4 Mitglieder des Oberhauses von Victoria suspendiert

Sie hat­ten sich gewei­gert, ihren "Impf­sta­tus" nachzuweisen.

twit​ter​.com

Der Legis­la­ti­ve Coun­cil hat vier­zig Mitglieder.

»Vier Mit­glie­der des Legis­la­ti­ve Coun­cil wur­den sus­pen­diert, nach­dem sie sich gewei­gert hat­ten, einen Nach­weis über ihre Imp­fung vorzulegen.

Der Abge­ord­ne­te der vik­to­ria­ni­schen Libe­ral­de­mo­kra­ten, David Lim­brick, war eines der vier Mit­glie­der, die wegen der Auf­for­de­rung zur Offen­le­gung pri­va­ter medi­zi­ni­scher Daten sus­pen­diert wur­den. Wei­te­re sus­pen­dier­te Mit­glie­der sind der libe­ral­de­mo­kra­ti­sche Abge­ord­ne­te Tim Quil­ty und die unab­hän­gi­ge Abge­ord­ne­te Cathe­ri­ne Cumming.

"Wir sind jetzt an einem Punkt ange­langt, an dem die Regie­rung beschlos­sen hat, dass sie dik­tie­ren kann, wel­che medi­zi­ni­schen Ver­fah­ren jemand haben muss, um ein demo­kra­ti­scher Reprä­sen­tant zu sein", sag­te David Lim­brick in einem Kom­men­tar zu Rebel News.

"Dies ist ein schreck­li­cher Prä­ze­denz­fall. Es ist beschä­mend, dass er von der libe­ra­len Par­tei und vie­len klei­ne­ren Par­tei­en unter­stützt wur­de. Ich habe ver­sucht, den Antrag dahin­ge­hend zu ändern, dass statt­des­sen ein uni­ver­sel­ler Anti­gen-Schnell­test ein­ge­führt wird, der die Wahr­schein­lich­keit, dass COVID19 ins Par­la­ment gelangt, bes­ser redu­ziert hätte.

Da auch geimpf­te Per­so­nen das Virus in sich tra­gen und über­tra­gen kön­nen, wird die­se Aus­set­zung kaum Aus­wir­kun­gen auf die Sicher­heit am Arbeits­platz haben. Ihr ein­zi­ger wirk­li­cher Effekt wird dar­in bestehen, Stim­men, die gegen die Regie­rung sind, zu entfernen."

Die Libe­ral­de­mo­kra­ten haben sich gegen die Ver­let­zung der medi­zi­ni­schen Pri­vat­sphä­re durch die Covid-Poli­tik ein­ge­setzt, ein­schließ­lich der Ver­wen­dung von Impf­päs­sen und dis­kri­mi­nie­ren­den Gesund­heits­an­ord­nun­gen.«
rebel​news​.com (18.10.)


Die Kom­men­ta­re des Twit­ter-Pöbels sind erschreckend:

»Klingt, als könn­ten Sie in Ihrem gewähl­ten Amt der Öffent­lich­keit nicht die­nen und soll­ten wahr­schein­lich zurück­tre­ten.


gut, das bedeu­tet, dass 4 Leu­te, die für öffent­li­che Ämter nicht qua­li­fi­ziert sind, nicht mehr lan­ge im Amt sein werden


Das klingt gut – weni­ger als 10 % der Bevöl­ke­rung haben ein Pro­blem mit Impf­stof­fen und Vorschriften.


