"Maybrit Illner muss zu Hause bleiben"

Zu viel mit anste­cken­den Polit-Gäs­ten gekuschelt?

»May­brit Ill­ner wur­de am Don­ners­tag posi­tiv auf das Coro­na­vi­rus getes­tet und fällt somit aus, wie das ZDF mit­teil­te. Die Mode­ra­to­rin habe "sämt­li­che Erkäl­tungs­sym­pto­me", heißt es wei­ter. "May­brit Ill­ner muss zu Hau­se blei­ben." Für Ersatz hat der Sen­der bereits gesorgt. Ihr Kol­le­ge Theo Koll springt kurz­fris­tig ein.

Das The­ma am 17. März lau­tet "Krieg in der Ukrai­ne". Zu den Gäs­ten der Aus­ga­be, die um 22.15 im ZDF gezeigt wird, zäh­len Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­ter Robert Habeck, FPD-Poli­ti­ke­rin Marie-Agnes Strack-Zim­mer­mann, der ukrai­ni­sche Bot­schaf­ter Andrij Mel­nyk, SPD-Außen­po­li­ti­ker Micha­el Roth und Bri­ga­de­ge­ne­ral a. D. der Bun­des­wehr Erich Vad. Ob May­brit Ill­ner kom­men­de Woche wie­der da sein wird, ist nicht bekannt.«
t‑online.de (17.3.)

15 Antworten auf „"Maybrit Illner muss zu Hause bleiben"“

  1. Theo Koll wird den Herrn Mel­nyk bestimmt nach sei­ner Ein­stel­lung zu Ste­pan Ban­de­ra befragen.
    Da freu ich mich drauf, ich Träumer.

  2. "May­brit Ill­ner muss zu Hau­se bleiben".

    Bes­ser so. Der Saha­ra-Staub ist schon Umwelt­ver­schmut­zung genug, da braucht es das Gela­ber von Frau Ill­ner nicht auch noch.

  3. Frau Ill­ner vom ZDF oder als Sub­un­ter­neh­mer des ZDF ohne Ver­trags­ver­öf­fent­li­chung, ist gewiss geboos­tert. Um ihren Job bzw. ihr Sub­un­ter­neh­mer­tum ohne Ver­trags­ver­öf­fent­li­chung auf­recht zu erhal­ten, hält sie Boos­tern und imp­fen ver­mut­lich für'n gut' Ding! Bloss der Gesund­heit wegen, so ver­mag sie's mir nicht glaub­haft zu ver­mit­teln, tut sie's nicht. Es glaubt ein­fach nicht nur kein Schwein mehr dran, son­dern sogar im Bun­des­tag führt man als Grund für die Imp­fung, Öff­nung von Geschäf­ten usw. an. Nicht mehr Erkran­kung, Tod etc. Annä­hernd der gesam­te Bun­des­tag ist lächerlich.

  4. „Die Mode­ra­to­rin habe "sämt­li­che Erkäl­tungs­sym­pto­me", heißt es weiter.“

    Nicht nur ein paar … son­dern alle, wo gibt!

    Aber jaja … zum Glück ist sie ja geimpft. Wobei, ob Theo Koll das auch so sieht?

    1. @KingNothing: Wenn Frau Ill­ner Schnup­fen "mit" (pos.PCR) hat, hat halt nicht Irgend­wer Schnup­fen "mit". Da zählt jedes Sym­ptom, das muss man ver­ste­hen. [sehr hohe Kos­ten!] Trotz­dem wün­sche ich Frau Ill­ner dass es nicht zu "an oder mit" kommt. Wie lächer­lich (muss) reden wir hier eigent­lich? Deutsch­land hat 'ne Mei­se von der Grö­ße Lett­lands! [min­des­tens] Jeden­falls Gewal­tig. Fällt mir dazu ein. Dan­ke für die Anregung.

    2. „Die Mode­ra­to­rin habe "sämt­li­che Erkäl­tungs­sym­pto­me", heißt es weiter.“

      Nicht nur ein paar … son­dern alle, wo gibt!

      Aber jaja … zum Glück ist sie ja geimpft."

      <–
      Ja, sicher­lich sagt Frau Ill­ner jetzt, wenn sie nicht geimpft wäre, wäre sie ja bestimmt wegen Coro­na längst tot.

