21 Antworten auf „Karl Lauterbach, jetzt zuschlagen!“

  1. Da hat tat­säch­lich jemand ein Buch auf­ge­legt, um Kal­le­mann durch den Kakao zu ziehen?
    Falls ja, wäre die Akti­on gar nicht mal so schlecht, gera­de durch die Bewer­tun­gen online könn­te sie ziem­lich Reich­wei­te bekommen.

    Ich fra­ge mich aller­dings, ob das legal ist. Kal­le­mann wird das bestimmt nicht auf sich sit­zen las­sen. Aber wäre doch super, wenn die BILD dar­über berichtet

    Edit: Ach, kommt das aus der Ecke des Sati­re­ma­ga­zins "TITANIC"? Fänd ich super.

    Hil­fe. Habe mir das Buch gera­de bei Ama­zon ange­schaut. Sehr lus­tig, das schei­nen tat­säch­lich ein paar Idio­ten gekauft zu haben oder es sind nur Bewer­tun­gen, um die Mei­nung zu ver­brei­ten. Wenn man die Zahn­fee-Frat­ze auf der Rück­sei­te des Buch­co­vers sieht, weiß man aber nicht mehr, ob man lachen oder wei­nen soll. Fin­de die Akti­on sehr gelungen.

  2. Das ist end­lich mal eine gelun­ge­ne Sati­re. Und noch nicht mal gelogen. 😀
    Ich rät­sel aller­dings immer noch, für wel­ches Ana­gramm der Autoren­na­me steht. Und wer steckt dahin­ter ? Wie­der mal Herr
    Brüg­ge­mann ? Die Coco­lo­res-RAF ? Ein geschaß­ter, ehe­ma­li­ger Mit­ar­bei­ter von Lal­ler­bach ? Oder gar Putin (der ist ja letzt­lich eh an
    allem schuld) ?
    Fra­gen über Fragen…

  3. Coro­na- Impf­zwang für Schul­kin­der ab 12 Jah­ren in Washing­ton D.C.

    " ..Am Diens­tag, den 1. Novem­ber, wer­den die Mit­glie­der des Stadt­rats von Washing­ton dar­über abstim­men, ob die Frist für die Ein­hal­tung der COVID-19-Impf­pflicht für Schü­ler bis zum Schul­jahr 2023–2024 ver­län­gert wer­den soll oder nicht. Das der­zeit gel­ten­de Gesetz schreibt vor, dass Kin­der ab 12 Jah­ren bis zum 3. Janu­ar geimpft sein müs­sen, um wei­ter zur Schu­le gehen zu können. 

    ..

    Der Rat ver­ab­schie­de­te im Okto­ber 2021 ein Gesetz, das die COVID-19-Imp­fung für alle Schü­ler ab 12 Jah­ren inner­halb von 70 Tagen nach der voll­stän­di­gen Zulas­sung der Imp­fung durch die Food and Drug Admi­nis­tra­ti­on (FDA) vor­schreibt, damit sie in der Schu­le blei­ben können.

    In dem Bemü­hen, eine Mas­sen­flucht aus dem öffent­li­chen Schul­sys­tem auf­grund der unzu­rei­chen­den COVID-19-Imp­fung zu ver­mei­den, infor­mier­te der stell­ver­tre­ten­de Bil­dungs­bür­ger­meis­ter von Washing­ton, Paul Kihn, die Lei­ter der öffent­li­chen Schu­len im August in einem Schrei­ben dar­über, dass die Frist für die Durch­set­zung der Vor­schrif­ten für Schü­ler im Alter von 12 bis 17 Jah­ren auf den 3. Janu­ar 2023 ver­scho­ben wur­de. .." (Über­set­zer)

    https://​child​rens​he​al​th​de​fen​se​.org/​c​h​i​l​d​-​h​e​a​l​t​h​-​t​o​p​i​c​s​/​a​c​t​i​o​n​/​t​e​l​l​-​t​h​e​-​d​c​-​c​o​u​n​c​i​l​-​s​t​o​p​-​c​o​v​i​d​-​m​a​n​d​a​t​e​-​f​o​r​-​s​c​h​o​ol/

    ".. heu­te wur­de eine vor­über­ge­hen­de Frist­ver­län­ge­rung gewährt, sie stimm­ten für die Ver­län­ge­rung des Mandats

    Ja – 10
    Nein – 1
    Anwe­send – 1
    Abwe­send – 1

    Bis zur völ­li­gen Abschaf­fung des Man­dats geht der Kampf wei­ter. .." (Über­set­zer )

    https://​twit​ter​.com/​C​h​i​l​d​r​e​n​s​H​D​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​8​7​5​7​2​1​8​9​2​3​4​0​9​4​080

  4. Der Autoren-Name 'Rena Trams' sieht so geküns­telt aus. Viel­leicht ein Ana­gramm? Aber das ein­zi­ge, was ich sehe: Erna Smart – ist wahr­schein­lich zu simpel.