Las­sen Sie sich imp­fen, besor­gen Sie sich einen Pass. Schüt­zen Sie Men­schen, den­ken Sie an ande­re. Einfach


Das Recht einer schutz­be­dürf­ti­gen Per­son auf Sicher­heit ist eher eine "bür­ger­li­che Grund­frei­heit" als Ihr Recht, unge­impft zu bleiben
(Oder heim­lich geimpft zu wer­den, was in Ihrem Fall wahr­schein­li­cher ist)«

27 Antworten auf „4 Mitglieder des Oberhauses von Victoria suspendiert“

  1. Die Situa­ti­on hier in Aus­tra­li­en ist grau­en­voll. Im Bun­des­staat Nor­t­hern Ter­ri­to­ry darf man nicht mehr arbei­ten wenn man sich nicht sprit­zen lässt und!! muss 5000$ (3200 Euro) zah­len!! In Vic­to­ria dür­fen Leu­te ohne auch nicht zur Arbeit. Mei­ne Schwä­ge­rin durf­te beim Arzt nicht rein weil ihr QR code beim Ein­che­cken zeig­te, dass sie sich nicht hat sprit­zen lassen.
    Als ich letz­tes Mal nach­ge­schaut habe waren noch über 30 000 Aus­tra­li­er irgend­wo im Aus­land und es ist ihnen ver­bo­ten nach Hau­se zu kom­men. Aber das trifft natür­lich nicht auf Sport­ler, Schau­spie­ler, Poli­ti­ker, … zu – die rei­sen in der Welt her­um wie sie lus­tig sind. Ca. 11 000 Men­schen sind seit Mona­ten durch eine Gren­ze zwi­schen den Bun­des­staa­ten Queens­land und New South Wales von ihren Fami­li­en getrennt. Sie kön­nen sich nicht sehen. Man­che haben ihre Fami­lie seit 2 Jah­ren nicht gese­hen wenn sie z.B. am ande­ren Ende Aus­tra­li­ens im Berg­bau arbeiten.
    Meh­re­re men­schen­ver­ach­ten­de und bedroh­li­che Geset­ze wur­den fast über Nacht durch­ge­winkt (kann ich hier nicht alles auf­füh­ren) und von den Medi­en nicht erwähnt. Bald kön­nen Unge­spritz­te nicht mehr ein­kau­fen oder medi­zi­ni­sche Ver­sor­gung bekommen.
    Sehr vie­le Über­wa­chungs­ka­me­ras wur­den errich­tet, im Staat South Aus­tra­lia wird inten­siv Gesichts­er­ken­nung erprobt. Ich möch­te flie­hen ,aber ich kom­me nicht mehr raus. Falls es doch irgend­wie klap­pen soll­te wer­de ich aber mei­ne Fami­lie nicht mehr wie­der sehen – neh­me ich an. Trotz­dem ver­su­che ich posi­tiv zu den­ken soweit es geht. Hold the line!!

    1. @ Mari­on

      Aus­tra­li­en ist Test­bal­lon und Vor­rei­ter des­sen, was der gesam­ten "west­li­chen" Welt auf Geheiß der plu­to­kra­ti­schen Olig­ar­chie blüht. Sei­ne geo­gra­phi­sche und demo­gra­phi­sche Lage prä­de­sti­nie­ren es dafür. Euro­pa ist zu klein­räu­mig und viel zu dicht besie­delt, obwohl die EU- und WEF-Mario­net­te Draghi sich schon mal ver­sucht, die USA sind zu föde­ra­lis­tisch und zu schwer bewaffnet.

      Hold the Line!

      1. @FS: Ist das nicht ein Wider­spruch? Aus­tra­li­sche Ver­hält­nis­se dro­hen der gesam­ten "west­li­chen" Welt – außer Euro­pa und den USA?
        Ist nicht eher erkenn­bar, daß es eine ein­heit­li­che "plu­to­kra­ti­sche Olig­ar­chie" nicht gibt, son­dern die Herr­schen­den ver­su­chen, die für ihr Land mehr oder weni­ger repres­si­ve Ant­wort auf die "Pan­de­mie" zu fin­den? Auch des­halb ist der Wider­stand in Aus­tra­li­en und Ita­li­en wich­tig. Er kann auch den übri­gen Län­dern ihre Gren­zen aufzeigen.

