volksverpetzer.de klärt auf: Die Wissenschaft vs Great Barrington Erklärung

Die Plattform (s. volksverpetzer.de darf als Desinformationsportal bezeich­net wer­den) prä­sen­tiert in übli­chem Stil, was sie für eine Mehrheit hält:

»Die unwis­sen­schaft­li­che Szene der Pandemie-Leugner:innen und extrem Rechten ist der­zeit begeis­tert von der so genann­ten "Great Barrington Erklärung”. Sie ver­spricht alles, was die­se abge­schot­te­te Filterblase ohne­hin schon glaubt und hofft: Ein sofor­ti­ges Ende aller Corona-Maßnahmen. Mit einer (ver­meint­lich) wis­sen­schaft­li­chen Idee dahin­ter. "Tausende Wissenschaftler:innen und Gesundheits­expert:innen” sol­len die "Great Barrington Erklärung” unter­zeich­net haben und for­dern, dass gesun­de und jun­ge Menschen wie­der zu einem nor­ma­len Leben zurück­keh­ren soll­ten, indem man Risikogruppen iso­liert und den Rest der Bevölkerung unkon­trol­liert dem Virus aus­setzt. Das fußt fun­da­men­tal auf dem Konzept der "Herdenimmunität”.

…Hinter den Personen, die die Erklärung star­te­ten, [steckt] ein extrem rech­ter think tank, der auch die Klimakrise leug­net und Geld von einem Ölmilliardär dafür erhält. Zusätzlich dazu, dass die ver­meint­li­che Wissenschaft dahin­ter auf eini­gen gra­vie­ren­den Fehlannahmen beruh­te, war die Erklärung nur ein PR-Tool, um Pandemie-Leugner:innen eine wis­sen­schaft­li­che Randmeinung als Mehrheit zu verkaufen.

DIE ANTWORT DER WISSENSCHAFTLICHEN MEHRHEIT: DAS JOHN SNOW MEMORANDUM

Doch davon darf man sich nicht täu­schen las­sen. Vor weni­gen Tagen ver­öf­fent­lich­ten 80 Wissenschaftler:innen im Lancet (Link) eine Erklärung, die den aktu­el­len wis­sen­schaft­li­chen Konsens zur Covid-19-Pandemie beschreibt: Das John Snow Memorandum. Darin wird erklärt, was die Mehrheit der ech­ten Expert:innen (und nicht irgend­wel­che Schwindel-Ärzte oder Youtuber:innen) über das Virus weiß (und was nicht). Insbesondere spricht sich das "John Snow Memorandum” gegen die fal­schen Versprechungen der "Herdenimmunität” aus. Tedros Adhanom Ghebreyesus, Generaldirektor der WHO und Immunologe erklär­te es so: "Herdenimmunität erreicht man dadurch, dass man Menschen vor einem Virus beschützt, nicht die­sem aus­setzt. Herdenimmunität ohne Schutz (wie Impfungen) ist unmo­ra­lisch.”«

Es läßt sich dar­über strei­ten, ob sich Wissenschaft sich per Mehrheits­entscheid her­stel­len läßt. Vermutlich wäre dann die Erde noch eine Scheibe. Doch das die Plattform die­ser Meinung ist, sei­en die­se Zahlen genannt:

»Das John Snow Memorandum, das bis­her von mehr als mehr 3.600 Wissenschaftler:innen, Forscher:innen und Gesundheitsexpert:innen unter­zeich­net wur­de und den wis­sen­schaft­li­chen Konsens in der Covid-19-Pandemie dar­stellt, ent­larvt die ewig glei­chen Lügen der Pandemie-Leugner:innen, sowie das Konzept der Herdenimmunität per unkon­trol­lier­ter Durchseuchung als wis­sen­schaft­lich nicht haltbar.«

Die Great Barrington Erklärung ver­zeich­net mit heu­ti­gem Stand:

»con­cer­ned citi­zens: 548,974 – medi­cal & public health sci­en­tists: 10,814 – medi­cal prac­ti­tio­ners: 30,045«

Wie die Volksverpetzer zu die­sem Fazit kom­men, möge, wer mag, selbst lesen:

"DIE BEWEISE SIND KLAR: EINSCHRÄNKUNGEN SIND DIE BESTE LÖSUNG"

Zur Erklärung s. Fast 3.000 WissenschaftlerInnen gegen vor­herr­schen­de COVID-19-Maßnahmen.

3 Antworten auf „volksverpetzer.de klärt auf: Die Wissenschaft vs Great Barrington Erklärung“

  1. Volksverpetzer ist der ekel­haf­tes­te, weil dümms­te , Abschaum
    im gesam­ten www.
    War bis­her nur ein­mal auf die­ser Exkrementenseite und bin heu­te noch traumatisiert.
    Die dor­ti­gen Täter sind der bes­te Beweis für die These, daß es durch­aus das BÖSE von Geburt an gibt.
    Da braucht es kei­ne ver­korks­te Sozialisierung.

    1. "Volksverpetzer" und mimi­ka­ma spie­len in einer Liga mit dem Hetzportal PSIRAM oder der Stasi-Political-Correctness-Maschine Amadeos-Antonio-Stiftung, oder dem COMPACT-Netzwerk (bla­bla Conspiracy Theories) sowie die gan­zen PR-Agenturen die unter­wegs sind, um Leute zu ver­dum­men und bestimm­te (Geschäfts-)Interessen zu beför­dern – ins­be­son­de­re derer mit viel Geld (Pharma, Rüstung, IT, …)

  2. Man lese es am bes­ten im Original: unbe­wie­se­ne Behauptungen, gepaart mit Vermutungen und Ingnoranz vor­lie­gen­der Daten.
    Nomen est Omen – John Snow = Schnee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.