Lauterbach: Wann übernimmt die Staatsanwaltschaft?

Erneut mel­det sich Karl Lauterbach mit ver­fas­sungs­feind­li­chen Tönen zu Wort (sie­he auch Lauterbach für Goebbels-Preis nomi­niert?):

»SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach will ange­sichts der dras­tisch gestie­ge­nen Corona-Infektionszahlen Treffen in pri­va­ten Räumen, etwa der eige­nen Wohnung, kon­trol­lie­ren las­sen. "Wir befin­den uns in einer natio­na­len Notlage, die schlim­mer als im Frühjahr wer­den kann. Die Unverletzbarkeit der Wohnung darf kein Argument mehr für aus­blei­ben­de Kontrollen sein", sag­te Lauterbach der Düsseldorfer "Rheinischen Post".

"Wenn pri­va­te Feiern in Wohnungen und Häusern die öffent­li­che Gesundheit und damit die Sicherheit gefähr­den, müs­sen die Behörden ein­schrei­ten kön­nen." Lauterbach griff in dem Zusammenhang NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) an, der sich dage­gen aus­ge­spro­chen hat­te. "Laschet irrt, wenn er sol­che Superspreading-Events wei­ter­hin tole­rie­ren will", sag­te Lauterbach.«

3 Antworten auf „Lauterbach: Wann übernimmt die Staatsanwaltschaft?“

  1. Naja, hier bleibt sie wohl untä­tig, wie wir aus Erfahrung ler­nen müs­sen: too big to fail. Dafür ist sie aber andern­orts ganz eif­rig dabei, wie bei B. Schiffmann gestern:
    https://www.t‑online.de/nachrichten/deutschland/id_88827988/polizei-zu-hausdurchsuchung-bei-querdenken-arzt-bodo-schiffmann-.html
    Interessant an dem Artikel ist auch, dass deut­lich wird, wie hier ein Ineinandergreifen von Handlungen ver­schie­de­ner Akteure gegen die Existenz eines schon fast zum "Staatsfeind" erklär­ten Menschen alle Kritiker mund­tot machen soll.
    Insgesamt wird das Klima rau­her, erkenn­bar auch an der gestie­ge­nen Polizeibrutalität auf der Demo letz­ten Sonntag in Berlin. Und zu Lauterbachs feuch­ten Träumen hin­sicht­lich des Art. 13 GG hat sich auch schon der Sprecher der GdP Jendro vor 14 Tagen unter­stüt­zend geäu­ßert: https://www.welt.de/politik/deutschland/article217935978/Partys-trotz-Corona-in-Berlin-Wann-die-Polizei-in-Wohnungen-darf.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.