"Gegner? Was ist das denn für ein journalistischer Unfug in diesem Zusammenhang?"

Prof. Schmidt-Chanasit beschwert sich und wird von Lauterbach-Fans angepöbelt:

twit​ter​.com (15.8.)

Der über­wie­gen­de Teil der Antworten ist aller­dings zustim­mend, wenn mit­un­ter auch ähn­lich unqualifiziert.

20 Antworten auf „"Gegner? Was ist das denn für ein journalistischer Unfug in diesem Zusammenhang?"“

  1. Vor allen Dingen ist es für die Bewertung des Sachverhalts voll­kom­men irrele­vant, wie die­je­ni­gen, die #Karlatan das Fehlverhalten vor­wer­fen, per­sön­lich zu ihm stehen.

    Es ist sym­pto­ma­tisch für die­ses Schmierenblatt, empi­risch über­prüf­ba­re Sachverhalte auf per­sön­li­che Rivalitäten und ideo­lo­gi­sche Standpunkte zu redu­zie­ren. Empirisch ist die Sachlage so klar, kla­rer geht's gar nicht.

    Im Übrigen muss nie­mand #Karlatan dis­kre­di­tie­ren. Das macht er ganz allei­ne. Diskreditiert – vom Lügel und Konsorten – wer­den die­je­ni­gen, die dar­auf hinweisen.

  2. Den Vogel abge­schos­sen hat aus mei­ner Sicht Letzterer 😀 😀 😀

    Und wie kann der Ukrainer "Tacheles" das beurteilen?
    Gibt es sol­che Kleinklein-Problemchen dort auch?
    Aber er schreibt, als wür­de er die deut­sche Sprache gut beherr­schen. Find ich gut.

  3. Huldigt dem all­mäch­ti­gen Kalle! Er, der euch die expe­ri­men­tel­le toxi­sche Gentherapie bringt. Er, der euch das zyto­to­xi­sche Manna des Paxlovid bestellt hat. Er, der euch mit Masken vor der Gefahr des frei­en Atems beschützt. Huldigt Kalle, dem Weltenretter! 

    Auf dem Olymp, unter den Göttern, da gibt es kei­ne Quarantäne! 

    (Kalle, sag mal, wie ist das so nach einer Tüte? Fühlst du dich da manch­mal wie ein Corona-Gott auf dem Olymp?)

    1. @Clarence,
      Ja, dem Weltentreter… und sei sie noch so klein

      Er, der uns so sehr liebt wie vor­mals Herr Mielke und mit guten Stoffen versorgt:

      - Thermoplastischem Kunststoff: Polypropylen

      - Klebstoffen, Bindemitteln, Antioxidantien, UV-Stabilisatoren

      - Große Mengen an Formaldehyd oder Anilin

      - Mikrofaserpartikeln, die genau die rich­ti­ge Größe haben, sich in der Lunge fest­zu­set­zen, und von dort über die Blutbahn wei­ter­ge­tra­gen wer­den können.

      Jill Biden ist posi­tiv und nimmt Tamiflu … ach nee, doch nicht.

  4. suche gera­de ande­re Synonyme für " Karl Fans" . Bisher ein­ge­fal­len sind mir : " Die Kinder des Karls "," Die Legionen von Lauterbach", Die Hüter des Karls" , "Kalle und sei­ne Knechte".…

    1. @Tony
      "Kalle und sei­ne Knechte"? "Knecht Karl und sei­ne Gefolgschaft" darf man wahr­schein­lich nicht sagen, sonst sonst steht der Pimmel-Gate-Ermittler auf der Matte…

  5. Die Wortwahl zeigt doch, dass in die­sem Staat mitt­ler­wei­le jeder, der kri­tisch ist und auch nur Fragen stellt, von den ach-so-libe­ra­len-und-tole­ran­ten in dun­kels­ter schwarz-weiß-Manier auf die "Gegner-Seite" gestellt wird. Offensichtlicher kann es doch kaum noch wer­den. Diese Leute füh­len sich offen­bar mas­siv bedroht durch Rückfragen, ande­re Meinungen, Kritik usw. Das spricht für ein wirk­lich mise­ra­bles Selbstbewusstsein, aber dass das ins­be­son­de­re bei Lauterbach gege­ben ist, dürf­te offen­sicht­lich sein. Und so wird eben alles ganz schnell zum bösen Gegner, von dem man sich bedroht fühlt.… und wie wir aus unse­rer Geschichte ken­nen: Wenn man sich vom Gegner bedroht fühlt, muss man ihn erst mar­kie­ren, dann aus­gren­zen, dann bekämp­fen und mög­li­cher­wei­se sogar ver­nich­ten, weil man sich so vor die­sem bösen Gegner ängs­tigt. Er muss bis zum bit­te­ren Ende bekämpft wer­den. Nichts dazu­ge­lernt in die­sem Land. Gar nichts.

  6. Pressestatement

    Pressestatement vom 16.8.2022 zum Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes
    Hausärzteverband Hessen for­dert Nachbesserung

    Der Hausärzteverband Hessen (HÄVH) lehnt den Entwurf zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes ab. 

    Den Vorschlägen von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach und Bundesjustizminister Marco Buschmann 

    fehl­ten kla­re Indikatoren, um Maßnahmen auszulösen. 

    Die Stellungnahme von HÄVH-Sprecher Christian Sommerbrodt im Wortlaut:

    „Maßnahmen zum Infektionsschutz müs­sen auf ein klar defi­nier­tes Infektionsgeschehen, das zur Überlastung des Gesundheitssystems führt, beschränkt bleiben. 

    Dabei braucht es kla­re, bun­des­wei­te Indikatoren, die die Krankheitslast abbil­den und damit die Schwere der Erkrankungen berücksichtigen.