        1. @aa:

          Ja klar! Die armen Herr­schen­den ver­su­chen nur, ihre indi­vi­du­el­le Ant­wort auf die "Pan­de­mie" zu fin­den! Herr­lich, die­se Satire.

          1. @Tabul A. Raza: Tja, so ist das Leben. Viel­fäl­tig und wider­sprüch­lich. Allein in Euro­pa gibt es unter­schied­li­che Ansät­ze. Sie erge­ben sich zwin­gend dar­aus, daß die Inter­es­sen irgend­wel­cher glo­ba­ler Plu­to­kra­ten nicht unbe­dingt die der in den ein­zel­nen Län­dern Herr­schen­den sind, die zudem die Stim­mun­gen ihrer Bevöl­ke­run­gen lang­fris­tig berück­sich­ti­gen müs­sen. Das sehen wir auch auf ande­ren Poli­tik­fel­dern. Die Kon­fron­ta­ti­on mit Chi­na und Ruß­land stößt auf Han­dels­in­ter­es­sen, in Fra­gen des "Kli­ma­schut­zes" gibt es die, die davon pro­fi­tie­ren kön­nen, und ande­re, die ver­lie­ren. Hin­ter allem den Mas­ter­plan fins­te­rer Eli­ten zu ver­mu­ten, trübt den Blick auf die Wider­sprü­che, die sich aus­nut­zen lassen.

          2. @aa:

            Schön, daß Sie mir mal das Leben erklä­ren. Heu­te ist wirk­lich mein Glückstag!

            War gera­de etwas depri­miert, weil ich soeben das hier gele­sen habe:
            https://​off​-guar​di​an​.org/​2​0​2​1​/​1​0​/​2​0​/​w​h​a​t​-​i​s​-​t​h​e​-​g​l​o​b​a​l​-​p​u​b​l​i​c​-​p​r​i​v​a​t​e​-​p​a​r​t​n​e​r​s​h​ip/

            Aber zum Glück haben Sie ja jetzt dies (sowie auch mei­ne eige­nen Beob­ach­tun­gen, Erfah­run­gen und Infor­ma­tio­nen der letz­ten 30/40 Jah­re) als Fake-News ent­larvt, sodaß wir uns ent­spannt zurück­leh­nen können.

            Daß "die Herr­schen­den … die Stim­mun­gen ihrer Bevöl­ke­run­gen berück­sich­ti­gen müs­sen" zum Bei­spiel war mir kom­plett ent­gan­gen. Ich Blöd­mann dach­te immer, die prä­gen die Stim­mung (z. B. durch Lüge und Manipulation).

        2. @ aa

          Nein, das ist kein Wider­spruch. Alle his­to­ri­schen Akteu­re ver­fol­gen Absich­ten, Inter­es­sen und Zie­le und haben Plä­ne, die sich teils über­la­gern, teils durch­kreu­zen. Man­che wer­den offen kom­mu­ni­ziert, man­che nur im Ver­bor­ge­nen und über man­che sind sich die Akteu­re selbst nicht im Kla­ren. Je grö­ßer die Hand­lungs­macht, umso grö­ßer ist auch die Chan­ce, die ver­folg­ten Zie­le zu errei­chen, aber nie­mand ver­fügt über die Macht, die­se Zie­le immer und unter allen Umstän­den, zu denen eben auch die Hand­lun­gen kon­kur­rie­ren­der Akteu­re gehö­ren, zu errei­chen. Zwi­schen Inten­tio­nen und Resul­ta­ten einer Hand­lung, das gilt für sozia­les Han­deln ganz beson­ders, kann ein Abgrund lie­gen. Geschichts­theo­re­tisch wür­de ich das als Kon­tin­genz bezeichnen.

          Ich hät­te viel­leicht prä­zi­sie­ren sol­len, blü­hen soll, wenn es nach den feuch­ten Träu­men der besag­ten Plu­to­kra­ti­schen geht.

