Frankreichs Gesundheitsminister schwindelt

»"Zah­len, die mich in Schwin­del versetzen"
… In Frank­reich ist die Poli­tik wegen der stark stei­gen­den Coro­na-Zah­len alar­miert: "Beim Blick auf die Zah­len, die wir regis­trie­ren, nei­ge ich dazu, von einer Flut­wel­le zu spre­chen", sag­te Gesund­heits­mi­nis­ter Oli­vi­er Véran in der Natio­nal­ver­samm­lung in Paris.

Die Zahl der bin­nen eines Tages in Frank­reich nach­ge­wie­se­nen Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen stieg am Mitt­woch auf rund 208.000. Erst am Diens­tag war mit fast 180.000 Neu­in­fek­tio­nen ein Tages­höchst­wert erreicht worden.

"Das sind Zah­len, die mich in Schwin­del ver­set­zen", ergänz­te Véran. Jede Sekun­de wür­den zwei Men­schen in Frank­reich posi­tiv auf Coro­na getestet.

Ab Mitte Januar verschärfte Maßnahmen

Nach Weih­nach­ten hat­te die Regie­rung bereits ver­schärf­te Coro­na-Regeln ange­kün­digt. Vom 15. Janu­ar an soll in vie­len Lebens­be­rei­chen eine 2G-Regel greifen.

Künf­tig dür­fen dann nur noch Men­schen mit voll­stän­di­gem Impf­schutz in Restau­rants, Kinos, Thea­ter, Muse­en und Sport­are­nen. Der Nach­weis dafür wird dann auch für die Benut­zung von Fern­zü­gen und Inlands­flü­gen ver­langt; ein nega­ti­ver Test nicht mehr akzeptiert.

Die geplan­te Rege­lung bedeu­tet für die Mehr­zahl der Men­schen die Not­wen­dig­keit einer Auf­fri­schungs­imp­fung. Die­se kann ab sofort drei Mona­te nach der Immu­ni­sie­rung erfol­gen. Spä­tes­tens nach sie­ben Mona­ten war sie bereits Pflicht für den Coro­na-Pass. Die meis­ten Geschäf­te in Frank­reich sind aller­dings – anders als in Deutsch­land – wei­ter­hin ohne einen Impf­nach­weis zugänglich.

Appell an Ungeimpfte

Véran ver­tei­dig­te die Maß­nah­men – und sag­te an jene gerich­tet, die nicht geimpft sind: "Es gibt dies­mal eine wirk­lich nur klei­ne Chan­ce, dass Sie (Covid-19) ent­ge­hen kön­nen. Das Virus ver­brei­tet sich zu schnell."…«

Ist Flut­wel­le schlim­mer als Wand?

18 Antworten auf „Frankreichs Gesundheitsminister schwindelt“

  1. Dann müss­ten unse­re bun­des­deut­schen Schwind­ler bei der Leta­li­täts­ra­te von 1,57% schon ein Schleu­der­trau­ma haben, da Frank­reich bei 1,32% liegt.
    Ach, ich ver­gaß, dass denen nur ihre "Maß­nah­men" um die Ohren flie­gen und nicht die Leichen.

      1. Man muss auch bei die­sem, na ja, Mann von einer Alt­in­fek­ti­on spre­chen. Die euro­paei­schen Gesell­schaf­ten wur­den von die­sen, na ja, Wesen befal­len. Gleich Viren suchen die­se Infek­tio­nen in Men­schen­ge­stalt die Gesell­schaf­ten zu schwae­chen. Es wird Zeit, dass man die­se, na ja, Pest nach­hal­tig und rechts­ge­maess zum Ver­schwin­den bringt.

  2. Was macht denn der fran­zö­si­sche Gesund­heits­mi­nis­ter, wenn wirk­lich mal ein Not­fall ein­tritt? Hyper­ven­ti­lie­ren und nach sei­nem Riech­salz tasten?

  3. Scha­de, beim ers­ten Über­flie­gen hat­te ich gele­sen "Frank­reichs Gesund­heits­mi­nis­ter schim­melt". Wirk­lich bedau­er­lich. Mit Schim­mel wäre mir der Mann wesent­lich sympatischer.

  4. In allen Län­dern ste­hen die glei­chen Hen­ker- Cha­rak­ter am Ruder und wenn nicht, wird dafür gesorgt. Wie auch das Exem­pel an Mog­ufu­li bestä­tigt: "Bestra­fe Einen, erzie­he Hun­dert‼️"

  5. „Die Zahl der bin­nen eines Tages in Frank­reich nach­ge­wie­se­nen Coro­na-Neu­in­fek­tio­nen stieg am Mitt­woch auf rund 208.000. Erst am Diens­tag war mit fast 180.000 Neu­in­fek­tio­nen ein Tages­höchst­wert erreicht worden.“

    Mei­nen größ­ten Respekt an alle Mit­ar­bei­ter in den Test­zen­tren und Labo­ren, die dies durch ihren uner­müd­li­chen Ein­satz erst mög­lich gemacht haben. Wir sind stolz auf euch!

