Dritte Impfung für alle?
Experte rät ab: "Wir stochern im Nebel"

»Der drit­te Piks gegen Corona wird kon­kret. In NRW sind Nachimpfungen bereits mög­lich, jetzt erwägt Gesundheitsminister Jens Spahn eine drit­te Impfung für alle. Für wen ist sie wirk­lich sinnvoll?

… Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erwägt sogar, neben den Booster-Impfungen für beson­ders Gefährdete allen Bürgern den drit­ten Piks zu ermög­li­chen. "In einem zwei­ten Schritt kön­nen wir dann dar­über nach­den­ken, auch allen ande­ren eine Auffrischimpfung anzu­bie­ten", sag­te er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Eine Booster-Impfung sei von den Zulassungen gedeckt, sie ver­stär­ke und ver­län­ge­re den Impfschutz.

Tatsächlich ist nicht wirk­lich klar, für wen die drit­te Impfung sinn­voll ist. Der Immunologe Dr. Andreas Radbruch, Wissenschaftlicher Direktor des Deutschen Rheuma-Forschungszentrums Berlin, erklärt im Gespräch mit t‑online: "Die Datenlage zur Wirksamkeit einer drit­ten Impfung ist bis­lang nicht aus­rei­chend. Da wer­den wir erst dem­nächst Daten aus Israel sehen. Ich bin gespannt. Man könn­te ja zum Beispiel die Frage stel­len: Wenn Menschen auf zwei Impfungen kei­ne aus­rei­chen­de Immunantwort bil­den konn­ten, war­um soll­te es dann nach dem drit­ten Piks klap­pen? Oder kriegt man tat­säch­lich eine bes­se­re Immunität? Aktuell sto­chern wir da tat­säch­lich im Nebel."

Maximaler Schutz für Herbst und Winter

Dennoch: Für Ältere und Immungeschwächte kann der Zusatz-Piks sinn­voll sein: "… Der aku­te Immunschutz dau­ert nur ein paar Monate, aber er ist um fünf bis zehn Mal höher als der, den das Langzeitgedächtnis über vie­le Jahre bie­tet." Durch den drit­ten Piks im Herbst wer­de also ein aku­ter als maxi­mal mög­li­cher Schutz über die Herbst- und Wintermonate erreicht. "Denn wir wis­sen ja, dass es sich um ein sai­so­na­les Virus han­delt, dass sich vor allem in den Wintermonaten aus­brei­tet", so Radbruch.

Klar ist: Perspektivisch wer­den mehr Daten gebraucht, um die Notwendigkeit und Wirksamkeit von Auffrischungsimpfungen bes­ser ein­schät­zen zu kön­nen. Denn: Man kann auch zu viel impfen. 

Überimpfen ist möglich

Radbruch erklärt: "Dann kön­nen zwei Dinge pas­sie­ren: Zum einen wird das Immunsystem irgend­wann gesät­tigt sein, es reagiert nicht mehr, indem es noch mehr Antikörper macht. Weitere Impfungen wer­den sinn­los. Das sehen wir zum Beispiel bei Tetanus. Der Immunschutz funk­tio­niert gut, wenn man alle fünf bis zehn Jahre nachimpft. Tun man das dage­gen schon ein Jahr nach der letz­ten Impfung, reagiert das Immunsystem gar nicht mehr, es ist noch gesättigt."

Zum ande­ren ber­ge auch jede Immunreaktion (also nicht nur die nach einer Impfung, son­dern auch nach einer Infektion) das – wenn auch gerin­ge – Risiko einer Entgleisung des Immunsystems.