    1. Im Kata­log der Deut­schen Natio­nal­bi­blio­thek sieht man auch nichts ande­res. Dort ist noch der Ver­lag "Tre­di­ti­on Ham­burg" gelis­tet. "TRams", "TRe­di­ti­on". Kei­ne Ahnung, ob das Rück­schlüs­se ermög­li­chen könn­te, aber wir wer­den wohl nicht drauf­kom­men, wer dafür ver­ant­wort­lich ist. Find die Akti­on aber super.

      Rück­wärts gele­sen heißt der Autoren­na­me "Smar­ta­ner". Viel­leicht ist das der Witz an der Sache.

  5. Nach­trag:
    Es gibt noch ein selt­sa­mes Buch über Lau­ter­bach – Herold zu Mosch­deh­ner: Karl Lau­ter­bach liebt Eis­bein mit Suppengrün
    Auf Sei­te 15 fin­det sich der Text (laut Leseprobe):
    "Karl Lau­ter­bach ist auf einem Bau­ern­hof auf­ge­wach­sen und erlern­te schon in frü­hen Jah­ren das Eber­rei­ten. Hier wur­den Zucht­eber zuge­rit­ten und es gab regel­rech­te Schwei­ne­kämp­fe auf den Höfen. Man nahm einen Stock, schwang sich auf ein Tier und lief auf ein ande­res Tier samt Rei­ter zu und schlug, schlug, schlug. Karl wur­de sehr oft besiegt und lan­de­te stets auf die gro­ßen Bol­ler­stei­ne." – Das erklärt alles!

  6. Auf Ama­zon wird mir unter „Ver­wand­te Pro­duk­te zu die­sem Arti­kel“ das Buch „Abneh­men in den Wech­sel­jah­ren“ ange­zeigt. Jetzt bin ich doch noch besorgt.

  7. Lau­ter­bach wür­den auch Schei­ße zwangs­ver­imp­fen, wenn man es von ihm erwar­tet. Noch inter­es­san­ter als die Psy­cho­pa­tho­lo­gie sol­cher Mario­net­ten, fin­de ich die Umstän­de und sys­te­mi­schen Zwän­ge, die ver­lan­gen, dass Men­schen Schei­ße gespritzt wird.

  8. Für eine sta­tis­tisch-extrem-harm­lo­se­re Vari­an­te von Adolf Hit­ler, wäre die sta­tis­tisch-extrem-harm­lo­se­re Vari­an­te eines Buches durch­aus ange­mes­sen. Apro­pos, gibt es mitt­ler­wei­le end­lich eine ver­nünf­ti­ge Hit­ler­ana­ly­se, oder dür­fen wir wei­ter­hin dar­auf hof­fen? (Wir, eine Min­der­heit?!?) Wer waren sei­ne 'zig-Mil­lio­nen Stüt­zer und was ist aus Ihnen geworden?
    Poli­ti­ker, wel­che vor­der­grün­dig aus in der Per­sön­lich­keit zu ver­or­ten­der Eigen­schaf­ten, allei­ne durch ihre "demo­kra­ti­schen Par­tei­en" an die Macht gebracht wer­den, schei­nen in einer selt­sa­men Art und Wei­se "unan­tast­bar" zu sein – fast egal was sie tun oder unterlassen.
    Scha­de dass Lau­ter­bach eher im Sumpf der Geschich­te unter­ge­hen wird. Der Dik­ta­tor hat­te halt nicht bloss die ungleich stär­ke­re Posi­ti­on. Er war leicht mess­bar der deut­lich grö­ße­re Ver­bre­cher – trotz Ver­schleie­rungs­tak­ti­ken. Es ist also die Mess­bar­keit das Pro­blem? – Nein, es ist das Nicht-Durch­füh­ren einer sinn­vol­len "Mes­sung".
    Man wür­de sich sehr wün­schen dass end­lich mehr Evi­denz zur Fra­ge nach den tat­säch­li­chen Schä­di­gun­gen durch die Cocid-19-Imp­fun­gen erbracht wer­den wür­de, was im Übri­gen nicht annä­hernd 2 Bil­lio­nen Euros kos­ten wür­de, wie die umstrit­te­nen Mass­nah­men dazu, wel­chen zwar mehr Evi­denz unter­liegt, dort aber spür­bar "sor­tiert" wird – in den Medi­en! Sehr Scha­de und sehr teu­er. Und sehr wir­kungs­los, wie die Imp­fun­gen der Her­ren Spahn und Lau­ter­bach. Soviel wis­sen wir ja bereits.
    War­um ist mir als Bür­ger immer noch nicht so ganz klar, ob die Imp­fung über­haupt zuge­las­sen ist, oder ob sie per "Not-Ver­ord­nung" läuft. War­um wird die dies­be­züg­li­che "Not" von Exper­ten bezwei­felt? War­um gilt ein IFSG und ist das eine "Not­ver­ord­nung"? Wir wis­sen wir zahl­ten bis­her 2 Bios für NIX! War­um ist ein Ver­sa­ger dies­be­züg­lich Frak­ti­ons­vor­sit­zen­der und wel­che Kar­rie­re steht K‑L noch bevor und was moti­viert Künf­ti­ge es Ihnen gleich­zu­tun? – 2‑BILLIONEN, LEUTE – Und war­um glau­ben vie­le Deut­sche wir lägen im Krieg und kra­kee­len ihn fast schon herbei??

