Dauerwerbesendung

Wenn auch die vier­te Spritze von Pfizer ver­sagt und das Pfizer-Medikament gegen nichts hilft (und das kei­ne 6 Tage): (you​tube​.com, 16.8.)

6 Antworten auf „Dauerwerbesendung“

  1. Auch die First Lady und die NY Times füh­len sich schein­bar dem Umsatz von Paxlovid verpflichtet.
    https://​www​.nyti​mes​.com/​2​0​2​2​/​0​8​/​1​6​/​u​s​/​p​o​l​i​t​i​c​s​/​j​i​l​l​-​b​i​d​e​n​-​c​o​v​i​d​.​h​tml
    Ist, glau­be ich, noch nicht mal in den USA regu­lär zuge­las­sen und offi­zi­ell auch nur für Hochrisikopatienten emp­foh­len. Aber auch die NYT bringt es für die vier­fach geimpf­te, unter mil­den Symptomen lei­den­de First Lady pro­mi­nent ins Gespräch. Na, wenn der Joei sie mal nicht durch einen bei Paxlovid bekann­ten Corona-Rebound ange­steckt hat…

  2. Boullion kann auch hel­fen. Kriegt man von ver­schie­de­nen Herstellern. Hält sich auch 'ne Zeit lang.

    [nur mal eben unter­stüt­zend gedacht]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.