Schwere Verläufe verhindert? 12–13 Prozent der Corona-PatientInnen in Kliniken sind "geimpft"

Bei aller not­wen­di­gen Vorsicht bei der Frage, ob in den Krankenhäusern "an" oder "mit" Erkrankte gezählt wer­den, ist doch alar­mie­rend, was der DIVI-Chef mit­tei­len muß. Er setzt dar­auf, daß hän­gen­bleibt, der größ­te Teile aller Corona-PatientInnen sei "unge­impft". Der Schuß könn­te nach hin­ten losgehen.

»"Aktuell haben wir in Nordrhein-Westfalen 12 bis 13 Prozent der Covid-Patienten in den Kliniken mit Impfschutz. Diese Quote dürf­te auch der bun­des­wei­ten Quote ent­spre­chen", sag­te Karagiannidis. Die Mehrzahl wer­de auf den Normalstationen behan­delt, ein­zel­ne Fälle gebe es aber auch auf den Intensivstationen.

Bei den sta­tio­när behan­del­ten Menschen mit Impfdurchbrüchen han­de­le es sich nach sei­ner Erfahrung etwa um Patienten mit ein­ge­schränk­ter Immunantwort, etwa als Folge einer medi­ka­men­tö­sen Dämpfung des Immunsystems. Wichtig sei, dass jetzt ins­be­son­de­re den Patienten, die ein gedämpf­tes Immunsystem hät­ten, eine drit­te Impfung als Booster ange­bo­ten wer­de. Karagiannidis sag­te, dass das Divi-Intensivregister künf­tig auch Angaben über den Impfstatus der Covid-Patienten auf den Intensivstationen erhe­ben und ver­öf­fent­li­chen wer­de.«
t‑online.de (19.8.)

9 Antworten auf „Schwere Verläufe verhindert? 12–13 Prozent der Corona-PatientInnen in Kliniken sind "geimpft"“

  1. und immer­noch kei­ne Aussage dar­über, ob wegen coro­na oder nur posi­tiv getestet.
    Interessant wären mal Angaben zur Behandlung von Impfnebenwirkungen in den Krankenhäusern…

  2. Seit 18 Monaten ist ja immer nur ein klei­ner Promilleanteil der Gesamtbevölkerung über­haupt infi­ziert, die Zahl der Hospitalisierten geringer. 

    Insofern hel­fen die pro­zen­tua­len Werte dort nicht wei­ter, es wird auch Tage geben, wo hun­dert Prozent geimpf­te im Krankenhaus lan­den und umgekehrt. 

    Die Impfung wirkt schlicht nicht, wenn sie nur halb­wegs funk­tio­nie­ren wür­de, dann wären grund­sätz­lich kei­ne Geimpften im Krankenhaus. 

    Den inter­view­ten Arzt kann man in der Pfeifen rau­chen. Wenn die Patienten mit mut­maß­lich nicht vor­han­de­ner Immunantwort nach zwei Spritzen kei­nen Gewinn haben, dann kann man ihnen das auch 24/7 stünd­lich sprit­zen, es wird nichts bringen.

  3. Mich wür­de ja mal der Impfstatus ALLER Patienten inter­es­sie­ren, nicht nur derer mit Covid. Das gan­ze dann aus­ge­wer­tet nach Alter und Diagnose. Von wegen Nebenwirkungen und so. Also wenn ich das PEI wäre, wür­de ich das von den Häusern anfor­dern. Vielleicht lie­ße sich aus den Zahlen was erkennen.

    1. Ja, das wäre der rich­ti­ge Ansatz. Wobei die ande­ren Patienten natür­lich nicht wegen der Impfung da sind. 

      Herzinfarkt im Umfeld. 43. Gut, adi­pös und Diabetes. Kurz vor­her geimpft. Ärzte haben einen Zusammenhang kate­go­risch aus­ge­schlos­sen. Meldung als poten­ti­el­le Nebenwirkung? Fehlanzeige.

    2. @Ulla
      Stimmt, wie vie­le Geimpfte wur­den aus ande­ren Gründen hospitalisiert?

      Außerdem dach­te ich, die­se nied­ri­gen Prozentwerte kämen dadurch zustan­de, dass man eben nicht die aktu­el­len Fälle zählt, son­dern den Durchschnitt seit Januar, wo noch kaum jemand geimpft war?

  4. "Coronavirus
    Published May 7, 2020 Last Update 11 hours ago
    Coronavirus in the US: State-by-sta­te breakdown
    By Alexandria Hein , David Aaro | Fox News"
    https://www.foxnews.com/health/coronavirus-in-us-state-by-state-breakdown

    "As of Thursday morning, the novel coro­na­vi­rus has infec­ted more than 209,323,412 peop­le across 192 coun­tries and ter­ri­to­ries, resul­ting in at least 4,393,127 deaths. In the U.S., all 50 sta­tes plus the District of Columbia have repor­ted con­fir­med cases of COVID-19, tal­ly­ing more than 37,155,209 ill­nes­ses and at least 624,253 deaths.
    Here's a look at the 10 sta­tes with the most cases:
    1. California: 4,176,356 cases
    2. Texas: 3,402,025 cases
    3. Florida: 2,920,749 cases
    4. New York: 2,217,969 cases
    5. Illinois: 1,474,285 cases
    6. Georgia: 1,287,667 cases
    7. Pennsylvania: 1,261,160 cases
    8. Ohio: 1,168,111 cases
    9. North Carolina: 1,131,243 cases
    10. New Jersey: 1,065,736 cases
    Here's a look at the top 10 sta­tes with the most deaths:
    1. California: 64,845 deaths
    2. Texas: 54,655 deaths
    3. New York: 53,939 deaths
    4. Florida: 40,766 deaths
    5. Pennsylvania: 28,018 deaths
    6. New Jersey: 26,721 deaths
    7. Illinois: 26,118 deaths
    8. Georgia: 22,103 deaths
    9. Michigan: 21,353 deaths
    10. Ohio: 20,648 deaths"

    "Percent of state's popu­la­ti­on who have recei­ved vac­ci­nes accord­ing to most recent sta­te data."
    "Data Updated Aug 18"
    https://usafacts.org/visualizations/covid-vaccine-tracker-states
    Rank (One dose/Fully vaccinated)
    17/10 CA 67% 54%
    34/31 TX 55% 46%
    22/20 FL 62% 51%
    9/14 NY 66% 59%
    25/16 IL 65% 50%
    43/42 GA 49% 40%
    20/9 PA 68% 54%
    31/39 OH 51% 47%
    38/33 NC 54% 45%
    7/7 NJ 68% 60%
    26/32 MI 54% 50%

    Welchen SInn soll­te die Spritze noch­mal machen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.