Auch aus dpa-"Beweisfoto" Aufnahmedaten entfernt

Vor drei Tagen wur­de hier berich­tet, daß von dem Foto, das laut Tages­schau eine nied­ri­ge Teil­neh­mer­zahl der Demo vom 1.8. bewei­sen soll, die Meta­da­ten über den Auf­nah­me­zeit­punkt ent­fernt wur­den. Der Zeit­punkt ist wich­tig für die Fra­ge, wie­vie­le Men­schen noch unter­wegs zum Ver­an­stal­tungs­ort waren.

Inzwi­schen liegt auch das dpa-Foto vor, das "Fak­ten­che­cker" von cor​rec​tiv​.org ver­wen­den, um zu unter­mau­ern, daß "zwi­schen 16:03 und 16:10 Uhr" so weni­ge Men­schen wie auf der Auf­nah­me zu sehen sind, an der Kund­ge­bung teil­ge­nom­men haben.

Mit wel­chen Tricks sie dabei vor­ge­hen, wur­de hier beschrie­ben. Jetzt zeigt sich: Wie bei dem Bild der Tages­schau sind auch bei dem dpa-Foto, das man über eine Agen­tur kau­fen kann, die Meta­da­ten über den Zeit­punkt der Auf­nah­me ent­fernt wor­den. Nur die­ser Bear­bei­tungs­schritt ist dokumentiert:

»<photoshop:DateCreated>2020–08-01</photoshop:DateCreated>«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.