28 Antworten auf „Fußball ist für alle da!“

    1. Die Fußballer wer­den die Maßnahmen wider­le­gen – für alle
      https://www.merkur.de/sport/spvgg-unterhaching/haching-corona-raetsel-10-der-12-betroffenen-spieler-doppelt-geimpft-manni-schwabl-zr-91000210.html
      "SpVgg Unterhaching: Schwabl über posi­ti­ve Corona-Tests: „Erklären kann sich das keiner“

      Nachdenklich wird der Urbayer erst, als er erklä­ren soll, wie das pas­sie­ren konn­te: zwölf posi­ti­ve Fälle in einer Kabine – und das, obwohl die „weit über­wie­gen­de Zahl“ sei­ner Profis dop­pelt geimpft sei. „Von den zwölf posi­tiv Getesteten sind zehn dop­pelt geimpft, einer ist gene­sen, nur einer war nicht geimpft – kurio­ser­wei­se ist das der­je­ni­ge, der den gerings­ten Wert auf­weist.“ Ratlos schickt Schwabl hin­ter­her: „Erklären kann sich das kei­ner.“ Seine Vermutung: „Einer wird es in der Kabine ein­ge­schleppt haben. Ist doch klar, dass man die Abstände nicht so ein­hält, wenn fast alle geimpft sind.“"

  1. @Mercenary:

    https://odysee.com/@millenniumarts:b/2021–09-20-Pathologie-Pressekonferenz—Tod-durch-Impfung—Undeklarierte-Bestandteile-der-COVID-19-Impfstoffe:0

    Auf ody­see gibt es auch noch eine gan­ze Reihe ande­rer Reposts. Eine offi­zi­el­le Quelle konn­te ich aller­dings nicht fin­den. Auf dli­ve ist die Streamaufzeichnung nicht mehr abruf­bar und der ody­see Account vom Corona Ausschuss hat das Video auch nicht. Ich hät­te ver­mu­tet dass die Pathologie Konferenz einen eige­nen Account hat aber ich konn­te kei­nen finden.

  2. „Lymphozyten-Amok“

    24.09.2021: Jochen Ziegler bespricht in sei­nem Artikel “Lymphozyten-Amok nach Impfung“ auf https://www.achgut.com/artikel/lymphozyten-amok_nach_impfung die Pressekonferenz eini­ger Pathologen am Institut für Pathologie in Reutlingen. 

    Den Originalbericht der Pathologie-Konferenz „Todesursache nach COVID-19-Impfung“, 20.09.2021, Reutlingen, kann man sich hier herunterladen:
    https://www.pathologie-konferenz.de/Tod_nach_COVID-19-Impfung_www_pathologie-konferenz_de.pdf

    Ein Kommentator schreibt: "Der ulti­ma­ti­ve Beweis für die Kompetenz und Seriosität der Reutlinger Pathologen wur­de schon inner­halb von 24 Stunden erbracht: die Löschung des Videos bei you tube."

      1. @aa: Ein Indiz, da stim­me ich zu. Vielleicht hät­te ich den Kommentar des Kommentators weg­las­sen sol­len. Auch die Beiträge von „Dr. Jochen Ziegler“, ein Pseudonym, und „ach­gut“ über­haupt sehe ich kri­tisch. Dieser Blog ist nicht so mei­ne Welt. Allerdings gibt es dort immer mal wie­der gute Hinweise und Daten.

  3. Nur zu Karl L., twit­te­re nur flei­ßig und mach dich lächer­li­cher Tag für Tag.
    Den Impf-Fundamentalismus in sei­nem Lauf, hal­ten weder Ochs noch Esel auf.

  4. Der Karl ist für alle da!
    Er macht sich nur ver­ständ­li­che Sorgen um uns Ungeschützte.
    Und berech­tig­terweie auch um sei­nen erneu­ten Einzug in den Bundestag wahr­schein­lich. Aber Igor Levit, Undercover-Reporter Günter Wallraff und BAP-Sänger Wolfgang Niedecken wer­den das schon für ihn rocken…
    Kristallnaach: https://www.youtube.com/watch?v=kK5O1rL0NwE
    Wars der Stroke beim Wolfgang???

  5. Zu "Querdenken-Argumente":

    Der Konflikt zwi­schen "Querdenkern" und "Anti-Querdenkern" geht nach dem Mord an der Tankstelle in die nächs­te Runde. Siehe Twitter #Querdenken

    Das poli­ti­sche Gegenüber zu beschimp­fen ist kein geeig­ne­tes Mittel zur Konfliktlösung. Diese Situation muss gelöst wer­den, sonst ist kei­ne inhalt­li­che Diskussion mehr möglich.

    Die Entwicklung war abseh­bar, zuviel Hatespeech von bei­den Seiten. Ich bin dar­über traurig.

    1. @info:

      Meine vol­le Zustimmung hast du nur was soll man da lösen? In der abso­lut über­wie­gen­den Mehrzahl der expo­nier­ten Positionen sit­zen Leute die nicht Müde wer­den Brandbeschleuniger ins Feuer zu kip­pen und eine Umkehr ist eigent­lich nir­gend­wo zu erwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.