    2. Vie­len Dank für Ihre ergän­zen­de Mit­tei­lun­gen! Es scheint, als habe man "Down under" in ein Labor für Sozi­al-Expe­ri­men­te ver­wan­delt, in dem erprobt wird, was man den Men­schen alles zumu­ten kann. Ich befürch­te, dass noch so man­che Ergeb­nis­se die­ser Expe­ri­men­te auch in "mer­ry old euro­pe" Ver­wen­dung fin­den sol­len – und dass wir ähn­li­che Kom­men­ta­re des "Twit­ter-Pöbels" wie im obi­gen Arti­kel lesen können!
      Viel Kraft im Widerstehen!
      Jannis

    3. Als in Aus­tra­li­en die Feu­er loder­ten, gab es täg­lich berich­te. Über die Men­schen­rechts­ver­let­zun­gen der Coro­na Poli­tik erfährt man so gut wie nichts. Es ist wirk­lich schlimm.

    4. @Marion

      Ein­fach die Fra­ge: Ist das Iro­nie? Mein Eng­lisch ist unzu­rei­chend und mit einem Über­set­zungs­pro­gramm ließt es sich komisch.

      Denun­zie­rung oder Diffamierung?
      " Heard immu­ni­ty: No-vax Novak announ­cing not anything
      ByVehlad
      Oct 20, 2021"
      "Gehör­te Immu­ni­tät: No-Vax Novak gibt kei­ne Erklä­rung ab
      ByVehlad
      Oct 20, 2021"
      ( https://​www​.deepl​.com/​T​r​a​n​s​l​a​tor )

      https://​vehlad​.in/​h​e​a​r​d​-​i​m​m​u​n​i​t​y​-​n​o​-​v​a​x​-​n​o​v​a​k​-​s​a​y​i​n​g​-​n​o​t​h​ing

    5. Ich habe voll Anteil­nah­me dei­nen Kom­men­tar gele­sen. Es klingt dys­to­pisch und zum Ver­zwei­feln. Und es scheint mir unse­re Zukunft, dort wie hier, wenn die Men­schen sich nicht end­lich in Mas­sen wehren.
      Behal­ten wir unse­ren gera­den Rücken aber auch die Klug­heit, zu erken­nen, wann jeweils ver­schie­de­ne Hand­lungs­wei­sen gebo­ten sind.

  2. Man muss ja wirk­lich nicht auf Nazi-Ver­glei­che zurück­grei­fen (Schon gar nicht bei Aus­tra­li­ern – da gibt's ande­re Anal-ogien).
    Wie wär's mit älte­ren und "libe­ra­le­ren"?
    https://​www​.zeit​.de/​2​0​0​2​/​2​5​/​D​i​e​_​J​u​d​e​n​_​s​i​n​d​_​u​n​s​e​r​_​U​n​g​l​u​e​ck_

    Man erset­ze das ers­te Sub­stan­tiv durch ein ande­res mit "Ung-" – voi­là die (mehr­heits­fä­hi­ge?) "fro­he Botschaft"!
    (Fai­rer­wei­se muss man sagen, dass sich die­ses "Stig­ma" damals nicht mit­tels Doppel-"Pieks" besei­ti­gen ließ, sogar eine "Tau­fe" war erst nach meh­re­ren Gene­ra­tio­nen wirk­lich "hilf­reich")

  3. Vier Mit­glie­der des Legis­la­ti­ve Coun­cil wur­den sus­pen­diert, nach­dem sie sich gewei­gert hat­ten, einen Nach­weis über ihre Imp­fung vorzulegen.

    Dazu müss­te man zual­ler­erst die Ver­fas­sung Aus­tra­li­ens ken­nen, um die Sus­pen­die­rung bzgl Ver­fas­sungs­kon­for­mi­tät akku­rat beur­tei­len zu können. 

    In unse­ren Brei­ten, im beson­de­ren Deutsch­land und Öster­reich, wäre ein der­ar­ti­ges Vor­ge­hen gegen Mit­glie­der der Legis­la­ti­ve denkunmöglich.

