4 Antworten auf „Schnelltest mit kurzen Wegen?“

  1. Aufgrunddessen daß der mensch­li­che Körper sei­ne Zellen stän­dig erneu­ert, fal­len auch kaput­te DNA-Sequenzen an. Diese Fragmente wer­den u.a. auch über die Schleimhäute aus­ge­schie­den. Damit per PCR-Test einen Virus rekon­stru­ie­ren zu wol­len ist unge­fähr so, als wol­le man aus einer Stuhlprobe eine Pizza wiederherstellen.

  2. Das erin­nert mich an fol­gen­de Geschichte: Als mein Mann noch Zivi war, gab es einen Rettungsassistenten, der in sei­ner Freizeit als Träger im Beerdigungsinstitut arbeitete.
    Es kam der Tag, als er einen Herzinfarktpatienten zu Hause behan­del­te. Leider ging es nicht gut aus und das Team ver­ab­schie­de­te sich. Ein paar Stunden spä­ter stand der glei­che Rettungsassistent in schwar­zer Kleidung vor der Witwe. Ihre Frage, ob sie ein­an­der nicht irgend­wo­her ken­nen, ver­nein­te er aber ganz vehement.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.