"90 Prozent der positiv getesteten PatientInnen sind nicht Covid-19-krank"

Das sagt Prof. Tobi­as Wel­te, Direk­tor der Kli­nik für Pneu­mo­lo­gie der Medi­zi­ni­schen Hoch­schu­le Han­no­ver am 12.3. auf ndr​.de. Das Pro­blem in den Kran­ken­häu­sern ist der Per­so­nal­aus­fall durch Qua­ran­tä­ne. Omi­kron ist ähn­lich wie die nor­ma­le Grippe.

13 Antworten auf „"90 Prozent der positiv getesteten PatientInnen sind nicht Covid-19-krank"“

    1. @Erfurt
      Ich wür­de ergänzen:
      Der Kapi­ta­lis­mus + die Hörig­keit + die Büro­kra­tie + die feh­len­de Mensch­lich­keit, aber im Prin­zip geht alles auf den Kapi­ta­lis­mus und den Tech­no­kra­tis­mus zurück. Zusam­men­ge­nom­men ist es ein Albtraum.

  1. Wir soll­ten uns der Legen­den­bil­dung unbe­dingt wider­set­zen: Bis "Del­ta" war es auch nicht anders, eine "nor­ma­le Grip­pe" eben.

  2. Hal­lo NDR ist Prof. Wel­te nun auch ein Ver­schwö­rungs.… wie sie es von Prof. Bhak­di – Dr. Wodarg – Dr. Schön­lein u. vie­len vie­len mehr behaup­tet haben ? Was sagt der Prof. da ? Das größ­te Pro­blem ist die Qua­ra­tä­ne der Mit­ar­bei­ter ? Kann das öffent­lich "recht­li­che " Fern­se­hen mit so einer Aus­sa­ge über­haupt umge­hen ? War­um sagt ihr nicht schon län­ger die Wahr­heit über die Aus­las­tung der Inten­siv­sta­tio­nen – wenn selbst der welt­weit schlimms­te Panik­ma­cher Lau­ter­bach zuge­ben muss­te – dass da nie ein Pro­blem gewe­sen ist ? Leu­te hört bit­te auf mit die­sem Irr­sinn und lasst uns end­lich wie­der ein nor­ma­les Leben führen !

  3. Das passt zur Meldung:

    "Bei Sau­er­stoff­an­schluss 50.000 Euro. Wie deut­sche Klin­ken in der Pan­de­mie Kas­se machten."

    Für Deutsch­lands Kli­nik­chefs war 2020 ein „gol­de­nes Jahr der Kran­ken­haus­fi­nan­zie­rung“. Nie davor gab es weni­ger zu tun und zugleich so viel zu „ver­die­nen“. Die Bilan­zen hat vor allem die Bun­des­re­gie­rung auf­ge­mö­belt: mit groß­zü­gi­gen Prä­mi­en zum Bet­ten­auf­bau und Frei­hal­te­pau­scha­len. Von ins­ge­samt über elf Mil­li­ar­den Euro könn­ten aller­dings gro­ße Tei­le wider­recht­lich geflos­sen sein – als För­de­rung ohne Gegen­leis­tung oder mone­tä­rer Anreiz zum Auf­blä­hen der Aus­las­tungs­da­ten. Gegen zwei Ein­rich­tun­gen im Saar­land setz­te es jetzt eine Straf­an­zei­ge und auch andern­orts tre­ten die Gerich­te in Akti­on. Die Ver­ant­wort­li­chen waschen ihre Hän­de in Unschuld und Ex-Gesund­heits­mi­nis­ter Spahn ver­sprach: Bei der nächs­ten Pan­de­mie wird’s besser. 

    https://​www​.nach​denk​sei​ten​.de/​?​p​=​8​1​883

  4. Bei uns wer­den alle glück­lich sein, und sie werden
    sich weder empö­ren noch sich gegen­sei­tig ver­nich­ten, wie sie
    es in Dei­ner Frei­heit aller orten tun. O, wir wer­den sie
    über­zeu­gen, dass sie erst dann frei sein wer­den, wenn sie sich
    von ihrer Frei­heit unsert­hal­ben los­sa­gen und sich uns
    unter­wer­fen. Nun sage: wer­den wir recht haben, oder wird das
    gelo­gen sein? Nein, sie wer­den sich selbst über­zeu­gen, dass wir
    recht haben, denn sie wer­den sich erin­nern, bis zu welchen
    Schre­cken der Skla­ve­rei und Ver­wir­rung Dei­ne Frei­heit sie
    gebracht hat. Die Frei­heit, der freie Ver­stand und die
    Wis­sen­schaft wer­den sie in sol­che Klüf­te und Abgründe
    füh­ren und vor sol­che Wun­der und so unerforschliche
    Geheim­nis­se stel­len, dass die einen von ihnen, die
    Unun­ter­wür­fi­gen und Rabia­ten, sich selbst ver­nich­ten werden,
    die Unter­wür­fi­gen und Kraft­ar­men jedoch sich gegenseitig
    ver­nich­ten, und die übri­gen, die Drit­ten, die Kraft­lo­sen und
    Unglück­li­chen zu uns her­an­krie­chen und zu unse­ren Füßen
    auf­heu­len wer­den: 'Ja, ihr hat­tet recht, ihr allein besaßt Sein
    Geheim­nis, und wir keh­ren zu euch zurück, ret­tet uns vor uns
    selbst!'. 

