Der Impfverweigerer aus der Pharmaindustrie

»Dimitris Giannakopoulos, einer der größ­ten Pharmaunternehmer Griechenlands hat in der ver­gan­ge­nen Woche per Instagram ver­kün­det, dass er sich nicht gegen Covod-19 imp­fen las­sen wird. Gründe für eine sol­che Entscheidung könn­ten die extrem ver­kürz­te Entwicklungszeit der Vakzine und dar­aus erwach­sen­de Risiken sein. Die Begründung des Pharmaunternehmers aber war eine andere.

Giannakopoulos schrieb: "Viele fra­gen mich, ob ich mich imp­fen gelas­sen habe und mit wel­chem Impfstoff. Nein, ich habe mich nicht imp­fen las­sen und ich wer­de mich nicht imp­fen las­sen. Nicht weil ich Angst vor den Nebenwirkungen habe, son­dern weil ich mei­ne DNA nicht ver­fäl­schen will." Offenbar bezog er sich auf die mRNA-Impfstoffe. Auf wel­che Studien er sich berief oder wes­halb sei­ne Einschätzung auch für die Vektorimpfstoffe gel­ten soll – die­se Erklärung blieb der Unternehmer schuldig.

An man­geln­der Expertise dürf­te es nicht lie­gen. Giannakopoulos ist Vorsitzender des Verwaltungsrats der Pharmafirma Vianex und gleich­zei­tig CEO des Unternehmens…

Er ist nicht der ein­zi­ge Impfskeptiker aus dem grie­chi­schen Pharmasektor. Auch der Vize-Gesundheitsminister der ehe­ma­li­gen Syriza-Regierung von Alexis Tsipras, Pavlos Polakis, gesellt sich in das Lager derer, die einer all­ge­mei­nen Impfpflicht skep­tisch gegen­über­ste­hen. Polakis äußer­te sei­ne Bedenken schon vor Beginn der Impfkampagne in Griechenland. Er lie­fer­te sich in der ver­gan­ge­nen Woche einen öffent­lich aus­ge­tra­ge­nen Streit mit dem Lungenarzt und Intensivmediziner Theodoros Vasilakopoulos. Vasilakopoulos for­dert Vorrechte für Geimpfte, was Polakis als Strafe für Ungeimpfte, sowie für Personen, die kei­ne Impfung ver­tra­gen, ansieht…«
heise.de (24.5.)

8 Antworten auf „Der Impfverweigerer aus der Pharmaindustrie“

  1. Auch aus der Pharmaindustrie: 

    Ex-Pfizer CEO Mike Yeadon
    https://www.lifesitenews.com/news/exclusive-former-pfizer-vp-your-government-is-lying-to-you-in-a-way-that-could-lead-to-your-death
    ""Aber was ich ger­ne tun wür­de, ist, über Immunflucht zu spre­chen, weil ich den­ke, dass das wahr­schein­lich das Endspiel für die­se gan­ze Veranstaltung sein wird, die ich für eine Verschwörung hal­te. Letztes Jahr dach­te ich, es sei das, was ich 'kon­ver­gen­ten Opportunismus' nann­te, das heißt, ein Haufen ver­schie­de­ner Interessengruppen hat es geschafft, sich auf eine Welt im Chaos zu stür­zen, um uns in eine bestimm­te Richtung zu drän­gen. Es sah also so aus, als ob es irgend­wie zusam­men­hängt, aber ich war bereit zu sagen, dass es nur Konvergenz ist."

