Falsches Atmen führt ohne Impfung zu Long-Covid!

rp-online.de (29.7.)

»… Karl Lauterbach (SPD) stell­te sich am Freitag in einem Live-Video der ARD den Fragen der Bürger und Bürgerinnen…

Auch im Hinblick auf Long-Covid beton­te Lauterbach die Relevanz der Impfungen. In einer Kampagne soll über das Risiko für jün­ge­re und mitt­le­re Altersgruppen auf­ge­klärt wer­den. „Man kann sich über einen fal­schen Atemzug sein Leben kaputt machen“, ver­deut­lich­te der Gesundheitsminister…«

14 Antworten auf „Falsches Atmen führt ohne Impfung zu Long-Covid!“

  1. Alternativhypothese:

    „Man kann sich über einen fal­schen FLASCHENZUG sein Leben kaputt machen.“

    Egal ob Impfplörre oder Weinpulle.

  2. Der Typ ist voll­kom­men kaputt in der Birne. Viel bes­ser scheint es BK Scholz aber auch zu gehen, der muß min­des­tens genau­so kaputt sein, sonst hät­te etli­che ver­ant­wor­tungs­lo­se Deppen erst gar nicht zu Minister gemacht.
    Tschüss SPD, dich wäh­le ich nie wie­der! Ihr seid eine Beleidigung mei­ner Intelligenz !

  3. Ich den­ke, mit einer sol­chen Aussage hat man die Grenze zur behand­lungs­be­dürf­ti­gen, kli­nisch rele­van­ten Störung überschritten.

    Die Fachleute dür­fen jetzt dia­gnos­ti­zie­ren: Paranoia? Angststörung? Hypochondrie? Persönlichkeitsstörung? Wahnvorstellungen? Alles zusammen?

  4. Ihr habt gut Lachen. Für vie­le in mei­nem Umfeld ist die RP eine Quelle der Wahrheit. Jetzt haben die alle auch noch Angst vor fal­schen Atemzügen!! Na, bravo!

  5. Man kann sich heut­zu­ta­ge vor allem über sei­nen Gehörgang sein Leben kaputt machen. Wenn man sich von einem Pharmaverkaufsautomaten, über die­sen Zugang, die Festplatte über­schrei­ben läßt.

  6. Passt doch. Passt zu Allem was uns die Öffis jeden Tag erklä­ren. Wir sit­zen falsch, wir ste­hen falsch, wir gehen falsch, wir atmen falsch, wir bewer­ben uns falsch, wir schla­fen falsch, wir ernäh­ren uns falsch, wir lie­gen falsch, wir kochen falsch, wir kacken falsch, wir trin­ken falsch, wir cre­men uns falsch ein, wir waschen uns falsch, wir hei­zen falsch, wir lüf­ten falsch, wir hören falsch, wir sehen falsch, wir kau­fen falsch ein. Und wisst Ihr was? Heute bin ich mit dem fal­schen Bein auf­ge­stan­den. Autsch 😉

  7. Mit Ausnahme von hirn­am­pu­tier­tem Gelabere ist bei Lalle K. nur ideo­lo­gi­scher Stumpfsinn vohan­den. Traurig, dass tat­säch­lich die­ses Geschwätz täg­lich für voll genom­men wird. Vielen Dank an die Hinterzimmerenrscheider, die uns die­se wei­ße Folter ange­dei­hen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.