    Kontakt:

    Christian Sommerbrodt (v. i. S. d. P.)
    Hauärzteverband Hessen e. V.
    Hofheimer Straße 16a
    65795 Hattersheim

    https://​www​.hausa​erz​te​-hes​sen​.de/​a​k​t​u​e​l​l​e​s​-​s​e​r​v​i​c​e​/​n​e​u​e​s​-​v​o​m​-​v​e​r​b​a​n​d​/​4​0​3​-​s​t​a​t​e​m​e​n​t​-​a​e​n​d​e​r​u​n​g​-​i​n​f​e​k​t​i​o​n​s​s​c​h​u​t​z​g​e​s​etz

  7. It's absurd that the Americans still ban unvaccinated travellers from entering the country - Unscientific nonsense sagt:

    Pace Retweeted
    Professor Karol Sikora
    Professor Karol Sikora
    @ProfKarolSikora
    Oncologist of 50 years. Founding Dean @UoB_medic
    . Ex-direc­tor WHO Cancer Programme.
    @ProfKarolSikora

    It's absurd that the Americans still ban unvac­ci­na­ted tra­vel­lers from ent­e­ring the country.

    Unscientific non­sen­se.

    Good public health is about sup­port, encou­ra­ge­ment and choice. Not bul­ly­ing and coercion.
    3:39 PM · Aug 15, 2022
    https://​twit​ter​.com/​P​r​o​f​K​a​r​o​l​S​i​k​o​r​a​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​5​9​2​0​3​0​8​0​0​7​1​2​4​9​9​2​0​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​I​C​8​h​Z​e​8​s​6​M​r​A​AAA

  8. Tim Röhn
    @Tim_Roehn
    #Brandenburg :
    Neu auf­ge­nom­men wur­de in die Schutzverordnung 

    eine drei­ma­li­ge #Testpflicht an Schulen in der kom­men­den Woche nach den Sommerferien. 

    Geimpfte und gene­se­ne Schüler, Lehrkräfte und ande­res Schulpersonal sind von der Testpflicht ausgenommen.

    12:21 PM · Aug 16, 2022
    https://​twit​ter​.com/​T​i​m​_​R​o​e​h​n​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​5​9​5​1​5​7​6​8​9​4​4​9​8​4​0​7​1​?​c​x​t​=​H​H​w​W​j​o​C​w​2​Y​j​V​w​a​Q​r​A​AAA

  9. JSC ist ein System-Clown! Aber bra­vo für so viel auf­rich­ti­gen 'Mut', sich öffent­lich kri­tisch zu Karlemanns Nicht-Quarantäne zu äußern! Die rich­tig trau­ri­gen Gestalten hei­ßen @piefinator, @tobiasb71 und @marcraschke! #ich­ha­be­mit­ge­macht

    1. @Einar: "Aufrichtigen Mut" zei­gen die, die in Studios sit­zen und ein Video nach dem ande­ren dre­hen. Oder radi­ka­le Kommentare auf Blogs hin­ter­las­sen… Ich wür­de zustim­men, daß die­je­ni­gen Mut zei­gen, die trotz täg­li­cher Ausgrenzung und Anfeindungen "unge­impft" zur Arbeit gehen und sich nicht beir­ren las­sen. Für mich ist das hel­den­haf­ter als pro­fes­so­ra­le Tweets, egal woher.

      1. @aa @einar Zumal der Professor in Thailand weilt. Es ist außer­dem eine Sache sich in der vir­tu­el­len Welt mit Anfeindungen kon­fron­tiert zu sehen, eine ande­re Sache, im rea­len Leben mit Anfeindungen, Ausgrenzungen Jobverlust und Ausladungen zurecht­zu­kom­men. Von Twitter kann man sich abmelden.

  10. Also um ehr­lich zu sein, inter­es­siert es mich einen Dreck ob und wie lan­ge KL sich iso­liert hat oder auch nicht, sich 3x 4x 100 x spritzt und sich jeden Abend ne Packung Paxlovit rein­pfeift. Dies gilt eben­so für alle ande­ren A- Z Promis in D. und anders­wo, sei­en sie aus Politik, Funk und Fernsehen oder auf ande­ren Plattformen unter­wegs. ICH FÄNDE ES EINFACH NUR GUT WENN SICH DER STAAT UND SEINE SPEICHELLECKER AB JETZT AUS MEINEN GESUNDHEITLICHEN BELANGEN RAUSHALTEN UND AUFHÖREN DIE MENSCHEN MIT DIESEM UND WEITEREM SCHEIßDRECK ZU BELÄSTIGEN UND ZU TERRORISIEREN. 

    So jetzt gehts wieder 🙂

  11. Ooooch, ich erin­ne­re mich an einen gelun­ge­nen Hörfunkbeitrag vom Herrn Doktor und einem Kollegen. Ich glau­be ich hel­fe dem Dr. Schmidt-Chansit jetzt ein­fach mal.
    Wenn der Spiegel Leute die auf Einhalten der Massnahmen fixiert sind, Gegner von Professor Doktor med. Karl Wilhelm Lauterbach nennt, dann fra­ge ich mich ob der Mann über­haupt irgend­wel­che (rich­ti­gen) Freunde haben könnte.
    Die Häschen aus der Goldgrube wer­den das wohl kaum sein kön­nen. Gekaufte "Freundschaften" sind von kur­zer Dauer und manch einer glaubt sogar das wäre ein Widerspruch in sich selber.

    Herr Lauterbach hat ver­mut­lich so vie­le Freunde so lan­ge wie er für ihre Umsätze und Geldfluesse sor­gen kann. Wenn's bis ans Lebensende reicht .… hat er viel mehr als manch Anderer. Es lohnt sich schein­bar also, was er macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.