    "Ich den­ke jetzt, dass das naiv ist. Es steht für mich außer Frage, dass sehr bedeu­ten­de Machthaber auf der gan­zen Welt ent­we­der geplant haben, die nächs­te Pandemie aus­zu­nut­zen oder die Pandemie geschaf­fen haben. Eines die­ser bei­den Dinge ist wahr, denn der Grund, war­um es wahr sein muss, ist, dass Dutzende und Aberdutzende von Regierungen alle die glei­chen Lügen sagen und die glei­chen unwirk­sa­men Dinge tun, die nach­weis­lich Leben kosten.
    "Und sie sagen alle das­sel­be Zukunftsskript, das da lau­tet: 'Wir wol­len nicht, dass Sie sich wegen die­ser läs­ti­gen Schädlinge, die­ser "Varianten", bewe­gen – die ich übri­gens "Samianten" nen­ne, weil sie so ziem­lich das­sel­be sind -, aber sie sagen das alle, und sie sagen alle: "Keine Sorge, es wird "Auffrischungsimpfstoffe" geben, die mit den poten­zi­el­len Ausbrechern fer­tig wer­den. Sie alle sagen das, obwohl es offen­sicht­lich Unsinn ist."
    "Ich den­ke, das Endspiel wird sein, 'jeder erhält einen Impfstoff'… Jeder auf dem Planeten wird sich über­re­det, geschmei­chelt, nicht ganz vor­ge­schrie­ben, ein­ge­engt füh­len, eine Impfung zu nehmen.
    "Wenn sie das tun, wird jedes ein­zel­ne Individuum auf dem Planeten einen Namen oder eine ein­deu­ti­ge digi­ta­le ID und eine Kennzeichnung des Gesundheitszustands haben, der 'geimpft' sein wird oder nicht … und wer auch immer die­se eine Datenbank besitzt, die zen­tral bedien­bar ist, über­all anwend­bar, um zu kon­trol­lie­ren, um sozu­sa­gen ein Privileg zu gewäh­ren, man kann ent­we­der die­se bestimm­te Schwelle über­schrei­ten oder die­se bestimm­te Transaktion durch­füh­ren oder nicht, je nach­dem, [was] die Kontrolleure die­ser einen Datenbank der mensch­li­chen Bevölkerung ent­schei­den. Und ich den­ke, das ist es, wor­um es hier geht, denn sobald man das hat, wer­den wir zu Spielzeugen und die Welt kann so sein, wie die Kontrolleure die­ser Datenbank es wollen.
    "Zum Beispiel könn­ten Sie fest­stel­len, dass Sie nach einem Banking-Reset nur noch über eine App aus­ge­ben kön­nen, die sich tat­säch­lich aus die­ser [Datenbank] speist, Ihre ID, Ihren Namen, [und] Ihr Gesundheitsstatus-Flag."
    "Und, ja, sicher­lich ist das Überqueren einer inter­na­tio­na­len Grenze die offen­sicht­lichs­te Verwendung für die­se Impfpässe, wie sie genannt wer­den, aber ich habe schon gehört, dass sie not­wen­dig sein könn­ten, damit Sie in öffent­li­che Räume, geschlos­se­ne öffent­li­che Räume, gelan­gen. Ich gehe davon aus, dass Sie, wenn sie es woll­ten, in Zukunft Ihr Haus nicht mehr ohne die ent­spre­chen­de Berechtigung in Ihrer App ver­las­sen könnten.
    "Aber selbst wenn das nicht [die] wah­re [Absicht der Impfkampagne] ist, spielt es kei­ne Rolle, die Tatsache, dass es wahr sein könn­te, bedeu­tet, dass jeder, der dies [liest], wie ver­rückt kämp­fen soll­te, um sicher­zu­stel­len, dass die­ses [Impfpass-]System nie­mals entsteht."
    "[Mit einem sol­chen System], hier ist ein Beispiel dafür, wozu sie dich zwin­gen könn­ten, und ich den­ke, das ist es, wozu sie [die Leute] zwin­gen werden.
    "Sie könn­ten eine Geschichte erfin­den, die von einem Virus und sei­nen Variationen, sei­nen Mutationen im Laufe der Zeit han­delt. Sie könn­ten die Geschichte erfin­den und sicher­stel­len, dass Sie sie durch die gefan­ge­nen Medien ein­bet­ten, sicher­stel­len, dass nie­mand etwas dage­gen tun kann, indem sie alter­na­ti­ve Quellen zen­sie­ren, dann sind die Leute jetzt mit die­ser Idee ver­traut, dass die­ses Virus mutiert, was es auch tut, und dass es Varianten pro­du­ziert, was [auch] wahr ist, die Ihrem Immunsystem ent­ge­hen könn­ten, und das ist eine Lüge.
    "Aber trotz­dem wer­den wir Ihnen sagen, dass es wahr ist, und wenn wir Ihnen dann sagen, dass es wahr ist und wir sagen 'aber wir haben das Heilmittel, hier ist ein Auffrischungsimpfstoff', wer­den Sie eine Nachricht bekom­men, die auf die­sem einen glo­ba­len, die­sem einen ID-System basiert: 'Bing!' wird es auf­tau­chen und sagen 'Dr. Yeadon, Zeit für Ihren Auffrischungsimpfstoff. Und übri­gens", wird es sagen, "Ihre bestehen­den Immunprivilegien blei­ben für vier Wochen gül­tig. Aber wenn Sie sich in die­ser Zeit nicht nachimp­fen las­sen, wer­den Sie lei­der zu einer "out per­son", und das wol­len Sie doch nicht, oder?' So wird es also funk­tio­nie­ren, und die Leute wer­den ein­fach hin­ge­hen und sich ihren Auffrischungsimpfstoff holen."
    Die Regierung lügt, Big Pharma schickt sich an, Medizin-Regulierungsbehörden aus dem Weg zu bekom­men, und mög­li­cher­wei­se eine "Überbevölkerung".
    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator (kos­ten­lo­se Version)
    :-))
    Das ist natür­lich Orwell. Orwell's Vater hat­te den Opiumhandel nach China beauf­sich­tigt, Orwell selbst arbei­te­te als Polizist in – damals – Burma. 1984 ist eine Beschreibung kolo­nia­ler Methoden.
    Was die Pharma-Industrie sich vor­stellt ist "per­so­na­li­sier­te Medizin" mit­tels künst­li­cher Intelligenz. Das ist ein ande­res Schreckenszenario, bedeu­tet aber eine Diskussion wie­weit wir bereit sind, die Kontrolle an Maschinen abzu­ge­ben und uns von Maschinen steu­ern zu las­sen. Bei Fahrzeugen ist das bereits weit­ge­hend der Fall. Wenn ich als Diabetiker alle mei­ne Werte per­mant com­pu­ter­ge­steu­ert über­wa­chen las­se, wer­de ich auto­ma­tisch erin­nert, wann ich mich sprit­zen muss. Die Spritze lässt sich auch noch auto­ma­ti­sie­ren. Hört sich erst ein­mal harm­los an. Nur ist mein Denken und sind mei­ne Gefühle von kör­per­li­chen Vorgängen abhän­gig. Und jetzt sind wir bei Aldous Huxley und Soma.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sch%C3%B6ne_neue_Welt
    Und dar­auf läuft es letzt­lich raus.
    "Schöne neue Welt (eng­lisch Brave New World) ist ein 1932 erschie­ne­ner dys­to­pi­scher Roman von Aldous Huxley, der eine Gesellschaft in der Zukunft, im Jahre 2540 n. Chr. beschreibt, in der „Gemeinschaftlichkeit, Einheitlichkeit, Beständigkeit“ („Community, Identity, Stability“) gewähr­leis­tet scheinen."
    aus Wikipedia

