5 Antworten auf „Perth: Feuerwehrleute, Ärzte, Krankenschwestern und Lehrer legen ihre Arbeitskleidung ab“

      1. @aa

        Öhm, ja. Nur von wegen der Folgen, natür­lich. Volle Absicht, und so. 😉

        Kann eine Ursache für den Pflegenotstand im Rausschmiß von exami­nier­tem Pflegepersonal, wäh­rend der Krise, lie­gen, oder doch an den abge­bau­ten Intensivbetten?
        "Wegen Corona-Videos in der PathologieUni-Klinik feuertLeichen-Präparatorin
        Simon Czura und Oliver Grothmann – 03.12.2021"
        https://​www​.bild​.de/​r​e​g​i​o​n​a​l​/​m​u​e​n​c​h​e​n​/​m​u​e​n​c​h​e​n​-​a​k​t​u​e​l​l​/​w​e​g​e​n​-​c​o​r​o​n​a​-​s​c​h​w​u​r​b​e​l​-​v​i​d​e​o​s​-​l​m​u​-​f​e​u​e​r​t​-​l​e​i​c​h​e​n​-​p​r​a​e​p​a​r​a​t​o​r​i​n​-​7​8​4​2​4​3​2​6​.​b​i​l​d​.​h​tml

      2. (Anhang, dazu passend.)

        "Ab 2023 im Dienst Arbeitsagentur holt Pflegekräfte aus Indien
        Donnerstag, 02. Dezember 2021"
        https://www.n‑tv.de/wirtschaft/Arbeitsagentur-holt-Pflegekraefte-aus-Indien-article22972728.html

        "Der Mangel an Pflegekräften ist ein grund­le­gen­des Problem, das in Zeiten der Pandemie nur deut­li­cher gewor­den ist. Die Bundesagentur für Arbeit hat nun mit dem indi­schen Bundesstaat Kerala eine Absprache getrof­fen. Da es dort laut WHO-Standards genug Pflegekräfte gibt, darf rekru­tiert werden."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.