      Ich hab eine super Geschäfts­idee: Ich ver­kau­fe ein Dose mit Luft drin, an der man jeden Tag ein­mal rie­chen muss. Das garan­tiert sofor­ti­ges Glück. Bewie­sen wer­den kann mei­ne Errun­gen­schaft dar­an, dass alle Dosen­trä­ger schon längst tot wären, wenn sie mei­ne Dose mit Luft nicht gekauft hätten.…
      Frü­her hat man sowas als Nepp und Bau­ern­fän­ge­rei ver­bo­ten und wur­de von der Regie­rung bzw. Auf­sichts­be­hör­den geahn­det. Heu­te sind die­se Argu­men­te salon­fä­hig und wer­den von der Regie­rung selbst hervorgebracht.
      Es ist nur noch zum Schrei­en und verrückt-Werden.

  5. Ein völ­lig über­flüs­si­ger Sen­der, bit­te kom­plett abschal­ten. Für Regie­rungs­pro­pa­gan­da, Dif­fa­mie­rung, Lügen und Ver­dum­mung darf man nicht extra Gebüh­ren zah­len. Schlimm genug, dass es noch die auf­ge­bla­se­ne ARD gibt. Die poli­ti­schen Chef­re­dak­teu­re müss­ten alle ent­las­sen werden.

  6. Kommt jetzt der Irre zu ihr nach Hause?
    Die Hyp­no­ti­sier­ten mer­ken nicht ein­mal, dass alle Pro­mi­nen­te „erkrank­ten“ immer nur „zu Hau­se“ sind, nor­mal wei­ter­ar­bei­ten (Wüst, Holet­schek, etc.) und dann frisch und mit Short Covid wie­der lus­tig den glei­chen Blöd­sinn wie vor­her machen. Aus­nah­me war wohl der Strobl, der hat einem Unge­impf­ten den Platz im KH weg­ge­nom­men. Total unsolidarisch.

  7. Bei die­ser Gäs­te­aus­wahl hät­te ich mich auch krank gemel­det. Wer will spä­ter mal mit einem über­zeug­ten Anhän­ger eines Führerkultes

    Ban­de­ra wur­de Anfang 1933 zum Pro­wid­nyk (Füh­rer) der OUN gewählt. Das Ziel sei­ner Poli­tik bestand dar­in, durch die Radi­ka­li­sie­rung des pol­nisch-ukrai­ni­schen Kon­flikts eine natio­na­le Revo­lu­ti­on in der West­ukrai­ne her­bei­zu­füh­ren. Aus die­sem Grund ermor­de­te die OUN 1934 den pol­ni­schen Innen­mi­nis­ter Bro­nisław Piera­cki. Bereits zuvor waren meh­re­re ande­re pol­ni­sche und ukrai­ni­sche Poli­ti­ker, die sich um eine Ent­span­nung des pol­nisch-ukrai­ni­schen Kon­flikts bemüh­ten, zum Ziel von Atten­ta­ten geworden.

    Piera­ckis Mord stell­te jedoch eine Zäsur dar. Er brach­te den Ban­de­ra-Kult her­vor, weil ande­re OUN- Ange­klag­te ihrem Pro­wid­nyk im Gerichts­saal mit dem faschis­ti­schen Gruß ihre Treue bezeug­ten und Ban­de­ra selbst behaup­te­te, dass im Kampf um die Frei­heit der Ukrai­ne „nicht nur Hun­der­te, son­dern Tau­sen­de Men­schen­le­ben geop­fert wer­den müssen“.
    http://​www​.barth​-engel​bart​.de/​?​p​=​2​3​6​238

    Durch die Ant­wort des Staats­mi­nis­ters Micha­el Roth auf die Fra­ge der Abge­ord­ne­ten Sevim Dagde­len, Links­par­tei, stel­le es sich als wahr her­aus: Der ukrai­ni­sche Bot­schaf­ter in Deutsch­land, Andrii Mel­nyk, der aktu­ell im Zusam­men­hang mit dem impe­ria­lis­ti­schen Krieg in der Ukrai­ne täg­lich in den Nach­rich­ten der bür­ger­li­chen Mas­sen­me­di­en auf­taucht, hat­te am 27. April 2015 in Mün­chen Blu­men auf dem Grab des Anti­se­mi­ten, Faschis­ten und Kol­la­bo­ra­teurs Ste­pan Ban­de­ra nie­der­ge­legt. Ban­de­ra stand der „Orga­ni­sa­ti­on Ukrai­ni­scher Natio­na­lis­ten“ (OUN) und der mit ihnen ver­bün­de­ten Natio­na­lis­ti­schen Auf­stands­ar­mee (UPA) vor, die im Jahr 1943 im Bereich der heu­ti­gen Ukrai­ne und an der pol­ni­schen Bevöl­ke­rung in Wol­hy­ni­en Mas­sa­ker began­gen haben. Ban­de­ra wird von faschis­ti­schen Krei­sen in der Ukrai­ne als „Unab­hän­gig­keits­kämp­fer“ gefei­ert. Er war ein Anti­kom­mu­nist, Anti­se­mit, ver­ant­wort­lich für fei­ge Mor­de an Män­nern, Frau­en und Kin­dern – kurz ein Faschist. Dass Mel­nyk am Grab die­ser Per­son Blu­men nie­der­legt, lässt tief bli­cken, wel­che Posi­tio­nen in der ukrai­ni­schen Regie­rung offen­sicht­lich salon­fä­hig sind. Und er bekam vom Bun­des­tags stan­ding ova­tions als angeb­li­cher Vor­kämp­fer für Frei­heit und Demokratie …
    https://​www​.rf​-news​.de/​2​0​2​2​/​k​w​0​9​/​u​k​r​a​i​n​i​s​c​h​e​r​-​b​o​t​s​c​h​a​f​t​e​r​-​i​n​-​d​e​u​t​s​c​h​l​a​n​d​-​m​e​l​n​y​k​-​e​h​r​t​e​-​s​t​e​p​a​n​-​b​a​n​d​era