    (von einem klu­gen Rus­sen, 1880)
    http://dostojewskij.virtusens.de/styles/Der_Grossinquisitor%20_Auszug.pdf

  5. Dan­ke an Herrn Prof. Wel­te, dass einer mehr den Mund auf­macht. Ich wet­te, der zählt über­mor­gen auch als Nazi, Rechts­ra­di­ka­ler, Ter­ro­rist und Eso­te­ri­ker – und die genie­ßen in die­sem Land ja zwar noch Mei­nungs­frei­heit, dür­fen dafür aber per­sön­lich dif­fa­miert und durch den Dreck gezo­gen werden.
    Den­noch ist jeder wich­tig, der auf­steht. Viel­leicht kann er ande­re Kol­le­gen dazu ermu­ti­gen, eben­falls aus der Deckung zu tre­ten. Es muss was ins Rol­len kommen.

  6. Die mil­li­adä­re in Ruß­land wer­den im Wes­ten als Olig­ar­chen bezeich­net. Was sind die Mil­li­adä­re im Wes­ten ? Sind das nicht auch Olig­ar­chen, nur die Guten ? Ivj weiß es nicht.

  7. Dr. Ger­hard Scheuch Retweeted
    Dr. Ger­hard Scheuch
    @DrScheuch
    Wie kom­men Sie Herr @Karl_Lauterbach
    dar­auf, dass D die höchs­te Mel­de­in­zi­denz in Euro­pa hat? Natür­lich ist die Mel­de­in­zi­denz der­zeit sehr hoch, das Gesund­heits­sys­tem aber nicht über­las­tet. Und war­um haben Län­der, die gelo­ckert haben nied­ri­ge­re Inzidenzen?
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​N​z​n​L​F​b​X​o​A​Y​A​_​7​J​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    Quo­te Tweet
    Prof. Karl Lauterbach
    @Karl_Lauterbach
    · Mar 13
    Deutsch­land hat jetzt höchs­te Coro­na Inzi­denz in Euro­pa. Ten­denz steigt, vie­le Tote. Unge­impf­te soll­ten sich drin­gend imp­fen las­sen. Geimpf­te sind jetzt oft unvor­sich­tig. Sie wis­sen, dass sie sich infi­zie­ren kön­nen, aber meist nicht schwer erkran­ken. Unge­impf­te jetzt schutzlos
    https://​pbs​.twimg​.com/​m​e​d​i​a​/​F​N​u​C​9​m​_​W​Q​A​I​z​i​G​B​?​f​o​r​m​a​t​=​j​p​g​&​n​a​m​e​=​s​m​all
    11:26 AM · Mar 14, 2022·Twitter Web App
    https://​twit​ter​.com/​D​r​S​c​h​e​u​c​h​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​0​3​3​3​1​8​3​0​2​2​4​8​5​0​9​4​4​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​M​C​4​g​b​W​V​9​N​w​p​A​AAA

  8. Paul Schrey­er Retweeted
    Kai Möller
    @Prof_Kai_Moller
    "Die Impfpflicht
    – so lau­tet inzwi­schen das Hauptargument
    – soll eine Über­las­tung der Kran­ken­häu­ser verhindern. 

    Doch die­se Logik öff­net Tür und Tor, um Men­schen medi­zi­ni­sche Behand­lun­gen auf­zu­zwin­gen – auch gegen ihren Willen." 

    https://​welt​.de/​k​u​l​t​u​r​/​p​l​u​s​2​3​7​4​7​3​2​8​3​/​I​m​p​f​p​f​l​i​c​h​t​-​E​i​n​-​A​l​b​t​r​a​u​m​s​z​e​n​a​r​i​o​-​w​i​r​d​-​n​o​r​m​a​l​i​s​i​e​r​t​.​h​t​m​l​?​c​i​d​=​s​o​c​i​a​l​m​e​d​i​a​.​t​w​i​t​t​e​r​.​s​h​a​r​e​d​.​web
    via @welt
    welt​.de
    Impfpflicht:
    Ein Alb­traum­sze­na­rio wird nor­ma­li­siert – WELT

    Die Impf­pflicht – so lau­tet inzwi­schen das Haupt­ar­gu­ment – soll eine Über­las­tung der Kran­ken­häu­ser verhindern. 

    Doch die­se Logik öff­net Tür und Tor, um Men­schen medi­zi­ni­sche Behand­lun­gen aufzuzwingen…
    8:19 AM · Mar 14, 2022
    https://​twit​ter​.com/​P​r​o​f​_​K​a​i​_​M​o​l​l​e​r​/​s​t​a​t​u​s​/​1​5​0​3​2​8​4​7​9​3​4​6​6​8​3​9​0​4​1​?​c​x​t​=​H​H​w​W​g​o​C​z​7​c​H​j​3​t​w​p​A​AAA

  9. Vor allem muss man sich fra­gen, wie lan­ge man die Viren-Sau noch durchs Dorf trei­ben will, denn Atem­wegs­vi­ren wer­den nicht ver­schwin­den, und es wer­den immer wie­der Men­schen dar­an erkran­ken oder ster­ben. Das gehört, so trau­rig es ist, auch zum Leben.

    Wer möch­te kann Mas­ke tra­gen, Pfi­zer-Imp­fen und sei­nen täg­li­chen Lau­ter­bach hören. Alle ande­ren keh­ren zum nor­ma­len Leben zurück. Es gab ohne­hin nie einen Grund, das­sel­be zu verlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.