Quarantäne: Wann? Wer? Wie lange? Wirr!

Auf mer​kur​.de liest man dazu am 10.1.:

»… Quarantänezeiten: Wann beginnt die neue Regelung? – Verwirrung nach Corona-Gipfel zu Startzeitpunkt

Die neu­en Regeln ste­hen zwar, doch in einem zen­tra­len Punkt herrscht Unklarheit, die auch nach der Pressekonferenz im Anschluss des Gipfels nicht besei­tigt wur­de: Der Zeitpunkt des Beginns der neu­en Regelung zu Quarantänezeiten. Weder Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), noch die Landeschefs haben deut­lich gemacht, ab wann die Vorschriften gel­ten sollen.

Auch im gemein­sa­men Beschluss der Konferenz fehlt eine kon­kre­te Angabe. Es heißt ledig­lich, dass „Bund und Länder die erfor­der­li­chen Änderungen der recht­li­chen Regelungen zeit­nah vor­neh­men“ wer­den. Sowohl bei den Ämtern als auch bei den Bürgern sorgt die­se Unklarheit jetzt für eine gro­ße Verwirrung.

Dass die zeit­li­chen Details der Regelung nicht klar kom­mu­ni­ziert wur­den, stell­te die Gesundheitsämter vor erheb­li­che Probleme. Die Auswirkungen machen sich bereits bemerk­bar. Gegenüber der ARD schil­der­te die lei­ten­de Beamtin einer Kreisverwaltung die Situation. Viele Menschen, die dach­ten, dass die neu­en Regeln ab sofort gül­tig sind, been­de­ten ihre Quarantäne bezie­hungs­wei­se Isolation offen­bar zu früh und gerie­ten mit den Behörden aneinander.

Die Beamtin erzähl­te von wüten­den Anrufen und üblen Beschimpfungen gegen­über Mitarbeitern, die teils auch mit Tränen ende­ten. Viele Anrufer woll­ten nicht akzep­tie­ren, dass die neu­en Regeln noch nicht in Kraft sei­en, zitier­te die ARD die Angaben der Beamtin.

Der Einführung der neu­en Regeln gehen zunächst noch wei­te­re Prozeduren vor. So muss zuerst die soge­nann­te Covid-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung geän­dert wer­den und der Bundestag die­ser Änderung zustim­men, wonach noch der Bundesrat am Freitag (14. Januar) ent­schei­den muss. Erst dann kön­nen die Länder die Regeln gege­be­nen­falls mit eige­nen Verordnungen umset­zen…«

32 Antworten auf „Quarantäne: Wann? Wer? Wie lange? Wirr!“

  1. Da lobe ich doch The Länd und die Regierungspressestelle, genannt Stuttgarter Zeitung: Sie weiß schon, was in der ab Mittwoch gül­ti­gen VO steht.
    https://​www​.stutt​gar​ter​-zei​tung​.de/​i​n​h​a​l​t​.​b​a​d​e​n​-​w​u​e​r​t​t​e​m​b​e​r​g​-​s​e​t​z​t​-​v​o​r​g​a​b​e​n​-​u​m​-​n​e​u​e​-​q​u​a​r​a​n​t​a​e​n​e​r​e​g​e​l​n​-​g​e​l​t​e​n​-​a​b​-​m​i​t​t​w​o​c​h​.​e​2​2​a​5​3​8​c​-​2​d​8​a​-​4​b​1​e​-​8​a​6​2​-​4​5​d​d​f​d​a​1​0​6​3​e​.​h​tml
    Um auch dem letz­ten noch zu bewei­sen, dass wir am Nasenring geführt wer­den und vera… (ver­hohnepie­pelt) wer­den, erfährt man, dass ange­sichts in den Keller rau­schen­der Hospitalisierungsrate und ITS-Corona-Patienten die Alarmstufe II mit völ­li­gem Ausschluss der Ungeimpften und Drangsalieren der nicht drei­fach Gespritzten unab­hän­gig vom Erreichen der nied­ri­ge­ren Grenzwerte "bis auf Weiteres" auf­recht erhal­ten bleibt. Obendrauf gibt es FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen + Bus + Bahn.

    1. @lucia:"Obendrauf gibt es FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen + Bus + Bahn."

      Die Kita mei­ner Enkelkinder haben den Eltern mit geteilt, dass die­se beim Bringen uund Abholen der Kinder FFP2-Masken tra­gen sollen/müssen.
      Innenräume dür­fen d. Eltern schon lan­ge nicht mehr betre­ten. Sie müs­sen draus­sen warten.

  2. Vor allem beim Ausfall der Heizung kann die Quarantaine zum reins­ten Spreading-Ereignis wer­den. – Spreading in Wedding? – KaltoVirologie macht's mög­lich. Wer wird denn dabei gleich am Gashähnchen dre­hen? – Hadtschihh!
    Habe mei­nen "Prof. Streeck" gelernt: Pandemien sind nicht bere­chen­bar, und wann wird Lüften zur Jefahr?