"Sie müs­sen sich vor­stel­len, dass die für die Bildung von Antikörpern zustän­di­gen B‑Lymphozyten in einer Immunreaktion ihre Antikörper stän­dig mutie­ren, um immer bes­ser auf das Antigen zuge­schnit­te­ne Antikörper her­zu­stel­len. Die Gefahr bei die­sen Mutationen ist, dass zufäl­lig Mutanten ent­ste­hen, die sich gegen kör­per­ei­ge­ne Zellstrukturen rich­ten, also Autoantikörper. Dann kann es zu Autoimmunerkrankungen kom­men. Das Immunsystem zu über­rei­zen, ist des­halb kei­ne klu­ge Idee."«
t‑online.de (20.8.)

13 Antworten auf „Dritte Impfung für alle?
Experte rät ab: "Wir stochern im Nebel"“

  1. Nicht zu fas­sen! Dieser schlim­me inkom­pe­ten­te Dummschwätzer. Kann ihm nicht mal jemand die Dateien der EMA und von Pfizer und BionTech in sei­ne Privatwohnung zusen­den. Im BGM gehts ja nur zum nächs­ten Sekretär oder was weiß ich.

  2. SSS(SuperSpreaderSpahn) &Co. in Quarantäne, denn Infektionen mit Corona min­dern die kogni­ti­ven Fähigkeiten und lösen einen „Gehirnnebel“ aus.
    "Montag, 16. August
    +++ Das deut­sche Unternehmen Biontech und sein US-Partner Pfizer haben erste[sic] Daten für die Zulassung einer Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus bei der US-Arzneimittelbehörde FDA ein­ge­reicht. In den kom­men­den Wochen soll­ten die­se Daten einer Phase-1-Studie auch bei der Europäischen Arzneimittelagentur EMA und wei­te­ren Behörden ein­ge­reicht wer­den, teil­ten die Unternehmen am Montag mit. Weitere Daten sol­len folgen."
    Deutschlandradio

  3. Dass der Mann Radbruch heißt, ist kein Wunder. Radab wäre noch eine Spur feiner.

    Das bis­her Schillernste, was ich kenne:

    »… . Dennoch: Für Ältere und Immungeschwächte kann der Zusatz-Piks sinn­voll sein: "… Der aku­te Immunschutz dau­ert nur ein paar Monate, aber er ist um fünf bis zehn Mal höher als der, den das Langzeitgedächtnis über vie­le Jahre bie­tet." Durch den drit­ten Piks im Herbst wer­de also ein aku­ter als maxi­mal mög­li­cher Schutz über die Herbst- und Wintermonate erreicht. "Denn wir wis­sen ja, dass es sich um ein sai­so­na­les Virus han­delt, dass sich vor allem in den Wintermonaten aus­brei­tet", so Radbruch. …«

    1. Das erin­nert mich an mei­ne Oma – Gott hab sie selig -, die erwisch­te ich mal, als sie 3 Tbl. eines Digitalis-Glykosids ein­nahm; 1 war verordnet.
      Sie mein­te nur, die sei­en ja "nur so klein und kön­nen nicht genug wirken".
      Tja

  4. Amerikanische Gesundheitsbehörde CDC
    ent­zieht PCR-Test das Vertrauen
    21. August 2021 Gunnar Kaiser 

    Dem PCR-Test droht das Aus – zumin­dest in den USA.
    Nach dem 31. Dezember 2021 wird die CDC ihren Antrag an die FDA, die Lebensmittelüberwachungs- und Arzneimittelbehörde der Vereinigten Staaten,
    auf den Notfall-Einsatz der PCR-Diagnostik für SARS-CoV‑2 zurückziehen.
    Das kün­dig­te die ame­ri­ka­ni­sche Gesundheitsbehörde, die in etwa mit dem deut­schen RKI ver­gleich­bar ist, Ende Juli auf ihrer Internetseite an. 

