Elmau und Lamberty. Verschwörungstheorie leicht gemacht

Der eine ist zum zwei­ten Mal Gastgeber* der G7. Die ande­re ist eine der eif­rigs­ten PublizistInnen gegen alle, die Impfzwang und Lockdowns nicht für gott­ge­ge­ben hal­ten. Was ver­bin­det die beiden?

Das läßt sich nach­le­sen in Studie über "geschichts­re­vi­sio­nis­ti­sche Aussagen über die Pandemie". Proteste "wir­ken von außen hete­ro­gen":

Der Titel der Studie der Verschwörungsleugnerin Pia Lamberty und ihrer KollegInnen, dem das Zitat ent­nom­men ist, lau­tet "CeMAS-Studie: Das Protestpotential wäh­rend der COVID-19-Pandemie". Sie wur­de am 17.2. ver­öf­fent­licht auf cemas.io. Oft ist es ja eine gute Idee, am Ende einer Arbeit zu lesen zu begin­nen. In die­ser hier fin­det man dort:

»Die hier ver­öf­fent­lich­ten Daten sind Bestandteil eines grö­ße­ren Forschungsprojektes, das von der Alfred Landecker Foundation geför­dert wird.«

Nicht in jedem Fall muß eine Stiftung von Übel sein. Die genann­te ist 2019 ent­stan­den aus der Auseinandersetzung einer sehr wohl­ha­ben­den Familie mit ihrer Nazi-Vergangenheit. Lamberty und ande­re "ForscherInnen" zu Verschwörungstheorien geben sich ger­ne links und wer­den oft so auch wahr­ge­nom­men. Deshalb ist ein Blick auf die Finanziers ihrer Arbeit klärend:

Der Stiftungsrat

Über die Arbeit der Alfred Landecker Foundation wacht ein Stiftungsrat. Ihm gehört neben Joschka Fischer Dietmar Mueller-Elmau an. Er wird so vorgestellt:

»Dietmar Mueller-Elmau ist Eigentümer von Schloss Elmau, einem kul­tu­rel­len Refugium süd­lich von München in den baye­ri­schen Alpen.
Dietmar betreibt Schloss Elmau als Raum zur Erkundung des ame­ri­ka­ni­schen-jüdi­schen Kulturaustausches… 

Im Jahr 2015 fand auf Schloss Elmau der G7-Gipfel mit Staats- und Regierungschefs aus den USA, Kanada, Japan, Frankreich, Großbritannien, Italien und Deutschland statt.«
alfredlandecker.org


In dem Beitrag erfährt man auch etwas über die ande­ren Mitglieder des Stiftungsrats, u.a. eine Bankerin und einen Berater von US-Präsidenten.

Neueres zu Frau Lamberty gibt es in »Wo Coronaleugnung vor­her Thema war, wird nun der Angriffskrieg ver­schwö­rungs­ideo­lo­gisch auf­ge­la­den«.


Lamberty hat sich nicht nur einen gro­ßen Wikipedia-Eintrag schrei­ben las­sen, son­dern auch einen auf dem inter­na­tio­na­len Filmportal IMDb ("an ama­zon com­pa­ny"):

imdb.com

Quellen für die Fotos: alfredlandecker.org und cemas.io.

* Update Er ist natür­lich nicht Gastgeber, das ist Scholz, son­dern als Vermieter der noblen Location Profiteur. Zu der Geschichte des Schlosses weiß tagesschau.de am 26.6.:

»Malerischer Tagungsort in den Bergen

Das Schloss Elmau wur­de ab 1914 am Fuß des Wettersteinkamms in rund 1000 Meter Höhe im Landkreis Garmisch-Partenkirchen errich­tet. Der Erbauer von Schloss Elmau, Johannes Müller, woll­te einen zivi­li­sa­ti­ons­kri­tisch ange­hauch­ten Rückzugsort schaf­fen. Während des Zweiten Weltkriegs ver­pach­te­te er das Gebäude an die Wehrmacht, die es als Fronterholungsheim nutzte.

