13 Antworten auf „Pharmaflüsterer persönlich: Neue Erzählung vom Pferd“

  1. Unglaublich, was die­ser Sadist da wie­der an selbst­ge­schöpf­tem Schwachsinn von sich gibt. Widerlich.
    BTW: Welche Vorerkrankungen hat eigent­lich der bereits 4mal geimpf­te KL?

  2. Immer die­sel­ben Lügen und Märchen seit über zwei Jahren. Wer kann sich denn die­sen Müll noch anhö­ren? Selbst dem reni­ten­ten Salzverweigerer und schwe­rem Rotweinmißbraucher hims­elf müß­te das schon zum dür­ren Hals her­aus­hän­gen. Aber nein! Ich schät­ze, nach sei­nem Ableben kommt er nicht ins Nirwana, son­dern wird als Gebetsmühle wiedergeboren.

    1. @Fietje:
      Ich den­ke, er wird sich an einem sehr sehr hei­ßen Ort wie­der­fin­den. Gebete dürf­ten dort eher nicht an der Tagesordnung sein.

  3. Ist das aus einem Horrorfilm? Wie heißt der Schauspieler in dem Trailer? Und wer hat den Film pro­du­ziert? Alt oder kommt der erst noch in die Kinos? Wie heißt der Film? Ich den­ke mal "Wenn der Pharmaflüsterer per­sön­lich vom Pferde spricht" wohl kaum. "Vier Spritzen für ein Halleluja"?

  4. "RADBRUCH!!! Karl Putenhals erzählt wie­der irgend einen Unsinn! Der sagt eigent­lich hast Du kei­ne Ahnung und die wah­ren Wissenschaftler sind sowie­so die Modellierer! BITTE EINMAL MAẞREGELN!!! "

  5. Als Karl Lauterbach anfing, die Talkshows zu kapern, begann ich, gesal­ze­ne Butter statt unge­sal­ze­ner zu konsumieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.