    Sie emp­fiehlt statt­des­sen eine Reihe ande­rer von der FDA zuge­las­se­ne Diagnosemethoden, dar­un­ter Tests, wel­che einen Aufschluss auf die Immunantwort geben, etwa Antigen- und Antikörper-Tests.
    Außerdem ermu­tigt die CDC Labore zum Einsatz einer viel­schich­ti­gen Methode, mit der sich sowohl SARS-CoV-2- als auch Influenzaviren nicht nur erken­nen, son­dern auch unter­schei­den lassen.

    https://kaisertv.de/2021/08/21/amerikanische-gesundheitsbehorde-cdc-entzieht-pcr-test-das-vertrauen/

  5. Der drit­te Piks?
    In Israel wird es schon gemacht und Big Pharma freut sich. Was den Nutzen betrifft, so darf man gespannt sein. In mei­ner ehe­ma­li­gen Uniklinik hör­te man zuwei­len den iro­ni­schen Spruch:" Viel hilft viel".
    Damit soll­te aus­ge­drückt wer­den, dass man nicht ein­fach die Dosis erhö­hen soll, wenn das Medikament nicht die erhoff­te Wirkung hat, son­dern ande­re mög­li­che Ursachen eben­falls ins Auge fas­sen und die medi­ka­men­tö­se Strategie gege­be­nen­falls ändern.
    Aber wir wer­den sehen, ob viel viel hilft.

  6. Da gel­ten wohl die Naturgesetze nicht mehr. Der Immunschutz soll bei Präsentation eines klei­nen Teils der Hülle bis zu zehn­mal bes­ser sein, als nach durch­ge­stan­de­ner Erkrankung mit Kontakt zum voll­stän­di­gen Virus. 

    Warum gibt man nicht gleich Globuli? Da ist über­haupt nichts vom Virus drin, dass müss­te dann ja hun­dert­fa­chen Immunschutz und womög­lich das ewi­ge Leben verheissen.

    Eigentlich bedeu­tet die­ser Logik fol­gend, dass man grund­sätz­lich gefeit vor Viren ist, die der Körper nicht kennt.

  7. Auffrischungsspritze
    Hat zwar die glei­chen Folgen, aber klingt viel freundlicher. 

    "Dritte Corona-Impfung ab September
    02.08.2021 | 20:30 Uhr"
    https://www.sr.de/sr/home/nachrichten/politik_wirtschaft/impfen_auffrischung_september_saarland_100.html

    "Mehr mobi­le Impfteams: Thüringen berei­tet Auffrischungsimpfung vor
    02.08.2021, 16:48"
    https://www.thueringer-allgemeine.de/leben/gesundheit-medizin/thueringen-bereitet-auffrischungsimpfungen-vor-mehr-mobile-impfteams-id232946993.html

    "Dienstag, 03. August 2021
    Niedersachsen & Bremen Dritte Impfung für Ältere in Niedersachsen ab Oktober"
    https://www.n‑tv.de/regionales/niedersachsen-und-bremen/Dritte-Impfung-fuer-Altere-in-Niedersachsen-ab-Oktober-article22721508.html

    "Hessen setzt Corona-Beschluss um Ü12-Impfungen in den Zentren – Booster-Spritzen ab September
    Aktualisiert am 03.08.21 um 15:28 Uhr "
    https://www.hessenschau.de/politik/ue12-impfungen-in-den-zentren—booster-spritzen-ab-september,kinder-impfungen-100.html

    "Für Risikogruppen und nach Vektorimpfstoff
    Dritte Coronaimpfung in RLP ab September
    STAND 6.8.2021, 13:10 Uhr"
    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/dritte-impfung-rlp-100.html

    "Dritte Corona-Impfung im Herbst: Sachsen berei­tet sich vor
    Erschienen am 06.08.2021"
    https://www.freiepresse.de/nachrichten/sachsen/dritte-corona-impfung-im-herbst-sachsen-bereitet-sich-vor-artikel11645500

    "Berliner könn­ten ab September eine drit­te Impfung bekommen
    Quelle: dpa | Aktualisierung: Montag, 9. August 2021 12:12 Uhr "
    https://www.berlin.de/aktuelles/berlin/6826045–958092-berliner-koennten-ab-september-eine-drit.html