Nach Kriegsende wur­de der Schlossbesitzer wegen "Verherrlichung" von Adolf Hitler ver­ur­teilt und ent­eig­net. Zeitweilig dien­te Elmau der US-Armee als Lazarett. In den 1950er-Jahren gelang­te das Schloss wie­der in den Besitz der Familie Müller.

1997 pach­te­te der der­zei­ti­ge Besitzer und Enkel von Johannes Müller, Dietmar Müller-Elmau, das Schloss, und gestal­te­te es zu einem Luxushotel um. 2005 brann­te das Hotel aus und wur­de 2007 wie­der auf­ge­baut. Bereits 2015 fand ein G7-Gipfel in Elmau statt.«

38 Antworten auf „Elmau und Lamberty. Verschwörungstheorie leicht gemacht“

  1. Selbstverständlich bil­den die G7-Staatschefs eine ver­schwo­re­ne Gemeinschaft: Wer sol­che Verschwörungen leug­net, lebt hin­ter dem Mond oder berich­tet für die Altmedien. 

    Die Damen und Herren ken­nen sich doch unter­ein­an­der viel bes­ser als sie ihre eige­nen Mitbürger*innen ken­nen: Sie ver­ste­hen sich, füh­len sich mit­ein­an­der wohl, freu­en sich auf­ein­an­der und fin­den bei sol­chen Treffen die Anerkennung, die sie von der eige­nen Bevölkerung nicht mehr bekommen. 

    Das ist das Elend des Globalismus im Informationszeitalter: Dank des Internets konn­ten sich die Globalist*innen aller Länder im wahrs­ten Sinne des Wortes kurz­schlie­ßen. Und die­ser Kurzschluss führ­te dazu, dass sie abho­ben und sich von ihren Bevölkerungen lös­ten. G7, WEF, WHO, UNO, Bilderberg, Blackrock: alles Raumschiffe, deren Insassen ver­ges­sen haben, dass sie einen funk­ti­ons­fä­hi­gen Landeplatz brau­chen, bezie­hungs­wei­se die­sen nun mit Militär und Polizei absi­chern müs­sen. Will sagen: Sie zer­stö­ren oder hin­ter­ge­hen zu Hause die Demokratie, weil sie nur so im Sattel blei­ben können.

  2. Zu Schloss Elmau 

    Reich oder ade­lig ist die Familie Müller (Elmau) nicht.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_M%C3%BCller_(Theologe,_1864)

    Der Gründer des Hotels war so eine Art pro­tes­tan­tisch-völ­kisch reform­be­weg­ter Sektenführer. Das Geld kam/kommt aus der gut-ver­netz­ten Sekte.

    Hinter der Alfred Landecker Foundation steckt Folgendes
    https://www.alfredlandecker.org/de/article/wer-war-alfred-landecker
    "Emilie Landecker, die Tochter von Alfred, hat­te eine Beziehung mit Albert Reimann Junior, aus der drei Kinder her­vor­gin­gen. Diese Beziehung ist für uns heu­te schwer zu ver­ste­hen, denn Reimann war ein über­zeug­ter Antisemit und Nationalsozialist."

    https://www.dw.com/de/nazi-vergangenheit-holt-milliard%C3%A4rs-familie-reimann-ein/a‑48045391

    Man wird sich halt frei­ge­kauft haben: In der Firmengeschichte der JAB Holding, die "European and North American house­hold pro­ducts" ver­treibt, fin­det die Nazizeit nicht statt.
    https://www.jabholco.com/#history

    Sagen wir es, wie es ist: Deutschlands indus­tri­el­le "Elite" hat die Nazizeit unbe­scha­det überstanden.

