NFL: 77 von 77 positiv Getesten waren negativ

Die National Football League orga­ni­siert Nachtests bei ihren Spielern. Im August waren nach der PCR-Methode 77 ver­meint­lich posi­ti­ve Ergebnisse fest­ge­stellt wor­den, aber wei­te­re Tests zeig­ten, dass alle 77 Tests falsch posi­tiv waren.

»Einem ers­ten posi­ti­ven Test wer­den zwei wei­te­re Tests fol­gen, ein Abstrich aus der Nase, der in einem Labor unter­sucht wird, sowie ein Point-of-Care-Test. Spieler, Trainer und ande­re Mitarbeiter, deren ers­te Testergebnisse posi­tiv sind, müs­sen sich noch von der Mannschaft iso­lie­ren, wäh­rend sie auf die zusätz­li­chen Testergebnisse war­ten. Sie kön­nen nun aber am sel­ben Tag ent­las­sen wer­den, wenn bei­de Testergebnisse sofort nega­tiv sind.«

Darüber infor­miert heu­te aus­führ­lich der öster­rei­chi­sche Blog tkp.at.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.