    Ins­ge­samt scheint sich all­ge­mein anstel­le von Rechts­staat­lich­keit all­mäh­lich ein Kli­ma der "Nur-Noch-Will­kür" breit zu machen. Der Krank­mach­mi­nis­ter Öster­reichs zB schwärmt davon, dass ab dem 1. Novem­ber 21 gene­rell auf Arbeits­plät­zen die ver­fas­sungs­wid­ri­ge 3G Regel in Kraft tre­ten soll 🙁

    Was mich an der gan­zen Plan­de­mie beson­ders betrübt, sind Indi­vi­du­en, die sich für die­se auf­er­leg­te Ver­fas­sungs­wid­rig­keit 3G qua­si bedan­ken und das ver­fas­sungs­wid­ri­ge Vor­ge­hen der Bun­des­re­gie­rung völ­lig o.k. und gut finden 🙁

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​h​H​t​b​C​P​b​M​0sw

    Wie auch immer
    MfG

  4. Vic­to­ria Sta­te Govern­ment ( The Govern­ment of Vic­to­ria is the admi­nis­tra­ti­ve aut­ho­ri­ty of the Aus­tra­li­an sta­te of Victoria. ) 

    Infor­ma­ti­on for indus­try and workers requi­red to be vac­ci­na­ted

    Infor­ma­ti­on about workers who are requi­red to be vac­ci­na­ted against COVID-19 

    — Vac­ci­na­ti­on requi­re­ments for workers under Victoria’s Roadmap
    —Workers requi­red to be vaccinated
    —Aut­ho­ri­sed workers
    —Resi­den­ti­al aged care
    —Con­s­truc­tion sites
    —Health­ca­re settings
    —School, child­ca­re and ear­ly edu­ca­ti­on services
    —Get­ting vaccinated
    —FAQs for workers
    —FAQs for busi­ness and industry 

    https://​www​.coro​na​vi​rus​.vic​.gov​.au/​i​n​f​o​r​m​a​t​i​o​n​-​w​o​r​k​e​r​s​-​r​e​q​u​i​r​e​d​-​b​e​-​v​a​c​c​i​n​a​ted

    We used an estab­lished agent-based micro­si­mu­la­ti­on model, Cova­sim, deve­lo­ped by the Insti­tu­te for Dise­a­se Model­ling (USA) and pre­vious­ly adapt­ed by the Bur­net Insti­tu­te to model epi­de­mics in Melbourne. 

    https://www.premier.vic.gov.au/sites/default/files/2021–09/210919%20-%20Burnet%20Institute%20-%20Vic%20Roadmap.pdf

    Bur­net Insti­tu­te direc­tor Brendan Crabb

    https://​the​west​.com​.au/​p​o​l​i​t​i​c​s​/​t​h​i​r​d​-​w​a​v​e​-​y​e​t​-​t​o​-​p​e​a​k​-​e​r​a​s​i​n​g​-​j​a​b​-​f​e​a​r​s​-​c​-​3​7​2​0​231

    https://​en​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​B​r​e​n​d​a​n​_​C​r​abb

    18.08.2021

    (…) Bur­net Insti­tu­te direc­tor Brendan Crabb said model­ling show­ed dai­ly cases could jump to bet­ween 3000 and 4000 within 30 days unless urgent steps were taken. 

    “We’re in now what is a natio­nal emer­gen­cy,” he said. 

    “We’re in a steam train that is hea­ding towards a cliff, not hea­ding towards a sta­ti­on which is whe­re we should be going.” 

    Pro­fes­sor Crabb said the wor­sening situa­ti­on across the nati­on could be tur­ned around. 

    “The worse case sce­na­rio is we have an Ita­ly-style health cata­stro­phe. That is actual­ly the tra­jec­to­ry at the moment,” he said. 

    Pro­fes­sor Crabb said NSW nee­ded to take urgent action and lock­down for sometime. 