    https://www.tagesspiegel.de/kultur/literatur/schloss-elmau-zurueck-im-zauberberg/1004442.html
    "Früher, erzählt ein Investmentbanker aus Frankfurt, habe man den Aufenthalt nach Tanzabenden gezählt. Zwei, vier, sechs: Jahrzehntelang war das Tanzen Mittelpunkt der Elmauer Welt. Wer acht­gibt, sieht noch immer Alt-Elmauer sich hie und da zusam­men­rot­ten, einen CD-Spieler im Konzertsaal auf­stel­len und ein­an­der die Hände zur Quadrille rei­chen. „Ach“, schwär­men die Männer, „das kann man sich gar nicht mehr vor­stel­len, wie das war, der gan­ze Saal in Bewegung, die Röcke der Frauen, die flo­gen und weh­ten.“ „Diese Tanzabende“, sagt Müller-Elmau, „wo auf der einen Seite die Frauen sit­zen, die Männer auf der ande­ren, wird es nicht mehr geben. Das war eine Zumutung für die Frauen, grauenhaft.“ "

    "Der schö­ne, wohl­pro­por­tio­nier­te Luxus. Sieben Restaurants, meh­re­re Schwimmbäder. Die Mischung aus Sonne, Wipfeln und Wiesen und Hightech. Das Kulturprogramm, die lan­ge Tradition: Am wenigs­ten kommt dage­gen die schä­bi­ge klei­ne Schwester von Elmau an, Klappholttal auf Sylt, wo ein ande­rer Reformer des Jahrhundertanfangs, Knud Ahlborn, eben­falls dar­an ging, neue Lebenswege auf­zu­zei­gen, und wo sich noch heu­te unter schlich­tes­ten Bedingungen urlau­ben lässt. Spottbillig war es frü­her auf Schloss Elmau auch. Und ein paar Schuhschachtelzimmer wird es auch in Zukunft noch geben, Garantie dafür, dass aus Elmau kei­ne Reichenfavela wird. Aber die Eröffnungsmonate mit ihren nach­sich­ti­gen Preisen wer­den vor­über­ge­hen. Von Aufschlägen um 30 Prozent ist die Rede."

  3. Nicht in jedem Fall muß eine Stiftung von Übel sein.

    Eine Stiftung ist nur eine ande­re Gesellschaftsform auf der Grundlage pri­va­ten Kapitals. Und genau des­we­gen ver­tritt auch eine Stiftung stets pri­va­te Interessen und nimmt – wie jede ande­re Unternehmensform – an der Zirkulation des Kapitals teil.

    Der Begriff "gemein­nüt­zig" ist irreführend!

  4. 'Ergebnisse zu Omikron-Vakzin boos­tern Biontech-Aktie: Ermutigende Testergebnisse für den an die Omikron-Variante des Coronavirus ange­pass­ten Impfstoff von Biontech hat die Aktie des Mainzer Unternehmens beför­dert. Der Kurs stieg an der Frankfurter Börse um 6,9 Prozent.'

  5. Thesenpapier-Autorengruppe
    7. Adhoc-Stellungnahme
    Die Pandemie durch SARS-CoV‑2/CoViD-19:
    Fehlende medi­zi­ni­sche Evidenz: Impfkampagne
    bei Kindern aus poli­ti­scher Motivation?
    Zur geän­der­ten STIKO-Impfempfehlung für 5–11jährige Kinder
    ohne Vorerkrankungen
    7. Adhoc-Stellungnahme der Thesenpapier-Autorengruppe
    Köln, Berlin, Bremen, Frankfurt, Graz, Hamburg
    Endfassung 23.6.2022, 18:00h

    https://corona-netzwerk.info/wp-content/uploads/2022/06/tp_adhoc7_endfass.pdf

  6. Corona Realism
    @holmenkollin
    Also ich muss zuge­ben, die­ser welt­wei­te plötz­li­che Einbruch der Geburten ab 2022 ist schon ein biss­chen gruselig:

    Deutschland: – 15%
    Schweiz: ‑15%
    UK: ‑8%
    Norwegen: ‑16%
    Taiwan: ‑23%

    Die meis­ten Länder haben noch kei­ne Zahlen. 

