Erkältungen "können für einige gemeldete COVID-19-Fälle verantwortlich sein"

Werden auch wir bald eng­li­sche Verhältnisse haben?

»Die medi­zi­ni­sche Direktorin von Public Health England Yvonne Doyle sag­te: "Wir sehen deut­li­che Anzeichen dafür, dass sich die­ses Virus jetzt in allen Altersgruppen weit verbreitet."

Und sie füg­te hin­zu: "Unsere Überwachung deu­tet dar­auf hin, dass wir einen Anstieg bei ande­ren Viren sehen, die Erkältungen ver­ur­sa­chen. Diese kön­nen eine lau­fen­de Nase, Niesen und Halsschmerzen verursachen.

"Sie soll­ten nur dann einen COVID-Test anfor­dern, wenn Sie stän­dig hus­ten, fie­bern oder Ihren Geschmacks- oder Geruchssinn ver­lie­ren oder sich verändern."…

Die National Association of Head Teachers (NAHT) gab an, dass 82% der 736 befrag­ten Schulen der­zeit kei­ne Kinder haben, weil sie kei­nen Zugang zu einem Test haben, um die Krankheit auszuschließen.

Noch mehr, näm­lich 87%, haben Kinder, die der­zeit nicht teil­neh­men, weil sie auf ihre Testergebnisse warten.

Fast die Hälfte (45%) haben Mitarbeiter von der Arbeit frei­ge­stellt, weil sie kei­nen Test bekom­men kön­nen, wäh­rend 60% Lehrer haben, die abwe­send sind und dar­auf war­ten, her­aus­zu­fin­den, ob sie die Krankheit haben.

Fast alle Schulen (94%) haben Kinder, die in die­sem Schuljahr auf­grund von ver­mu­te­ten oder bestä­tig­ten Fällen von Coronaviren zu Hause blei­ben mussten.

Mehr als drei Viertel (78%) haben Personal, das sich seit Semesterbeginn Anfang die­ses Monats selbst iso­lie­ren muss­te…«

Das berich­te­te bereits am 19.9. news.sky.com.

3 Antworten auf „Erkältungen "können für einige gemeldete COVID-19-Fälle verantwortlich sein"“

  1. Wir nähern uns gewollt und geplant nun in gro­ßen Schritten der anvi­sier­ten 20 / 80 Verteilung:

    20% erwirt­schaf­ten 80% des BIPs…Die gro­ße Herausforderung war immer, wie.man die 80% ruhig hält. Am bes­ten per Verdummung durch social media, games, Tittytainment im Fernsehen..hat gut geklappt, aber nicht gut genug.. Jetzt hat man ihnen mit LügenPropaganda eine scheiß Angst pro­je­ziert. Nun könn­te es klappen..nun wol­len die Mächtigen, die Führer es mit aller Macht wissen..

  2. "…wenn Sie stän­dig hus­ten, fie­bern oder Ihren Geschmacks- oder Geruchssinn ver­lie­ren oder sich verändern."

    Aha, nächs­te Stufe. Demnächst noch Kitzeln in der Nase, beleg­te Zunge, jucken im Kniegelenk?

    Ich will den sehen, der eine Erkältung, sei es Rhino, Adeno, Influenza oder Corono, ohne eine Veränderung des Geschmacks- oder Geruchssinns durchlebt. 

    ALLES IST CORONA!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.