  2. Zu: “… son­dern weil ich mei­ne DNA nicht ver­fäl­schen will.“
    Tatsächlich sag­te er jedoch:
    “… αλλά επειδή δεν θέλω να αλλοιωθεί το DNA μου.“
    = “… son­dern weil ich nicht will, dass mei­ne DNA ver­fälscht wird.“

    Was könn­te wohl der seman­ti­sche Unterschied sein?

    1. Zur DNA-Veränderung/Verfälschung durch Impfstoffe:
      “Die Impfung von Personen, wäh­rend sie einer Pandemie aus­ge­setzt sind, hat meh­re­re nach­tei­li­ge Folgen:. …
      4. RNA aus dem Impfstoff wird in eini­gen Fällen Chromosomen der Geimpften inte­grie­ren, mit poten­zi­ell schäd­li­chen Folgen, die zu die­sem Zeitpunkt schwer abzu­schät­zen sind. Jede gegen­tei­li­ge Behauptung ist irre­füh­rend und schlecht infor­miert. Menschliche Chromosomen inte­grier­ten Genome von Retroviren, die RNA->DNA rever­se Transkriptase-Gene ent­hal­ten. Dies war das Thema des Nobelpreises für Physiologie 1976 und soll­te von kom­pe­ten­ten Fachleuten nicht igno­riert werden.“
      https://tkp.at/2021/05/25/auswertung-von-impfdaten-aus-israel-impfschutz-muesste-fuer-lebensrettende-vorteile-3-jahre-anhalten/

