6 Antworten auf „Selbsthypnose wirkt“

  1. Leu­te mit Hirn buchen den Quatsch des Irren sofort in die Bull­shit Schub­la­de. Aber die in der Anzahl weit über­mäch­ti­gen Voll­pfos­ten glau­ben die gequirl­te Sch.… und wer­den immer höriger.
    @aa: Vor ein paar Mona­ten (!) hat­test Du mal auf­ge­ru­fen, dass lamen­tie­ren hier im Kreis der Selbst­den­ker nix bringt und ande­re Maß­nah­men nötig sind. Kom­plett d‘accord, aber wie? Ich ver­zweif­le, bin noch im aus­halt­ba­ren Schwe­den, muss aber zurück in die Anstalt.

  2. Ham­burg: 77,63 Todes­fäl­le / 100.000 Einwohner;
    Pin­ne­berg: 105,7 Todes­fäl­le / 100.000 Einwohner.

    Da sieht man's doch!

    … ach halt: Todes­fäl­le gesamt = März 2020 bis jetzt.

  3. Es wäre eine ech­te Prä­ven­ti­on, wenn der Seu­chen-Clown sich in den abso­lu­ten Ham­mer-Mega-kanall­hart Lock­down begä­be. Frü­her hieß dies Sicher­heits­ver­wah­rung. Dies ist näm­lich exakt das, was der Seu­chen-Pre­di­ger mit der Bevöl­ke­rung machen möch­te. In eini­gen Mona­ten kann dann eine Peti­ti­on lau­fen "Free Karl".

  4. Solan­ge man nicht weiß, wie vie­le der Tests nach Schnell­tests erfolg­ten oder wie vie­le Tests über­haupt gemacht und außer­dem bei wem gemacht wur­den – die­se Zah­len exis­tie­ren über­wie­gend nicht – kann man kei­ner­lei Aus­sa­ge tref­fen, ob irgend­was pas­siert, das nicht auf sta­tis­ti­schen Effek­ten basiert. Geschwei­ge denn könn­te man den Effekt einer ein­zel­nen Maß­nah­me zuord­nen. Viel­leicht war es ja auch das Alko­hol­ver­bot in Ham­burg (wir den­ken an das Kla­bau­ter­bach­sche Wege­bier)? Oder ande­res Wet­ter? Mod­der­mons­ter aus der Elbe, die sich von Coro­na-Viren ernäh­ren? Ich tip­pe auf letz­te­res, denn Ham­burg ist unheim­lich, sagen jeden­falls mei­ne Bre­mer Kol­le­gen. Und eine Stadt, in der Olaf Scholz zum Bür­ger­meis­ter gewählt wur­de, bringt auch Mod­der­mons­ter hervor.

  5. Bit­te sofort die Bun­des­not­brem­se für die­sen unlau­te­ren Prä­ven­ti­ons­ter­ro­ris­ten samt der von ihm genann­ten min­der­wer­ti­gen Pseu­do-Stu­di­en und Fake-News einlegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.