Polizei scheitert bei "Maskenverweigerer" in der Deutschen Bahn

Heinrich Fiechtner ist ein Stuttgarter Politiker, der sich zu insze­nie­ren weiß. Das ehe­ma­li­ge Mitglied von CDU, FDP und AfD bringt sich auch in Sachen Corona ger­ne in die Medien. Die AfD-Fraktion im baden-würt­tem­ber­gi­schen Landtag ver­ließ er, weil er deren Antisemitismus nicht mit­tra­gen woll­te. Daß er der Partei so fern nicht steht, macht sei­ne Äußerung aus dem Juni deut­lich, die ande­ren Fraktionen "woll­ten das deut­sche Volk von Ausländern über­rannt sehen". Eine der Inszenierungen, die viel über das Rechtsverständnis der Deutschen Bahn und der Polizei ver­rät, kann hier ange­se­hen werden:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.