    in Ver­bin­dung gebracht wer­den. Das kann einem ja nur die Kar­rie­re ruinieren.

  8. Irgend etwas Übles, was posi­tiv tes­tet, geht zur Zeit tat­säch­lich um. Zum ers­ten Mal seit zwei Jah­ren erle­be ich Men­schen, die mir erzäh­len, dass sie Coro­na gehabt haben.

    Es ist ver­mut­lich das ers­te Mal, dass Frau Ill­ner einen Sen­de­ter­min nicht wahr­nimmt. Bis­her hat jeder, der etwas unbe­dingt tun woll­te, sich bei Erkäl­tungs­sym­pto­men mit Ipu­profen, Aspi­rin, was auch immer an Immun­sup­pres­si­va aus der Apo­the­ke ins Leben gedopt. Dass die Leu­te das nicht mehr tun, ist der ein­zi­ge gesund­heit­li­che Plus­punkt die­ser "Pan­de­mie".

    1. "Irgend etwas Übles, was posi­tiv tes­tet, geht zur Zeit tat­säch­lich um. Zum ers­ten Mal seit zwei Jah­ren erle­be ich Men­schen, die mir erzäh­len, dass sie Coro­na gehabt haben."

      Ja, hier auch. Aller­dings schei­nen die Sym­pto­me sich nicht von dem zu unter­schei­den, was man frü­her eine bana­le Erkäl­tung nann­te, jeden­falls habe ich hier im Umfeld von kei­ner schwe­ren Erkran­kung gehört.

  9. son­z­Noch Pro­ble­me, die es von ande­ren Inter­net-Sei­ten abzu­ko­pie­ren bzw. hier­her zu ver­lin­ken gölte ?
    P.S.:
    DIE MENSCHHEIT IST WEITGEHEND IN DER LAGE, SICH OHNE IHRE WERTE MITHILFE SELBST EIN BILD VON DER CORONA-BERICHTERSTATTUNG (UND VON ALLEN ANDEREN THEMEN) IM INTERNET (UND ÜBRIGENS AUCH IN ANDEREN MEDIEN WIE TV, ZEITUNG ODER RADIO) ZU MACHEN UND SELBIGE MIT DEM EIGENEN GEHIRNE ZU BEARBEITEN !!!!!
    IHRER UNABLÄSSIGEN KOPIERAKTIONEN VON INTERNET-INHALTEN ZZGL. DER ENTSPRECHENDEN LINKS BEDARF ES HIERFÜR NICHT, WIR FINDEN UNS AUCH OHNE SIE IM NETZ ZURECHT, HERR DOKTOR (von+zu) ASCHMONEIT

    1. "IHRER UNABLÄSSIGEN KOPIERAKTIONEN VON INTERNET-INHALTEN ZZGL. DER ENTSPRECHENDEN LINKS BEDARF ES HIERFÜR NICHT, WIR FINDEN UNS AUCH OHNE SIE IM NETZ ZURECHT, HERR DOKTOR (von+zu) ASCHMONEIT"

      Wer­ter ver­ä­ger­ter User: Sie dür­fen ger­ne für sich allei­ne spre­chen, nicht aber für mich.
      P.S.: Schal­ten Sie mal Ihren "Schrei-Modus" (per­ma­nen­te Groß­schrei­bung) aus oder haben Sie Angst, dass man Sie sonst nicht wahrnimmt..?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.