Nach 2G: Saarland macht auch mit FFP2-Maskenpflicht im Einzelhandel Schluss

»Saarbrücken. Im Saarland ent­fällt ab Samstag die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske im Öffentlichen Nahverkehr und im Einzelhandel. Das Tragen einer medi­zi­ni­schen Maske genü­ge, teil­te die saar­län­di­sche Landesregierung am Freitag in Saarbrücken mit.

Ende Januar hat­te bereits ein Gericht die 2G-Regel im Einzelhandel im Saarland gekippt…

Bund und Länder hat­ten sich beim Corona-Gipfel dar­auf ver­stän­digt, dass die ein­zel­nen Bundesländer selbst ent­schei­den kön­nen, ob eine FFP2-Maske ver­pflich­tend wer­den soll. Experten, wie der Medizinier und Grünen-Gesundheitspolitiker Janosch Dahmen, hat­ten gefor­dert, dass bei Wegfall von 2G die FFP2-Maske Pflicht wer­den müss­te. „Aus medi­zi­ni­scher Perspektive brau­chen wir eine FFP2-Masken-Pflicht bei­spiels­wei­se im Einzelhandel, wenn dort jetzt 2G-Regeln weg­fal­len“, sag­te er dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND)…«
rnd.de (18.2.)

13 Antworten auf „Nach 2G: Saarland macht auch mit FFP2-Maskenpflicht im Einzelhandel Schluss“

  1. Achtung!

    An alle Bürgerinnen und Bürger im Norden, Westen, Osten und der Mitte Deutschlands!

    Es besteht – im Gegensatz zur extrem hef­tig her­bei zitier­ten "Viren- und Todesgefahr" der ver­gan­ge­nen zwei Jahre – momen­tan eine rea­le Gefahr durch umstür­zen­de Bäume und her­ab fal­len­de Dachziegel.

    Bitte blei­ben Sie in den nächs­ten 24 Stunden, wenn Sie kön­nen, zu Hause. Behindern Sie nicht die Einsätze von Feuerwehr und Rettungskräften! (Hoffen Sie, dass nicht all­zu viel Feuerwehrmänner und ‑Frauen geschwächt durch M‑RNA-Medikamente sind!!)

    Schützen Sie sich und ande­re vor den Auswirkungen des aktu­el­len Orkans! Maskentragen, "Impf"-Therapie und Abstandhalten ist dafür jedoch nicht not­wen­dig, son­dern ledig­lich geschlos­se­ne Fenster und Türen.

    #Wir blei­ben zu HausebeiOrkanANSONSTEN:NICHT

    Vielen Dank!

    Stürmische Grüße, Ihre Windrose und ich freue mich, dass sich der Wind doch ziem­lich dreht.

    🙂

    1. Ey – wenn ne FFP2-Maske gegen so was klei­nes wie Viren hilft, dann hilft sie auch gegen Äste, Bäume, Hagel und Motten.
      Freiheit weil OP-Maske – wie bescheu­ert kann man sein? Freiheit, weil ich nicht über mei­ne Würde, mei­nen Körper, mei­ne Seele, mei­ne Gesundheit, mei­nen Beruf, mei­ne Bürgerrechtsausübung etc ent­schei­den darf- Freiheit, weil ich nicht frei bin – echt geil! Befreit von Gedanken über Freiheit, befreit von Gedanken um mich selbst – ich dan­ke euch!

      1. Ja, die Texterinnen und Texter vie­ler ( nicht aller) bezahl­ten Doktrin-Märchenbücher-Zeitungen tun so, als sei es schon ein gro­ßer Schritt in die Freiheit, von der FFP2-Maske auf die medi­zi­ni­sche Maske "run­ter zu stu­fen", run­ter zu verordnen.
        *******
        "Seht her: was die Politiker Euch erlau­ben – Ihr bekommt jetzt etwas mehr, mini­mal mehr Luft unter etwas weni­ger Lagen Plastik! Sind sie nicht nett zu Euch?"

        Das wird in den nächs­ten Tagen oft zu fin­den sein: Sie, die Politiker, die Gesetzgeber wol­len beju­belt wer­den von ihren gnä­di­gen Erlassen weg von Knebel-Verordnungen. Und die noch schla­fen­den Ängstlichen jubeln auch brav: Juchhu, ist doch gar nicht mehr schlimm! Wir dür­fen ja end­lich wie­der OP-Masken tra­gen, war­um geht Ihr denn immer noch pro­tes­tie­ren? Ist doch alles okay! Jetzt HABT Euch doch nicht so. Das biss­chen Plastik vor dem Gesicht, das stört doch nicht.
        *********
        Aber der nächs­te Sturm kommt, wird wie­der zum Orkan und bläst immer mehr Masken und Teststationen – huuiiiihhhh – ein­fach weg. Bis wir alle wie­der FREI atmen, viel fri­sche Luft genie­ßen kön­nen. So wie in 26 ande­ren Ländern in Europa, in denen der Wind schon rich­tig frisch weht.

        1. @Windrose
          ich wei0 aus gesi­cher­ter Quelle, dass Janosch rund um sein Haus einen Maschendrahtzaun errich­ten lässt.
          Er weiß näm­lich aus gesi­cher­ter Quelle, dass dadurch sein Haus über den gan­zen Frühling und Sommer insek­ten­frei bleibt.
          Lediglich die Stinkwanzen inter­es­siert das nicht; die kön­nen sich so platt machen, dass sie über­all durchschlüpfen.
          .
          .
          Ironie aus

  2. [bewa­re of sati­ric con­tent possibility]

    Wie auch immer. Das ist schlecht für die Aktienkurse. Werde mal eben mei­nen Broker anru­fen. Werde wohl oder übel, frü­her oder spä­ter auch in Gold machen müs­sen wenn das Narrativ wei­ter­hin so stark brö­ckelt. Danke Saarland für's recht­zei­ti­ge Zeichen set­zen. Jetzt die Maskenanteile verkaufen! 😀

    [sor­ry for bedenlisch]

    https://youtu.be/nkBqSa28XVw?t=11

    1. @KordOnbloedkapitalismus
      He, Sie da – bit­te Hänschen nicht mit "den" Saarländern ver­wech­seln oder gleich­set­zen, gell?
      Es wur­de dem Hans eine infan­ti­le Trotzreaktion beschei­nigt nach 2G off und FFP2 on.
      Und nun ist FFP2 off … am 27. 3. ist LTW 😉
      .
      In wiki­pe­dia wur­de sein "Profil" allein in 2021, 24 Mal geändert.
      Mit der Seitenhistorie wer­de ich mich befas­sen, das lohnt nicht.

  3. Oh wie toll ! Eine Maske abset­zen und eine ande­re wie­der auf­set­zen und danach fan­gen wir mit Facechild und mit schö­ne Selbstgestrickte Masken von vor­ne an. Hurra, unser Hirn ist befreit ( IRONIE OFF )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.