      1. Every RNA mole­cu­le can poten­ti­al­ly inte­gra­te in the geno­me becau­se the two enzy­mes requi­red to do so Reverse Transcriptase (RT) and inte­gra­se (INT) are 1000-fold pre­sent in our geno­me. https://threadreaderapp.com/thread/1391676151874129920.html

        Reverse-tran­scri­bed SARS-CoV‑2 RNA can inte­gra­te into the geno­me of cul­tu­red human cells and can be expres­sed in pati­ent-deri­ved tis­su­es https://www.pnas.org/content/118/21/e2105968118

        The sci­ence facts are that RNA vac­cins can poten­ti­al­ly chan­ge your DNA. To under­stand how, we have to go a bit into geno­mics. Our geno­me con­tains about 50–60 thousand genes (~20 thousand pro­te­in-coding genes, the rest RNA genes). Together they make up about 25% of the genome
        Self-ampli­fy­ing RNA vac­cins may fur­ther incre­a­se the odds of DNA inte­gra­ti­on, becau­se it is che­mi­cal­ly sta­bi­li­zed and high­ly expres­sed in the cells
        https://threadreaderapp.com/thread/1339516635917545472.html

        SARS-CoV‑2 RNA rever­se-tran­scri­bed and inte­gra­ted into the human geno­me https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2020.12.12.422516v1

    2. Danke für den Hinweis. 

      «Πολλοί ρωτάτε εάν έκανα το εμβόλιο και ποιο. Όχι δεν έκανα και δεν θα κάνω. Όχι επειδή φοβάμαι αλλά επειδή δεν θέλω να αλλοιωθεί το DNA μου.».
      "Viele fra­gen, ob ich den Impfstoff bekom­men habe und wel­chen. Nein, habe ich nicht und ich wer­de nicht. Nicht weil ich Angst habe, son­dern weil ich nicht will, dass mei­ne DNA ver­fälscht wird."

      Δημήτρης Γιαννακόπουλος Dimitris Giannakopoulos (Versuch der Übersetzung) 

      Γιαννακόπουλος – Κορωνοϊός: «Δεν θα κάνω το εμβόλιο» 

      athensvoice.gr/greece/714402_giannakopoylos-koronoios-den-tha-kano-emvolio

  3. 13.12.2020 — iefimerida

    Πολάκης: «Το εμβόλιο για τον κορωνοϊό δεν είναι πανάκεια» – Ενθουσιάστηκε βουλευτής του Βελόπουλου
    Polakis: „Der Coronavirus-Impfstoff ist kein Allheilmittel“ – MP Velopoulos war begeistert

    «Τον δικό μου πατέρα πειραματόζωο δεν θα τον κάνω», είπε ο Κυρ. Βελόπουλος. Τέλος, αναφέρθηκε απαξιωτικά στον διευθύνοντα σύμβουλο της Pfizer Αλβέρτο Μπουρλά, λέγοντας ότι «κάναμε μεγάλο επιστήμονα τον κτηνίατρο».
    Ich wer­de mei­nen Vater nicht zum Meerschweinchen machen“, sag­te Kyriakos Velopoulos. Schließlich bezog er sich abfäl­lig auf Pfizer-CEO Alberto Bourla und sag­te, dass „wir den Tierarzt zu einem groß­ar­ti­gen Wissenschaftler gemacht haben“. 

    iefimerida.gr/politiki/polakis-embolio-gia-ton-koronoio-den-einai-panakeia

    10.12.2020 — ekathimerini

    I will not make my father a gui­nea pig.
    — Kyriakos Velopoulos

    ekathimerini.com/news/260135/nd-syriza-slam-party-chief-for-anti-vax-rhetoric/

    Ein kur­zer Blick nach Rechtsaußen 

    de.wikipedia.org/wiki/Kyriakos_Velopoulos

    de.wikipedia.org/wiki/Elliniki_Lysi

    STOP COVAX ◦ Stoppt den unnüt­zen und gesund­heits­schäd­li­chen, bis­wei­len sogar töd­li­chen gen­the­ra­peu­ti­schen Großversuch ("Impfung") ◦ Jede soge­nann­te Impfung gegen Coronaviren ist eine Impfung zuviel ◦ Schon gar nicht dür­fen Kinder "geimpft" werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.