Nazis machen Landkreis Regen zur Nr. 1 der Hotspots!

Auf tages​spie​gel​.de liest man heute:

»Landkreis Regen erreicht fast 600er-Warnwert
Im nie­der­baye­ri­schen Landkreis Regen steigt der Corona-Warnwert auf neue Höhen. Am Sonntag lag der Wert in dem Landkreis an der tsche­chi­schen Grenzen bei fast 600 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner bin­nen sie­ben Tagen, sag­te Carolin Müller vom Gesundheitsamt bei einer Pressekonferenz. Laut Robert Koch-Institut wies am Sonntag kein ande­rer Ort in Deutschland einen so hohen Wert auf. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit gab den Wert mit fast 593 an.

Die Gründe für die star­ke Ausbreitung konn­te Landrätin Rita Röhrl nicht erklä­ren. Es sei aber unter ande­rem zu ver­mu­ten, dass vie­le Infizierte nicht alle Kontaktpersonen ange­ben hät­ten, damit die­se nicht in Quarantäne müss­ten. In der Gegend im Bayerischen Wald gel­ten bereits stren­ge Ausgangsbeschränkungen.«

Nach land­läu­fi­ger Meinung kön­nen an dem Vorgang nur Party People oder eben Nazis (Hildburghausen, Querdenken-Demos) Schuld sein. Wie sieht es eigent­lich dort im Kreistag aus?

https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​L​a​n​d​k​r​e​i​s​_​R​e​g​e​n​#​K​r​e​i​s​tag

Eine Antwort auf „Nazis machen Landkreis Regen zur Nr. 1 der Hotspots!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.