    FRAGEN über FRAGEN

    Herr Lau­ter­bach ist ein Lügner.

    "Es wird eine Impf­pflicht geben"
    "Es wird Kei­ne Impf­pflicht geben"
    "Die Imp­fung ist Nebenwirkungsfrei"

    n. Pro­fes­sor Dr. med Karl Wil­helm Lau­ter­bach, Bun­des­ge­sund­heit­mi­nis­ter und unge­leug­ne­ter SPD-Gesund­heits­exper­te wie auch Epidemiologe.

    [Wo kann man das eigent­lich stu­die­ren – "SPD-Medi­zin"? Weiss das zufäl­lig Einer ; Und wo kann man eigent­lich "CDU.Magagement" stu­die­ren, "in der Kon­ny-Ade­nau­er­Stif­tung???? viel­eicht" ; Und Sind Die Brau­nen Bana­nen dort aus­ge­schlos­sen, wenn ja kate­go­risch oder nur grundsätzlich?]

    1. Inzwi­schen sind die Biontech Stof­fe stan­dar­di­siert zuge­las­sen. Angebl. lau­tet die Begrün­dung, Biontech kön­ne ja die gefor­der­ten Daten nicht nach­lie­fern, weil sie (aus "ethi­schen" Grün­den die Stu­die ent­blin­det haben) und die Pla­ce­bo behan­del­ten auch die Injek­tio­nen beka­men. Auf die Idee ein­fach eine neue Stu­die mit Unge­impf­ten und Geimpf­ten auf­zu­set­zen ist ein­fach nie­mand gekom­men. Tja.
      Und apro­pos : Die Natio­nal­so­zia­lis­ten töte­ten gezielt. Die Neben­wir­kun­gen tref­fen wahl­los. Die­sen Unter­schied weren auch zig­fa­che Tode nach Imp­fun­gen nicht wettmachen.

      1. MoW: Ein Pro­blem in der Beweis­füh­rung, nicht Mei­nes! Auf­ga­ben im Rechtst­saat mal unter die Lupe neh­men. In DEM leben wir näm­lich. Behaup­ten DIE – nicht ich. Ich – als Demo­krat beru­fe mich bloss … . – nicht Mehr und nicht Weniger!

  9. "Pro­fes­sor Karl Lau­ter­bach steht wie kaum ein ande­rer für eine neue Gene­ra­ti­on fähi­ger Poli­ti­ker, die den Her­aus­for­de­run­gen unse­rer Zeit gewach­sen sind."

    Wenn ich so was lese, krie­ge ich Plaque.

    Wer­den Lipo­bay- und Rhön-Skan­dal auch erwähnt?

    https://​news​-stadt​.de/​p​r​o​f​-​d​r​-​k​a​r​l​-​l​a​u​t​e​r​b​a​c​h​-​u​n​d​-​s​e​i​n​e​-​s​k​a​n​d​a​l​o​e​s​e​-​v​e​r​g​a​n​g​e​n​h​e​it/

    "Zum Abschluss wer­den alle sei­ne wider­spruchs­frei­en und halt­ba­ren Äuße­run­gen aus den Jah­ren selbst­lo­ser poli­ti­scher Arbeit wiedergegeben."

    Das ist also "jour­na­lis­ti­sche Arbeit"?

    https://​www​.bild​.de/​r​a​t​g​e​b​e​r​/​2​0​2​1​/​r​a​t​g​e​b​e​r​/​d​i​e​-​1​0​-​g​r​o​e​s​s​t​e​n​-​c​o​r​o​n​a​-​i​r​r​t​u​e​m​e​r​-​v​o​n​-​v​i​r​e​n​-​e​x​p​e​r​t​e​-​l​a​u​t​e​r​b​a​c​h​-​7​6​5​7​8​6​0​2​.​b​i​l​d​.​h​tml

    um nur ein paar "Irr­tü­mer" zu nennen
    Da ist die Num­mer "Die Imp­fung ist neben­wir­kungs­frei" gar nicht dabei

    Steht das auch so in dem Buch?

    https://​twit​ter​.com/​i​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​8​7​7​9​3​4​7​6​8​3​3​4​8​4​803

    "Ent­schei­dend sind auch eher die vor­ur­teils­frei­en und red­li­chen Aus­sa­gen der Faktenchecker*Innen."

    Och, nöö

    https://​www​.coro​dok​.de/​f​a​k​t​e​n​-​c​h​e​c​k​e​r​-​f​i​n​a​n​z​i​e​r​u​ng/

    Schmeisst das Ding inne Tonne

    __________________________________________________________

    https://t.me/rosenbusch/12923

    https://​nit​ter​.allel​la​.fr/​S​H​o​m​b​u​r​g​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​8​7​7​5​3​3​4​2​5​2​3​9​5​7​2​4​9#m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.