    Ich wer­de Theorien und Gegenargumente updaten⬇️
    https://pbs.twimg.com/media/FWPPxNoXgAIYhOm?format=jpg&name=360x360
    https://pbs.twimg.com/media/FWPPxNjXkAAy_ET?format=jpg&name=360x360
    https://pbs.twimg.com/media/FWPPxNoXgAEyoEe?format=jpg&name=360x360
    https://pbs.twimg.com/media/FWPPxNkWIAEIa15?format=jpg&name=360x360
    6:14 AM · Jun 27, 2022
    https://twitter.com/holmenkollin/status/1541303947314577408?cxt=HHwWgIC-6cPx5-MqAAAA

  7. Es kann nicht sein, dass @Karl_Lauterbach weiter in Sendungen Falschaussagen (LongCovid schlimmer als PostV) über das #PostVacSyndrom loslassen kann ohne Konsequenz sagt:

    Felicia Binger
    @pik_herz
    @maischberger
    Es kann nicht sein,
    dass @Karl_Lauterbach
    wei­ter in Sendungen Falschaussagen
    (LongCovid schlim­mer als PostV) über das #PostVacSyndrom los­las­sen kann ohne Konsequenz. 

    Warum sitzt @ProfSchieffer
    nicht in der Sendung?
    Warum sitzt kei­ne Betroffene in der Sendung?
    Quote Tweet
    Maischberger
    @maischberger
    · Jun 21

    „Es hat noch nie Impfungen gege­ben, wo die Wirkungen und Nebenwirkungen genau­er erfasst wurden“,
    sagt der Bundesgesundheitsminister @Karl_Lauterbach (@SPDde) über die mRNA-Impfstoffe gegen #Corona.
    Bei die­sen sei der Nutzen viel grö­ßer als das Risiko.

    #Maischberger @DasErste
    11:54 PM · Jun 21, 2022
    https://twitter.com/pik_herz/status/1539396334402387971?cxt=HHwWhoC-ieyzhN0qAAAA

  8. zur neuen, „bivalenten Impfung“ von Moderna, welche uns sicher bald zum „Schutz vor der Herbstwelle“ angepriesen wird sagt:

    Medi-Facts!
    @Doc_MediFacts
    ·
    17h
    #Moderna #BivalenteImpfung #Omikron #BA5
    1/n Ein kur­zer THREAD zur neu­en, „biva­len­ten Impfung“ von Moderna, wel­che uns sicher bald zum „Schutz vor der Herbstwelle“ ange­prie­sen wird.
    Ich bezie­he mich dabei auf die Daten die­ser kürz­lich ver­öf­fent­lich­ten Arbeit.

    https://pbs.twimg.com/media/FWMMo5oX0AE71J4?format=jpg&name=small
    Medi-Facts!
    @Doc_MediFacts
    ·
    17h
    2/n In der Studie wur­den 437 Probanden mit dem neu­en Impfstoff geimpft.
    Dieser besteht zur Hälfte (25ug) aus dem bek. mRNA-1273 Impfstoff &
    zur ande­ren Hälfte (25ug) einer omi­kron-ange­pass­ten mRNA: mRNA-1273.214.
    Verglichen wur­de mit 377 Prob., die 50ug mRNA-1273 geimpft wurden.
    https://pbs.twimg.com/media/FWMMpXNXEAAwDLq?format=jpg&name=small

    https://twitter.com/Doc_MediFacts/status/1541089464776364033?cxt=HHwWgsC8sYCthuMqAAAA

  9. 26.06.2022, 17:20 Uhr
    Gunnar Schupelius – Mein Ärger
    Die Maskenpflicht wird wie­der ver­län­gert, wie­der ohne Begründung

    Von Gunnar Schupelius

    Der Eingriff des Staates in die Freiheitsrechte bedarf immer einer Rechtfertigung. Die Maskenpflicht wird ohne Begründung ange­ord­net. Sie ver­kör­pert den man­geln­den Respekt der Regierung vor dem ein­zel­nen Menschen, meint Gunnar Schupelius.

    Der Senat hat „die Geltungsdauer der SARS-CoV-2-Basisschutzmaßnahmenverordnung“ bis zum 27. Juli ver­län­gert. Damit bleibt die FFP2-Maskenpflicht im öffent­li­chen Nahverkehr in Kraft.