    “The best out­co­me is lock­down until sort of Christ­mas,” he said. (…) 

    https://​the​west​.com​.au/​p​o​l​i​t​i​c​s​/​t​h​i​r​d​-​w​a​v​e​-​y​e​t​-​t​o​-​p​e​a​k​-​e​r​a​s​i​n​g​-​j​a​b​-​f​e​a​r​s​-​c​-​3​7​2​0​231

    STOP COVAX

  5. Vic­to­ria
    Vic­to­ri­an acting CHO issues COVID-19 Man­da­to­ry Vac­ci­na­ti­on (Workers) Directions
    Petrol stations
    Vehic­le and mecha­ni­cal repair services
    Car­wa­shing services 

    https://​vacc​.com​.au/​N​e​w​s​/​M​e​d​i​a​-​c​o​v​e​r​a​g​e​/​A​r​t​M​I​D​/​1​4​1​6​/​A​r​t​i​c​l​e​I​D​/​5​4​4​4​/​V​i​c​t​o​r​i​a​n​-​a​c​t​i​n​g​-​C​H​O​-​i​s​s​u​e​s​-​C​O​V​I​D​-​1​9​-​M​a​n​d​a​t​o​r​y​-​V​a​c​c​i​n​a​t​i​o​n​-​W​o​r​k​e​r​s​-​D​i​r​e​c​t​i​ons

    School staff must be ful­ly vac­ci­na­ted by the end of Novem­ber to con­ti­nue working in Vic­to­ri­an schools under a new Chief Health Offi­cer direc­ti­ve, the govern­ment has announced. 

    Depu­ty Pre­mier and Minis­ter for Edu­ca­ti­on James Mer­li­no announ­ced all school and ear­ly child­hood staff inclu­ding tea­chers, sup­port staff, and clea­ners would need to be first-dose vac­ci­na­ted by Octo­ber 18 and dou­ble-vac­ci­na­ted by Novem­ber 29. 

    https://www.abc.net.au/news/2021–09-22/victoria-records-628-cases-vaccines-compulsory-for-school-staff/100481304

    NSW
    New South Wales NSW Minis­try of Health 

    Man­da­to­ry Vac­ci­na­ti­on for Health­ca­re Workers 

    The infor­ma­ti­on set out here rela­tes to the Public Health Order which requi­res NSW Health staff to have their first COVID-19 vac­ci­na­ti­on by 30 Sep­tem­ber and their second by 30 Novem­ber. The term staff includes employees, Visi­ting Medi­cal Offi­cers (VMOs), vol­un­teers, con­trac­tors, stu­dents and other visi­ting practitioners. 

    https://​www​.health​.nsw​.gov​.au/​I​n​f​e​c​t​i​o​u​s​/​c​o​v​i​d​-​1​9​/​v​a​c​c​i​n​e​/​P​a​g​e​s​/​h​e​a​l​t​h​c​a​r​e​-​w​o​r​k​e​r​s​-​m​a​n​d​a​t​o​r​y​-​v​a​c​c​i​n​a​t​i​o​n​.​a​spx

  6. The Aus­tra­li­an Govern­ment has joi­n­ed the COVAX Faci­li­ty as part of a glo­bal effort to sup­port rapid, fair and equi­ta­ble access to COVID-19 vaccines. 

    https://​www​.health​.gov​.au/​i​n​i​t​i​a​t​i​v​e​s​-​a​n​d​-​p​r​o​g​r​a​m​s​/​c​o​v​i​d​-​1​9​-​v​a​c​c​i​n​e​s​/​a​b​o​u​t​-​r​o​l​l​o​u​t​/​v​a​c​c​i​n​e​-​a​g​r​e​e​m​e​nts

