10 Antworten auf „Martin Schulz antwortet auf Frank Ulrich Montgomery“

    1. @ICH LIEBE FAKTEN:
      ich auch!
      Falls "die­se Perle" iro­nisch gemeint: yep.
      Falls nicht: Volksver:etzer-Niveau (und das ist nicht iro­nisch gemeint)

  1. So gut Schulz' Worte auch auf den Hetzer pas­sen, Schulz klang für mich schon damals nicht "echt", zu pathe­tisch. Und sei­ne Brüsseler Tätigkeit ist kei­ne demokratische.

  2. Schulz hat sich gewan­delt. Heute könn­te er das dama­li­ge Rollenangebot in einem Film wahr­neh­men, das Berlusconi ihm mach­te. Die Älteren erin­nern sich.

  3. Sehr schön Herr Aschmoneit, auch hier braucht man nur wie­der das eine Wort gegen das ande­re tau­schen und schon sieht man eine Bande von Heuchlern.
    Danke für Ihre uner­müd­li­che Arbeit!

  4. An "die Ungeimpften sind unser Unglück" kommt hin­ge­gen schon eher her­an, was die­se Gestalt, nicht zufäl­lig unter dem #TyranneiDerUngeimpften, von sich gibt.

    Endlich geben sich die­se heuch­le­risch unter der Flagge von Empathie, Emanzipation und Toleranz segeln­den Gruppen offen als das zu erken­nen, was sie sind: Eine Bande auto­ri­tä­rer, into­le­ran­ter und men­schen­ver­ach­ten­der Arschlöcher. 

    https://​mobi​le​.twit​ter​.com/​a​r​g​o​n​e​r​d​/​s​t​a​t​u​s​/​1​4​5​8​1​7​0​7​0​8​9​6​6​7​0​7​210

    Das ein­zig Positive an der Umfrage ist das Ergebnis, mut­maß­lich mehr­heit­lich aus der "lin­ken" Filterblase. "Prinzip Hoffnung" (Ernst Bloch).

  5. @aa Du scheinst den Fehler loka­li­siert zu haben, den­noch ohne Erkenntnis?

    Es soll­te bis dato klar sein, das eine Meinung nicht dif­fa­miert wer­den soll­te weil die­se aus einer ande­ren Schublade kommt.
    Ein gro­ber Fehler.

    So hat die Immigrationspolitik in Deutschland lei­der ver­sagt (qua­si so gewollt) – und nun natu­er­lich wie gewollt ver­sa­gen auch unse­re "letz­ten Bolzen" zu Absicherung der Menschen: Grundgesetze, Ethik und was weiss ich fuer vie­le ande­re unter­schrie­be­ne Vertraege.
    Innerhalb eines Jahres: Quasi alles Pfutsch.

    Der Nachbrenner ist die Klimapolitik, was wirk­lich nur Politik ist und wenig mit dem Klima zu tun hat.
    Auch hier das glei­che Muster: Kontrolle und Einschraenkungen.
    Auch hier das Leugnen die­ser Umstaende der jewei­li­gen Schubladenmeister.

    Es scheint ein Konsens zur Diktatur und Faschismus neu ent­facht wor­den zu sein.

    "Bravo" /sarc

    PS: Denn nur das Resultat zaehlt fuer die glo­ba­len Strippenzieher.
    Und das hat weder was mit Immigration, noch Corona oder gar Gesundheit noch mit dem Klima zu tun.
    Teile und Herrsche -> Schwaeche Deinen Feind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.