    Eine Begründung dafür wur­de nicht geliefert.
    Das ist erstaun­lich, denn bei 34 Grad im Schatten ist die Maske kein Vergnügen und es gibt zahl­rei­che Hinweise dar­auf, dass Fasern aus dem Material in die Lunge gelangen.

    https://www.bz-berlin.de/meinung/kolumne/kolumne-mein-aerger/die-maskenpflicht-wird-wieder-verlaengert-wieder-ohne-begruendung

    1. Die Berliner Zeitung – super Kommentar!

      Ich sage dazu: Das Virus (wel­ches genau?) ist schlau! Es unter­schei­det zwi­schen Räumen mit vie­len Menschen, die ste­hen, ste­hen­de Räume, und Räumen mit vie­len Menschen, die fah­ren kön­nen = fah­ren­de Räume.

      Der ein­zi­ge Unterschied sind die Räder. Ein Zug oder ein Bus sind exakt die­sel­ben öffent­li­chen Räume wie ein Theater, Kino oder Versammlungssaal, aller­dings haben sie Räder und Reifen. In dem Moment, genau, haar­ge­nau in DEM Moment, wo ein Raum anfängt, sich auf Rädern zu bewe­gen, wird das Virus extrem gefähr­lich, töd­lich und ansteckend.

      Das ist hier in Niedersachsen auch so. Ich fin­de das fas­zi­nie­rend, was die­se Viren kön­nen!! Unglaublich raf­fi­nier­te Viren!

      🙂 🙂 🙂

      Sie kön­nen tat­säch­lich erken­nen, ob unter einem Raum Räder mon­tiert sind, wes­halb GENAU in die­sem Fall alle Menschen bei 40 oder 30 Grad oder aus­ge­fal­le­ner Klima-Anlage Plastik-Masken tra­gen müssen.

      (Hierzu habe ich kein .…. 🙂 .…. )

      Zur Logik der Verordnungen ohne jede Evidenz, ohne jede Begründung fällt mir wirk­lich nur ein:

      LACHEN! Drüber lachen, die Verordnungen nicht mehr ernst neh­men und bei Bußgeldbescheid nicht zah­len … Oder das Fahrrad oder den E‑Scooter nut­zen, E‑Bike geht auch. Autofahren? Gelegentlich. Dann im Auto auf jeden Fall ohne Maske und schon gar nicht mit mas­kier­ten Ganoven als Beifahrer.

      ~ ~ ~

      1. Damit bleibt die FFP2-Maskenpflicht im öffent­li­chen Nahverkehr in Kraft.

        Wenn man die Verordnung tat­säch­lich wört­lich nimmt, was ist, wenn der Zug oder der Bus steht? Oft blei­ben Züge für zwei oder mehr Stunden aus tech­ni­schen Gründen auf der Strecke oder im Bahnhof ste­hen. Die Klimaanlage fällt aus, es wird 50 Grad heiß in einem ste­hen­den, nicht kli­ma­ti­sier­ten Raum. Fenster las­sen sich nicht öff­nen. Ebenso im Bus, der für 40 Minuten im Stau STEHEN bleibt. Dieser vor­her noch FAHRENDE Raum wird im Stau zu einem STEHENDEN RAUM.

        In dem Moment ist der Bus abso­lut iden­tisch mit einem Kino, Restaurant oder Versammlungsraum ohne Maskenzwang.

        Hat der Fahrgast dann das Recht, bei 50 Grad ohne Luftzufuhr von außen und ohne Klimaanlage die FFP2-Plastik-Maske abzu­neh­men und etwas zu trin­ken? (Falls er eine eige­ne Wasserflasche dabei hat.)

        Oder wird die­ser Fahrgast ohne Maske auf offe­ner Strecke aus dem ste­hen­den Raum, par­don: ste­hen­dem Zug gewor­fen, weil er die Vorschrift, die "Corona-Schutz-Maßnahmen-Verordnung" nicht ein­hält? Was ist, wenn die Plastik-Maske, die man bei Fahrtantritt noch dabei hat­te, wäh­rend der Fahrt aus Versehen ins WC gefal­len und weg­ge­spült ist? Nicht jeder hat gleich die nächs­te Ersatz-Maske dabei. Auch der Inhalt der Kaffeetasse kann die Maske unbrauch­bar machen, wo kann ich im Bus oder Zug die nächs­te FFP2-Maske kau­fen, um die Verordnung ein­zu­hal­ten? Bietet der Zug, der Bus intern Ersatzmasken für die Reisenden an?