    Minis­ter Hunt's Press Con­fe­rence in Can­ber­ra on 14 Octo­ber 2021 on the Pfi­zer appli­ca­ti­on to pro­vi­de the vac­ci­ne to 5 to 11 year olds, $30 mil­li­on grant announce­ment and Indi­ge­nous vac­ci­ne rates 

    https://​www​.health​.gov​.au/​m​i​n​i​s​t​e​r​s​/​t​h​e​-​h​o​n​-​g​r​e​g​-​h​u​n​t​-​m​p​/​m​e​d​i​a​/​m​i​n​i​s​t​e​r​-​h​u​n​t​s​-​p​r​e​s​s​-​c​o​n​f​e​r​e​n​c​e​-​i​n​-​c​a​n​b​e​r​r​a​-​o​n​-​1​4​-​o​c​t​o​b​e​r​-​2​0​2​1​-​o​n​-​t​h​e​-​p​f​i​z​e​r​-​a​p​p​l​i​c​a​t​i​o​n​-​t​o​-​p​r​o​v​i​d​e​-​t​h​e​-​v​a​c​c​i​n​e​-​t​o​-​5​-​t​o​-​1​1​-​y​e​a​r​-​o​l​d​s​-​3​0​-​m​i​l​l​i​o​n​-​g​r​a​n​t​-​a​n​n​o​u​n​c​e​m​e​n​t​-​a​n​d​-​i​n​d​i​g​e​n​o​u​s​-​v​a​c​c​i​n​e​-​r​a​tes

    On 12 Octo­ber 2021, the The­ra­peu­tic Goods Admi­nis­tra­ti­on (TGA), part of the Depart­ment of Health, gran­ted a pro­vi­sio­nal deter­mi­na­ti­on to Pfi­zer Aus­tra­lia Pty Ltd in rela­ti­on to its COVID-19 Vac­ci­ne, COMIRNATY. 

    Curr­ent­ly, COMIRNATY is pro­vi­sio­nal­ly appro­ved for use in indi­vi­du­als 12 years of age or older. The gran­ting of this deter­mi­na­ti­on means that Pfi­zer is now eli­gi­ble to app­ly to vary the pro­vi­sio­nal appr­oval for the vac­ci­ne to include child­ren aged 5 to 11 years. 

    https://www.tga.gov.au/provisional-determination-granted-pfizers-covid-19-vaccine-comirnaty-proposed-use-children‑5–11-years-age

    The­re is no pan­de­mic. This is not about health. This is about con­trol. COVAX is a crime against huma­ni­ty and a medi­cal crime. STOP COVAX

  7. Abori­gi­nes (eng­lisch [ˌæbəˈɹɪ­dʒɪ­niːz], „Urein­woh­ner“) ist eine ver­brei­te­te Sam­mel­be­zeich­nung für die indi­ge­nen Völ­ker Aus­tra­li­ens. Ihre Vor­fah­ren besie­del­ten vor etwa 40.000 bis 60.000 Jah­ren den Kon­ti­nent vom Nor­den ausgehend. 

    https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​A​b​o​r​i​g​i​nes

    Tor­res-Strait-Insu­la­ner

    https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​T​o​r​r​e​s​-​S​t​r​a​i​t​-​I​n​s​u​l​a​ner

    COVID-19 vac­ci­na­ti­on infor­ma­ti­on for Abori­gi­nal and Tor­res Strait Islan­der peo­p­le

    Get­ting vac­ci­na­ted pro­tects you, your fami­ly, elders and com­mu­ni­ty from get­ting real­ly sick with COVID-19, or even dying. Ever­yo­ne 12 years and over can book a vac­ci­ne now. 

    https://​www​.health​.gov​.au/​i​n​i​t​i​a​t​i​v​e​s​-​a​n​d​-​p​r​o​g​r​a​m​s​/​c​o​v​i​d​-​1​9​-​v​a​c​c​i​n​e​s​/​i​n​d​i​g​e​n​ous

    Indi­ge­nous child­ren should be focus for coun­try-wide COVID-19 vac­ci­na­ti­on dri­ve, Abori­gi­nal health experts say

    https://www.abc.net.au/news/2021–09-20/indigenous-children-covid-vaccine-drive-aboriginal-australia/100471896