  3. Wie soll ich wis­sen was ich sage, bevor ich gehört habe was ich sage
    Dumm und düm­mer ist stei­ge­rungs­fä­hig… defi­ni­tiv. You Made My Day

  4. https://​www​.faz​.net/​a​k​t​u​e​l​l​/​p​o​l​i​t​i​k​/​i​n​l​a​n​d​/​j​u​s​t​i​z​s​k​a​n​d​a​l​-​i​n​-​h​e​s​s​e​n​-​k​o​r​r​u​p​t​i​o​n​s​a​f​f​a​e​r​e​-​u​m​-​o​b​e​r​s​t​a​a​t​s​a​n​w​a​l​t​-​1​7​7​2​1​1​4​1​.​h​tml
    "In der Korruptionsaffäre rund um Oberstaatsanwalt Alexander B. gibt es immer noch kei­ne Anklage. Stattdessen wei­tet sich die Affäre aus. Ein Rechtsanwalt sagt, letzt­lich hät­ten „alle die Hand aufgehalten“. "
    So. Das ist die Staatsanwaltschaft. Wie ist es mit dem Rest der Republik. Korrupt sein, heißt erpress­bar sein.

    1. Korruption ist doch – halt – immer irgend­wie ein Hilferuf.
      Er muss doch auch sei­ne Kinder satt krie­gen. So what ?!
      Wenn Gras drü­ber gewach­sen ist, wird er schon noch einen Job
      fin­den, viel­leicht bei der Die Bahn oder bei Die Wissenschaft
      oder bei der Bundesapprobationsentziehungskammer als
      Zuarbeiter von de Montegommäri, dem Weltsumpfungsapostel.

  5. Nagel durch den Fuß und nie mehr raus­las­sen! Dann ist das Virus besiegt und die Diskussion wie man mit Spaziergängern umge­hen soll­te auch.
    Und die Politiker gehö­ren ins Heizkraftwerk geworfen.
    Irgendwann ist man dem gan­zen Wahnsinn so überdrüssig.…

    1. @Kann nicht mehr: den­ken Sie an Gandhi. Passiver Widerstand ohne Gewalt!
      Die Anderen sind voll drüber.
      Wir sind hart­nä­ckig und friedlich!
      Je mehr die Anderen auf­dre­hen, umso hart­nä­cki­ger und fried­li­cher wer­den wir!
      Nichts ärgert die mehr. Und nichts führt die Anderen mehr an die Grenzen ihres men­schen­ver­ach­ten­den Systems.

    1. Eigentlich braucht man die ja alle nicht mehr. Die nicken ja sowie­so alles ab, was die Landesfürsten nebst Scholz ent­schei­den. Also über­flüs­sig, kön­nen weg.

  6. Trotz vor­he­ri­ger Booster-Impfung
    Sophia Thiel hat Corona "rich­tig hart erwischt"
    https://www.n‑tv.de/leute/Sophia-Thiel-hat-Corona-richtig-hart-erwischt-article23046381.html

    ***

    Es könn­te natür­lich auch sein, dass die Symptome durch das Spritzmittel ver­ur­sacht wur­den. Dem Artikel kann man nicht ent­neh­men, ob das Problem viel­leicht die "Impfung" ist oder ob es sich um ein Impfversagen han­delt. Die Symptome einer schwe­ren Erkrankung an COVID-19 und die meis­ten durch die "Impfung" ver­ur­sach­ten sind die­sel­ben. Sie wer­den durch die Stachelproteine des Virus aus­ge­löst und die­se Stachelproteine sind nun mal das ein­zi­ge, was mit der expe­ri­men­tel­len Gentherapie genannt "Impfung" erzeugt wer­den. Abgesehen davon gibt es noch wei­te­re Wirkungen durch die Zusatzstoffe der "Impfung".

    Was auch immer das Problem ist, Wirkung der "Impfung" oder Impfversagen, ich wür­de sagen, dass das pein­lich ist.

    Dafür soll es eine Impfpflicht geben?

  7. Was inter­es­siert mich, was sich die­se Witzfiguren noch an
    Schwachsinnsregelungen ein­fal­len lassen ?
    Liebe Polit- und Mediendarsteller, ihr könnt mich mal.
    Wer sich wie ein Dreijähriger im Machtrausch (Entschuldigung an
    alle Dreijährigen) benimmt, den kann ich nicht mal ansatzweise
    ernst nehmen.

  8. Scheiss egal, war­um soll man irgend­was genau­es sagen, Hauptsache die Herde rennt wie bekloppt im Gatter rum und macht sich 24 h am Tag Gedanken wegen der neu­en Verlautbarung der „Experten „. Permanente Desorientierung ist ein essen­ti­el­ler Bestandteil psy­cho­lo­gi­scher Kriegsführung.

  9. Laut Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung gehö­ren Personen mit Symptomen zu den Ungespritzten. Einmal Husten oder Atemnot und das war es dann mit der Neuen Freiheit. Wird das durchgesetzt?