        Oder noch wei­ter gefragt an die Verordnungsgeber: Wie heiß genau muss es in einem ste­hen­den Zug oder Bus wer­den, damit es per Verordnung erlaubt ist, die Plastik-Maske abzu­neh­men? Sind die Temperaturen in der Verordnung angegeben? 

        "Masken dür­fen ab 30 Grad plus abge­nom­men wer­den, sofern es der Zugbegleiter erlaubt."

        ?

        Oder:

        "Masken dür­fen erst ab 50 Grad plus abge­nom­men werden."

        Wo genau ist die Temperaturangabe, bei der eine Ausnahme zum Ablegen der Maske gemacht wird, in die­sen Verordnungen zu finden?

        Die nächs­te Frage, wo steht in den Verordnungen zur Maskenpflicht im öffent­li­chen Nah- und Fernverkehr, wie lan­ge ich genau am Stück die Plastik-Maske tra­gen muss? Muss ich sie 8 Stunden lang tra­gen oder nur 5 Minuten? Ich fin­de kei­ne kon­kre­te Zeitangabe zur Dauer des Maskentragens im öffent­li­chen Nah- und Fernverkehr.

        Darf dem Fahrgast, der wegen Hitze und Maske ohn­mäch­tig gewor­den ist, die Maske abge­nom­men wer­den? Wo steht das genau in der Verordnung?

      2. https://presse.adac.de/regionalclubs/nordrhein-westfalen/kind-bei-hitze-nicht-im-auto-lassen.html

        Stehender oder fah­ren­der geschlos­se­ner Raum, ab wann dür­fen Reisende bei hohen Temperaturen in einem ste­hen­den Zug mit aus­ge­fal­len­der Klimaanlage oder im Bus im Stau die Plastik-FFP2-Masken abnehmen?

        Erhält der­je­ni­ge, der wegen Ohnmacht von sei­nem Nachbarn die FFP2-Maske abge­nom­men bekommt, trotz­dem noch einen Bußgeldbescheid wegen des Nichttragens der Maske? Er hat die Maske wegen des Schwächezustands nicht mehr SELBST von sei­nem Gesicht ent­fernt, son­dern es war ein Mitreisender oder ande­rer Helfer. Erhält der Helfende, der einem ande­ren die Maske abnimmt, dafür dann eben­so ein Bußgeld wegen Maskenverweigerung? Wo ist das in der Verordnung zur "Maskenpflicht im öffent­li­chen Fern- und Nahverkehr" angegeben?

        Wird der wegen Hitze plus Sauerstoffmangel hin­ter Plastik kol­la­bier­te Reisende nach sei­ner Ohnmacht aus dem Zug gewor­fen? Oder gleich?

        Wo genau steht in den Verordnungen, ab wel­chem Grad der Erschöpfung oder des Sauerstoffmangels bei Hitze jeder ein­zel­ne in Bus und Bahn das Plastik vom Gesicht ent­fer­nen darf? KURZ vor der Ohnmacht? Wenn ja, WIE kurz vor dem Kollabieren? Oder schon, wenn der Sauerstoff knapp wird? Darf man sich LUFT ZUFÄCHELN bei Hitze?

