­lig zusam­men­ge­wür­felt, son­dern man fin­det eben über­pro­por­tio­nal Ältere, Menschen mit bekann­ten Risikofaktoren, (evtl. auch mehr Männer, war bis­lang zumin­dest so). 

    Diese Faktoren erhö­hen das Risiko für einen schwe­ren Verlauf erheb­lich. Was man ger­ne wis­sen möch­te, ist, wie und unter wel­chen Umständen die "Impf"ung für die­sen Personenkreis das Risiko redu­ziert. Diese Antwort kriegt man aber nicht.

    Grafiken wie die­se und die ent­spre­chen­den Narrative von den Umgeimpften auf den Intensivstationen sind ein gro­tes­kes Ablenkungsmanöver, ja man könn­te davon spre­chen, dass hier klar erkenn­bar die "Impf"propagandisten und Pharmalobbyisten als Trittbrettfahrer des tat­säch­li­chen Infektionsgeschehens auf­tre­ten und das Leid der Immungeschwächten scham­los für ihre Profitzwecke ausnutzen. 

    Was bit­te soll sich an der Situation der Personen in die­sen Risikogruppen ändern, wenn Leute, die nicht zu die­ser Gruppe gehö­ren, eine "Impf"ung bekommen?

    1. Das Sind leu­te die MIT Corona im Krankenhaus behan­delt wer­den. Zu unter­schei­den von MEnschen die WEGEN Corona im Krankenhaus behan­delt werden.
      Wir wis­sen, dass Krankenhäuser jeden posi­tiv getes­te­ten als Coronapatient an das RKI mel­det auch wenn sie asym­pto­ma­tisch sind und wegen einem gebro­che­nem Arm, Krebs oder ande­rer sachen in Behandlung sind die nichts mit Corona zu tun haben.

  16. Das BMG, lügt halt wei­ter, hat den Betrug mit dem Lockdown ja auch orga­ni­siert. Die Anweisung, die Alten zu iso­lie­ren, zu ermor­den, kamen auch vom BMG, wie in Italien. Alte durch Zwangsbeatmung zu ermor­den, gehör­te zum Plan, eben­so Verhinderung von Besuch von Verwandten usw.. Schlimmer wie ab 1933 und rund um Dr. Mengale

  17. Wenn man erst ein­mal begrif­fen / rea­li­siert hat, dass es schlicht­weg eine seit Jahrzehnten am Leben erhal­te­ne Wissenschaftslüge ist, Atemwegsinfekte (Grippeimpfung ex equo) mit­tels Impfung in den Oberarm prä­ven­tiv bekämp­fen zu kön­nen, weiß man, dass es reins­te Zeitverschwendung ist, müh­sam auf­be­rei­te­te Graphiken über ver­meint­li­che Impfeffektivitäten zum Thema Covid-19 resp. Spitalsbelegungen nach­voll­zie­hen zu wollen.

    Mit ande­ren Worten: Für die Prävention von Sars-Cov‑2 (und ähn­li­chen Atemwegsinfekten) ist bis dato noch KEIN Gras gewach­sen. Was bleibt, ist aus der Sicht eines medi­zi­ni­schen Analphabeten, eine mög­lichst zeit­na­he Behandlung, soll­te man akut von einer Atemwegserkrankung betrof­fen sein.

    Wie auch immer
    MFG

  18. Zwei Fragen:
    Der Anteil der Fälle mit unbe­kann­tem Impfstatus beträgt:
    – bei Hospitalisierten 58,4%
    – bei Intensivbehandelten 77,5%
    1. Wie sind denn die verrechnet?

    2. Wieviel Hospitalisierte und Intensivbehandelte sind es denn im Vgl. zu vor 2020, ins­ge­samt / unab­hän­gig von einem Impfstatus?

  19. Unterhalb des Tweets kom­men­tiert "Tozinameran" wie folgt und stellt dabei eine Grafik des RKI aus, eine Tabelle:

    "Es ist noch schlim­mer, ent­we­der hat das BMG hat die Tabelle falsch inter­pre­tiert, das RKI falsch beschrif­tet oder ich es falsch verstanden.
    Die Gruppe der Grundimmunisierten ohne Auffrischimpfung ist nur 21 Mio groß."

    (ein biss­chen run­ter­scrol­len – https://twitter.com/OlafGersemann/status/1483089130963841027)

  20. Die Ungeboosterten wer­den zu den neu­en Ungeimpften und
    das Impfpass-Kontrollregime zur Dauereinrichtung

    18. 01 2022 | Die hand­streich­ar­ti­ge Verkürzung des Genesenenstatus durch das RKI und die Aberkennung der erimpf­ten Grundrechte für Janssen-Geimpfte durch das PEI waren nur ein ers­ter Schritt hin zu einem dau­er­haf­ten Impf- und Ausweispflichtregime ohne rote Linien. Der bereits vor­be­rei­te­te nächs­te Schritt ist die Verkürzung des Geimpftenstatus auf höchs­tens sechs Monate. Das alles war nach­weis­lich schon lan­ge in Arbeit und absehbar.

    https://norberthaering.de/die-regenten-der-welt/ungeboosterte/

  21. Dietrich Brüggemann Retweeted
    hen­ning rosenbusch
    @rosenbusch_
    Die Acura Kliniken, UNGLAUBLICH:

    „Wägen Sie indi­vi­du­ell ab, ob Sie sich imp­fen lassen.

    Eine Impfpflicht lässt sich aus die­sen Fakten – vor­sich­tig aus­ge­drückt – nicht herleiten.“

    ALLES Lesen.
    Dann RT in die Welt hinaus.
    Die Pics sind ange­fügt auf fb: https://facebook.com/173180676038765/posts/4975191732504278/
    https://pbs.twimg.com/media/FJX6eFZWYAgC-KA?format=jpg&name=900x900
    9:13 AM · Jan 18, 2022
    https://twitter.com/rosenbusch_/status/1483367052832301059?cxt=HHwWhoCz-bWe_ZUpAAAA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.