    COVID-19 vac­ci­ne safe­ty moni­to­ring plan

    https://​www​.tga​.gov​.au/​r​e​s​o​u​r​c​e​/​c​o​v​i​d​-​1​9​-​v​a​c​c​i​n​e​-​s​a​f​e​t​y​-​m​o​n​i​t​o​r​i​n​g​-​p​lan

    Aus­Vax­Sa­fe­ty
    Acti­ve vac­ci­ne safe­ty surveillance 

    https://​www​.aus​vax​sa​fe​ty​.org​.au/​o​u​r​-​w​o​r​k​/​a​c​t​i​v​e​-​v​a​c​c​i​n​e​-​s​a​f​e​t​y​-​s​u​r​v​e​i​l​l​a​nce

    Report­ing suspec­ted side effects asso­cia­ted with a COVID-19 vac­ci­ne

    https://​www​.tga​.gov​.au/​r​e​p​o​r​t​i​n​g​-​s​u​s​p​e​c​t​e​d​-​s​i​d​e​-​e​f​f​e​c​t​s​-​a​s​s​o​c​i​a​t​e​d​-​c​o​v​i​d​-​1​9​-​v​a​c​c​ine

    — COVAX is not an opi­ni­on, but a crime. COVAX ist kei­ne Mei­nung, son­dern ein Ver­bre­chen. STOP COVAX.

  8. Vie­len Dank für eure Anteil­nah­me, ich weiß es sieht in Deutsch­land und ande­ren Län­dern auch nicht rosig aus… Ein klei­nes Update. Es ist wich­tig auch für euch weil es die gan­ze Welt betref­fen wird.
    Seit Mona­ten flie­gen Heli­ko­pter über mei­ne Stadt, an vie­len Tagen pau­sen­los, in eini­gen Näch­ten auch.
    Es wer­den Detenti­on-Camps außer­halb der gro­ßen Städ­te gebaut, für tau­sen­de von Leu­ten. Kei­ner weiß wirk­lich wofür. Vor zwei Tagen sag­te dann die/der Pre­mier von Queens­land, dass die Camps in 6 Mona­ten fer­tig sind und eine Vor­sichts­maß­nah­me für zukünf­ti­ge Not­fäl­le dar­stel­len. Dann füg­te sie lei­se und kurz an: und für Leu­te die die Imp­fung ver­wei­gern. Ich habe es sel­ber gehört.
    Neue und ver­än­der­te Gesetze:
    – UN und ande­re inter­na­tio­na­le Trup­pen dür­fen auf australischen
    Boden und haben Immu­ni­tät bei cri­mi­nal offen­ces (kri­mi­nel­len
    Straftaten).
    – ‘Iden­ti­fy and Dis­rupt Bill’ (neu­es Gesetz)
    erlaubt der Regierung/Polizei die online-Kon­ten der Menschen
    zu infil­trie­ren und Inhalt zu löschen, zu ver­än­dern oder etwas
    hinzuzufügen.
    – Die ‘Digi­tal Iden­ti­ty Bill’ wird gera­de durch­ge­drückt. Alles soll nur
    noch mit QR Code gehen.
    Hört sich ganz nach dem chi­ne­si­schen Sozi­al Kre­dit Sys­tem an.
    – Im Moment sind nach meh­re­ren Gesetzen
    Maß­nah­men wie Zwangs­imp­fun­gen, Mas­ken­tra­gen, .. ille­gal. Das
    wird aber von Regie­rung und MSM genau anders dar­ge­stellt. Ein
    zen­tra­les die­ser schüt­zen­den Geset­ze, ‘Bio­se­cu­ri­ty Act2015,
    soll jetzt auch geän­dert wer­den um alle mög­li­chen Ein­grif­fe und
    Man­da­te zu erlauben.

    Hold the line!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.