  10. Klaus Stöhr
    @stohr_klaus
    ·
    23h
    Fehlende medi­zi­ni­sche Evidenz:
    #SARSCoV2 Impfkampagne bei Kindern 5–11 Jahre aus poli­ti­scher Motivation?
    https://corona-netzwerk.info/beitraege/
    Schlussfolgerungen der Autoren:
    Keine epi­de­mio­lo­gi­sche Evidenz für Impfung der 5–11Jährigen.
    Warum?
    https://pbs.twimg.com/media/FWLCkt8XkAEX6ku?format=jpg&name=small
    Klaus Stöhr
    @stohr_klaus
    ·
    23h
    2. Weil für STIKO Impfempfehl. mind. ein Kriterium erfüllt sein soll:
    – Impfung ver­mei­det Todesfälle, schwe­re Krankheitsverläufe + Folgeschäden
    – Herdenimmunität
    – Elimination des Krankheitserregers
    – Impfung beein­flusst Verlauf von Epidemien günstig
    https://rki.de/DE/Content/Kommissionen/STIKO/Aufgaben_Methoden/SOP.pdf?__blob=publicationFile
    https://pbs.twimg.com/media/FWKnwZ3XEAIVQyN?format=jpg&name=small
    Klaus Stöhr
    @stohr_klaus
    ·
    23h
    3. Aber bei #SARSCoV2
    – Keine Todesfälle bei gesun­den Kindern 5–11J in Deutschland,
    – Hospitalisierungsrate ist nied­rigs­te unter allen Altersgruppen,
    – Herdenimmunität lässt sich mit der Impfung nicht erreichen,
    – Krankheitserreger lässt sich nicht eliminieren.
    Klaus Stöhr
    @stohr_klaus
    4. Man kann trotz­dem argu­men­tie­ren, dass Impfung⬇️Schaden her­vor­ruft als sie nützt.
    Stiko ist ein­zi­ge Institut.(neben KRINKO) in D,
    die nach trans­par., struk­tur. Prozess evi­denz­ba­siert empfiehlt.

    Es fällt mir trotz­dem schwer,
    die Impfempfehlung für die Kinder nachzuvollziehen.
    10:39 AM · Jun 26, 2022·T
    https://twitter.com/stohr_klaus/status/1541008152686219266?cxt=HHwWhMC-jYKw4eIqAAAA

  11. ch frage mich, wie man jemals wieder die Kuh vom Eis bekommen will, so dass wieder normales Verhalten einzieht sagt:

    Mrs M ❤️
    @MrsMertes
    ·
    18h
    1/ Die Gesundheitskommunikation hat sich total verrannt,
    indem sie ver­sucht hat, es so darzustellen 

    als sei eine Immunität nach Impfung der natür­li­chen Immunität überlegen.
    Nun wird das Konstrukt der „hybri­den Immunität“ generiert,
    um zu ver­schlei­ern, dass
    Mrs M ❤️
    @MrsMertes
    ·
    18h
    2/ nichts bes­ser ist, als die Natur. 

    Dies mün­det dar­in, dass eini­ge Menschen nun regel­recht eine Infektion her­bei­seh­nen und erleich­tert sind, wenn sie sich nun end­lich ange­steckt haben.
    Für Menschen wie mich, die dem Irrsinn wo mög­lich entsagen,
    Mrs M ❤️
    @MrsMertes
    3/ ist es absurd anzusehen, 

    wie man­che sich über einen posi­ti­ven Test freuen. 

    Früher hät­te man nie ver­sucht, sich anzu­ste­cken oder sich gefreut, wenn man krank ist. 

    Ich fra­ge mich, wie man jemals wie­der die Kuh vom Eis bekom­men will, so dass wie­der nor­ma­les Verhalten einzieht.
    3:25 PM · Jun 26, 2022
    https://twitter.com/MrsMertes/status/1541080171607883777?cxt=HHwWgoCw8YiQguMqAAAA

  12. GeorgeOrwell3
    @george_orwell3
    Biden G‑7 Gipfel:
    "Denn es wird nicht die letz­te Pandemie sein, mit der wir uns befas­sen müssen.“
    Er kün­digt außer­dem an, dass die USA zusam­men mit den G7-Partnern und der Weltbank in eine neue „Produktionsanlage für Impfstoffe im indus­tri­el­len Maßstab“ im Senegal investieren.
    8:47 PM · Jun 26, 2022
    https://twitter.com/george_orwell3/status/1541161312683704324?cxt=HHwWiICygY2Dp-MqAAAA