  6. "Ist Flut­wel­le schlim­mer als Wand?"

    [bewa­re of sati­ric con­tent, case posibillity]
    [begin of possibillity]

    Es kommt drauf an. Wenn man drun­ter steht, und die Wand kippt um, könn­te – aber nur dann – könn­te Flut­wel­le bes­ser sein. Anders nicht. Dr. lau­ter Unsinn, Kri­sen­me­di­zi­ner rät: In jedem Fall "Vol­l­eva­kua­ti­on" und alles absper­ren, über­wa­chen und Test­zen­tren auf­bau­en. Wel­len und Wän­de könn­ten inner­halb kür­zes­ter Zeit die Inten­siv­ka­pa­zi­tä­ten über­las­ten. In jedem Fall ist der bes­te Schutz vor Wel­le, gleich­zei­tig der bes­te Schutz vor Wand! Wenn sie kei­ne Leu­te haben weil die alle eva­ku­iert wur­den, kön­nen auch kei­ne Leu­te drun­ter ste­hen wenn die fal­len. So haben wir einen dop­pel­ten Nut­zen, für den Einen, wie auch für den Ande­ren, mög­li­chen schwe­ren Fall einer Kata­stro­phe sind wir dann bes­tens gewapp­net, soll­te eine Wel­le kom­men. Im Ide­al­fall pas­siert nichts, aber dann waren wir in jedem Fall auf der siche­ren Seite.

    [eoposc]

    dazu unzeit­ge­mäs­ser Spitzenrock 😀
    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​N​H​L​z​I​A​a​-​wz8

  7. Die Ver­schär­fun­gen sind nur ange­kün­digt und noch nicht beschlos­sen. Bei den Fran­zo­sen ist das nicht so ein Selbst­läu­fer wie in Deutschland!

  8. Die Qua­li­täts­me­di­en sind über die natür­lich Immu­ni­tät in Schwin­del ver­setzt. Immu­ni­tät ist so was von schwindelerregend.

    Spritz.

    "Kein aus­rei­chen­der Schutz mehr für zwei­fach Geimpf­te und Genesene."
    Natür­li­che Immu­ni­tät im Arsch.
    https://​www​.rnd​.de/​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​/​c​o​r​o​n​a​-​v​a​r​i​a​n​t​e​-​o​m​i​k​r​o​n​-​w​o​h​l​-​r​e​s​i​s​t​e​n​t​-​g​e​g​e​n​-​a​k​t​u​e​l​l​e​-​a​n​t​i​k​o​e​r​p​e​r​-​K​J​A​S​S​Q​T​C​Z​6​3​J​O​M​G​B​E​P​F​E​Z​M​D​Q​3​A​.​h​tml

    Spritz, spritz.

    Oh Wun­der, es gibt ver­ein­zelt Men­schen, die ganz natür­lich immun sind. Was für ein Wun­der – ganz, ganz sel­ten, so was.
    In Deutsch­land (gleich­ge­schal­tet).
    https://www.t‑online.de/gesundheit/krankheiten-symptome/id_91174392/corona-ausbruch-darum-erkranken-manche-menschen-nicht-an-covid-19.html
    In Öster­reich (gleich­ge­schal­tet).
    https://​www​.vien​na​.at/​d​a​r​u​m​-​s​i​n​d​-​m​a​n​c​h​e​-​m​e​n​s​c​h​e​n​-​i​m​m​u​n​-​g​e​g​e​n​-​c​o​v​i​d​/​7​1​6​2​196
    In der Schweiz (gleich­ge­schal­tet).
    https://​www​.blick​.ch/​n​e​w​s​/​t​r​o​t​z​-​k​o​n​t​a​k​t​-​z​u​-​i​n​f​i​z​i​e​r​t​e​n​-​d​a​r​u​m​-​e​r​k​r​a​n​k​e​n​-​m​a​n​c​h​e​-​m​e​n​s​c​h​e​n​-​n​i​c​h​t​-​a​n​-​c​o​r​o​n​a​-​i​d​1​7​1​0​5​1​0​1​.​h​tml

    Spritz, spritz.

    Immu­ni­tät ohne Dau­er­sprit­zen? Blas­phe­mie! Die Impf­pflicht muss her. Lebens­lang, alle 3 Mona­te. 3 Mona­te? Pah, jeden Monat. Ist in NRW schon mög­lich – nur so ein "Ange­bot".

    Spritz, spritz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.