  10. Der säch­si­sche MP Kretschmer erklärt, wel­che Parolen bei Protesten für ihn akzep­ta­bel seien:

    "Ich hät­te Verständnis dafür, wenn die Menschen auf die Straße gehen wür­den und rie­fen: 'Wir brau­chen mehr Impfstoff! Wir brau­chen mehr Medikamente! Das wäre ein Grund. Gegen Schutzmaßnahmen zu sein, die Menschenleben ret­ten, ist keiner."

    https://m.faz.net/aktuell/politik/inland/sachsen-kretschmer-ueber-corona-leugner-und-ostdeutsche-maertyrer-17724879.html

    1. Der Herr Kretschmer meint damit doch wohl kaum Medikamente zur frü­hen Behandlung von COVID-19 Erkrankungen, damit die­se er gar kei­ne ernst­haf­ten Erkrankungen wer­den, oder doch? Wenn ja, dann wäre dies eine Wende der Politik seit 2 Jahren. Was wir bis­her an Ignoranz von­sei­ten der Politik bzgl. der Vorsorge und frü­hen Behandlung erlebt haben, hal­te ich, weil es um vie­le Menschenleben geht, für ein Verbrechen.

      Leute wie Herr Kretschmer haben sich bis­her nur für die Spritzmittelindustrie ein­ge­setzt, deren Verurteilungen wegen kri­mi­nel­ler Straftaten von kaum einer ande­ren Industrie über­trof­fen wer­den. Damit habe ich hof­fent­lich genug über den Charakter von Politikern wie Herrn Kretschmer geschrieben.

  11. In Australien gibt es laut Bernie bereits lee­re Regale in den Supermärkten, z. T. weil vie­le Beschäftigte in Quarantäne müs­sen, z. T. weil das AdBlue für die LKWs aus­geht auf­grund feh­len­der Grundstofflieferungen aus China. D. h. in den Lagern gibt es zwar Lebensmittel, es fehlt aber an fahr­tüch­ti­gen LKWs und an Personal, um das Zeug in die Supermärkte zu schaf­fen. Man über­legt bereits, posi­tiv Getestete ohne Symptome wie­der auf Arbeit zu schicken.

    https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​C​Q​B​X​e​o​r​e​gVE

    Je hoch­ge­züch­te­ter die Infrastruktur, des­to anfälliger.

  12. "Magenta's Teapot@Russels_Tea_Pot

    Leute, was ist das denn? Diese Petition gegen #Impfpflicht hat gera­de mal 17.000 Mitzeichner (ePetition Bundestag gegen #Impfpflicht in der Pflege). Das Quorum ist 50.000 und sie läuft nur noch bis 27.01. "

    https://​epe​ti​tio​nen​.bun​des​tag​.de/​p​e​t​i​t​i​o​n​e​n​/​_​2​0​2​1​/​_​1​1​/​_​1​9​/​P​e​t​i​t​i​o​n​_​1​2​8​0​0​4​.​n​c​.​$​$​$​.​a​.​u​.​h​tml

  13. Jetzt gibt es auch noch eine Smartphone Pflicht?

    Immerhin muss der Chip noch nicht implan­tiert werden…

    "Außerdem haben die Länderminister beschlos­sen, dass vom Coronavirus gene­se­ne Personen ihren Status künf­tig aus­schließ­lich digi­tal mit einem QR-Code nach­wei­sen sol­len. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) habe zuge­si­chert, dies zeit­nah umzu­set­zen, sag­te Grimm-Benne. Die SPD-Politikerin ist aktu­ell Vorsitzende der Gesundheitsministerkonferenz.

    Das Bundesministerium soll eine ent­spre­chen­de Rechtsgrundlage schaf­fen, „mit der die Verpflichtung zur aus­schließ­li­chen Vorlage eines digi­tal aus­les­ba­ren Genesenennachweises“ bei Zutrittskontrollen bei­spiels­wei­se für Veranstaltungen oder in Restaurants mög­lich wird. Möglich wäre dies durch Speicherung des Nachweises in der Corona-Warn-App."

    https://​www​.tages​spie​gel​.de/​p​o​l​i​t​i​k​/​c​o​r​o​n​a​-​b​e​s​c​h​l​u​e​s​s​e​-​d​e​r​-​g​e​s​u​n​d​h​e​i​t​s​m​i​n​i​s​t​e​r​-​i​m​p​f​z​e​n​t​r​e​n​-​b​l​e​i​b​e​n​-​b​i​s​-​e​n​d​e​-​2​0​2​2​-​o​f​f​e​n​-​n​e​u​e​-​r​e​g​e​l​-​f​u​e​r​-​g​e​n​e​s​e​n​e​/​2​7​9​6​3​0​7​8​.​h​tml

    1. @Aerosolfoschungsleugner: tol­le Idee! Erst den Einzelhandel, Kinos, die Veranstalter sowie die Gaststätten durch 2G / 2G+ in die Pleite schi­cken, dann Oma im Heim ein Smartphone zum Nachweis des Gesundheitszustandes verpassen…
      Ich sehe gol­de­ne Zeiten her­ein­bre­chen, denn der Wahnsinn dreht frei…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.