  13. GeorgeOrwell3
    @george_orwell3

    Pfizer gab am Samstag bekannt, dass es sei­nen COVID-19 Impfstoff opti­miert hat,
    nur weni­ge Tage vor der Debatte der Aufsichtsbehörden,
    ob sie den Amerikanern in die­sem Herbst den Booster anbie­ten sollen.
    Quelle:
    https://pfizer.com/news/press-release/press-release-detail/pfizer-and-biontech-announce-omicron-adapted-covid-19
    8:37 PM · Jun 26, 2022·
    https://twitter.com/george_orwell3/status/1541158784592125953?cxt=HHwWgoCxofnvpeMqAAAA

  14. Datenabfluss auf Rezept
    Impotenz? Gibt’s eine App für!

    Depression? Schau dir ein paar Videos an!

    Sinnlose Apps, die unfass­bar teu­er sind? Frag dei­ne Krankenkasse!

    Ein Glück, dass wir im 21. Jahrhundert leben und es für jedes Krankheitsbild die pas­sen­de App gibt. Seit Oktober 2020 gibt’s die auch auf Rezept, die Digitalen Gesundheits-Anwendungen, oder kurz: DiGAs. Vielen Dank dafür an Jens Spahn. *hust*

    Ab dem 1. April 2022 muss der Nachweis eines
    “Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) gemäß ISO 27001
    oder gemäß ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz (BSI-Standard 200–2: IT-Grundschutz-Methodik)” vor­ge­legt werden. 

    Weitere Vorgaben kom­men dann erst nächs­tes Jahr:
    Ab dem 1. Januar 2023 muss durch ein Zertifikat vom BSI nach­ge­wie­sen wer­den, dass die Anforderungen an die Datensicherheit erfüllt werden. 

    Ab dem 1. April 2023 dann auch, dass die Anforderungen an den Datenschutz erfüllt wer­den. https://www.gesetze-im-internet.de/digav/__7.html

    2022-06-16

    https://zerforschung.org/posts/datenabfluss-auf-rezept/

  15. "Fortsetzung der Sektor-Impfpflicht wird geprüft

    Gesundheit/Antwort – 27.06.2022 (hib 329/2022)

    Berlin: (hib/PK) Die Bundesregierung erwägt eine Fortführung der soge­nann­ten ein­rich­tungs­be­zo­ge­nen Impfpflicht über das Jahresende 2022 hin­aus. Die mög­li­che Verlängerung wer­de aktu­ell geprüft und in Kürze mit Ländern und Verbänden abge­stimmt, heißt es in der Antwort (20/2299) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (20/1965) der CDU/CSU-Fraktion.

    Eine Stichprobe (COVIMO-Studie) ergab den wei­te­ren Angaben zufol­ge im Zeitraum 10. bis 27. Januar 2022 eine Durchimpfung bei medi­zi­ni­schem Personal von 96,9 Prozent. Eine Online-Befragung von Krankenhauspersonal (KROCO) ergab für den Zeitraum 18. Oktober 2021 bis 15. November 2021, dass 92 Prozent des teil­neh­men­den Personals voll­stän­dig geimpft waren, vier Prozent waren ungeimpft.

    Der Bundesregierung sind nach eige­nen Angaben kei­ne pro­ble­ma­ti­schen Versorgungsengpässe infol­ge der Sektor-Impfpflicht bekannt. Es gebe der­zeit kei­nen Anlass, die ein­rich­tungs­be­zo­ge­ne Impfpflicht auszusetzen."

    https://www.bundestag.de/presse/hib/kurzmeldungen-901182

    1. Boris Johnson weiss, daß:

      - Zehn Millionen ukrai­ni­sche Soldaten im zwei­ten Weltkrieg ihr Leben gegen den rus­si­schen Faschismus gelas­sen haben.
      – Die ukrai­ni­sche Armee Auschwitz von den Nazis bereit hat.
      – der ukrai­ni­sche Nationalheld Stepan Bandera ein lin­ker Vordenker
      – und Hitler ein Russe war

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.