    "AUFFRISCHUNGSIMPFUNG
    Glawe kün­digt drit­te Impfung für Ältere ab September an
    09.08.2021"
    https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/glawe-kuendigt-dritte-impfung-fuer-aeltere-ab-september-an-0944639108.html

    "15.08.2021, 20:06 Uhr Corona-Lage in Brandenburg
    Dritte Impfung ab September"
    https://www.pnn.de/brandenburg/corona-lage-in-brandenburg-dritte-impfung-ab-september/27520180.html

    "16.08.2021, 07:48 Uhr
    Corona: Bayern star­tet mit Auffrischungsimpfungen"
    https://www.br.de/nachrichten/bayern/corona-bayern-startet-mit-auffrischungsimpfungen,SgDu7t1

    "17. August 2021.
    Bremen und Bremerhaven füh­ren ab Anfang September Drittimpfungen durch "
    https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/politik/bremen-fuehrt-ab-anfang-september-drittimpfungen-durch-100.html

    "Auffrischungsimpfungen in NRW sol­len starten
    17. August 2021 um 16:05 Uhr"
    https://www.wz.de/nrw/auffrischungsimpfungen-in-nrw-sollen-starten_aid-62225263

    "Dritte Impfung startet
    18.08.2021 aktua­li­siert: 13:06"
    https://www.24hamburg.de/niedersachsen/muss-ich-zur-dritten-impfung-die-wichtigsten-antworten-im-ueberblick-90923775.html

    "Corona 11:02 18.08.2021
    Drittimpfungen in Schleswig-Holstein: Viele Fragen noch offen"
    https://www.ln-online.de/Nachrichten/Norddeutschland/Drittimpfungen-in-Schleswig-Holstein-Viele-Fragen-noch-offen

    " Coronavirus-Pandemie Ticker vom Donnerstag: Mitteldeutschland berei­tet Auffrischungsimpfungen ab September vor
    von MDR AKTUELL
    Stand: 19. August 2021, 22:44 Uhr"
    https://www.mdr.de/nachrichten/deutschland/panorama/ticker-corona-virus-donnerstag-neunzehnter-august-100.html

    "20.08.2021 13:16
    Corona-Auffrischungsimpfung
    Impf-Booster kom­men! Baden-Württemberg gibt Startdatum bekannt"
    https://www.gmuender-tagespost.de/baden-wuerttemberg/auffrischungsimpfung-coronavirus-baden-wuerttemberg-dritt-impfungen-biontech-stiko-ema-spahn-lucha-zr-90893545.html

    Hoffentlich müs­sen die Seniorinnen und Senioren, in ihren gut abge­rie­gel­ten Residenzen, nicht wie­der durch uni­for­mier­te Soldaten, so regel(ge)recht, freund­lich über­re­det wer­den, sich die Spritze rein­ja­gen zu las­sen. Mit ein paar Tests mehr oder weni­ger am Tag, dem gere­gel­ten Besuchsrecht von zuge­las­se­nen Verwandten oder der ein­fa­chen Erlaubniss, drau­ßen, eine Runde, spa­zie­ren gehen zu dür­fen, ist der Ernstfall doch schon flei­ßig geübt worden.

  8. Die sto­chern lei­der nicht nur im Nebel, son­dern auch in "Patienten" rum.

    Gespannt blei­be ich, wie vie­le der­je­ni­gen, die bis­her maxi­ma­le com­pli­an­ce gezeigt haben, bei der Stange, Verzeihung, Spritze blei­ben und wer alles Fahnenflucht begeht. Dulce et deco­rum est pro phar­ma mori.

  9. Während die gan­zen Impfidioten mit ihrem Booster-Gift unter­wegs sind, kann ich beru­higt wei­ter unter dem Radar abwar­ten. Die täg­li­chen Fragen nach mei­nem Impfstatus beant­wor­te ich inzwi­schen mit der Gegenfrage: Warum willst Du das wissen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.