4 Antworten auf „Oh, wie praktisch!“

  1. Jetzt wird aa noch zum Verschwörungstheoretiker und ver­sucht da mit den Wehrzersetzern von hori­zont irgend­ei­nen Zusammenhang her­bei zu schwurbeln.
    Unglaublich!
    Ein Leser weniger!

  2. focus de.
    19.04.2022, 22:28
    Auszug:

    Im Frühjahr 2020 setz­te auch Bayern beim Kauf von Corona-Schutzmasken ger­ne auf Kontakte von hei­mi­schen Unternehmen nach China. In einem Fall ver­mu­tet die SPD nun aber einen mas­si­ven Interessenkonflikt. Deswegen könn­te die Frau von Ministerpräsident Markus Söder, Karin Baumüller-Söder, als Zeugin im Masken-Untersuchungssausschuss vor­ge­la­den werden.

    Der Masken-Untersuchungsausschuss des baye­ri­schen Landtags könn­te schon bald die Frau von Ministerpräsident Markus Söder, Karin Baumüller-Söder, als Zeugin vor­la­den. Hintergrund ist ein von „Nürnberger Nachrichten“ und „Nürnberger Zeitung“ bekannt­ge­mach­tes Angebot der Firma von Baumüller-Söder und ihrem Bruder Andreas Baumüller an die Staatsregierung, im April 2020 rund 16 Millionen Schutzmasken unter­schied­li­cher Standards zum Preis von mehr als 28 Millionen Euro beschaf­fen zu wollen.

    https://​www​.focus​.de/​p​o​l​i​t​i​k​/​d​e​u​t​s​c​h​l​a​n​d​/​g​e​p​l​a​t​z​e​r​-​m​a​s​k​e​n​d​e​a​l​-​i​h​r​e​r​-​f​i​r​m​a​-​s​o​e​d​e​r​s​-​e​h​e​f​r​a​u​-​d​r​o​h​t​-​v​o​r​l​a​d​u​n​g​-​i​m​-​m​a​s​k​e​n​-​u​n​t​e​r​s​u​c​h​u​n​g​s​s​a​u​s​s​c​h​u​s​s​_​i​d​_​8​6​4​2​7​1​9​8​.​h​tml

  3. @söders ehe­frau karin: damit ist voll­kom­men klar, dass die mas­ken sehr hilf­reich sind. aber nicht zur gesund­heit der nut­zer … ohne worte

  4. Das ist jetzt unfair. Der Plärrer war halt schon so geplant. Hat halt der baye­ri­sche C‑Regisseur den Einsatz mit der „Meldung“ von Södolf ver­passt. Der ist also Schuld! Dass unser gott­glei­cher Föhrer mal wie­der fei­ern will und sich fei­ern las­sen will, das muss das tum­be Pöbelvolk doch ver­ste­hen! Was sagt der Masken- und Eierlose Hubsi dazu? („Ja, mei, des is hoid amoi a so. Was mext itz­at da macha?“. Oder: „Der Markus hat gesagt, mia machan des a so!“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.