So doof sind Coronaleugner

Laut swr3​.de:

Dabei sind sie doch einsichtig:

Video­quel­le: you​tube​.com

16 Antworten auf „So doof sind Coronaleugner“

  1. Ich fin­de es nicht lus­tig. Die Ver­glei­che sind ziem­lich wack­lig. Win­ter­rei­fen haben im Gegen­satz zu die­sen Pro­duk­ten von Pfi­zer und Co. einen nach­weis­li­chen Nut­zen und sie gefähr­den den Auto­fah­rer nicht. Win­ter­rei­fen bedro­hen einen auch nicht in der wirt­schaft­li­chen Exis­tenz. Lock­downs tun dies.

    Win­ter­rei­fen sind auch ein gutes Bei­spiel, wie man eine staat­li­che Maß­nah­me umsetzt und wie man es nicht tut. Über­tra­gen wir doch die staat­li­chen Maß­nah­men gegen Coro­na (Lock­downs, Imp­fung etc.) auf die Win­ter­rei­fen: Sogar Spiel­fahr­zeu­ge müss­ten Win­ter­rei­fen auf­zie­hen, sogar im Som­mer und weil das nicht reicht, müss­ten die Win­ter­rei­fen alle drei Mona­te geprüft und gewech­selt werden.

  2. Es gibt ja auch Rei­fen mit Spikes…
    Prak­tisch wäre es, wenn die Rei­fen die Spikes sel­ber pro­du­zie­ren wür­den. Aber was macht man damit im Som­mer? Oder im mil­den Win­ter? Scha­den die dann der Straße?

    Ach, ich kann das Den­ken und Hin­ter­fra­gen nicht las­sen! Ich bin böse, böse, böse… seufz

    1. Ich möch­te als gebür­ti­ge Köl­ne­rin, die seit 18 Jah­ren begeis­tert mit einem Düs­sel­dor­fer liiert ist, nur einen herz­li­chen Gruß sen­den. Und ich gebe ganz offen zu: euer Bier ist bes­ser. Ja, Alt ist bes­ser als Kölsch. Aber eure Stadt ist trotz­dem eine Schan­de gewor­den, was ver­mut­lich nicht eure Schuld ist. Ich habe Düs­sel­dorf vor nun­mehr 17 Jah­ren (im Gepäck mei­nen erst­klas­si­gen Mann) ver­las­sen. In dem Sin­ne: Wir haben wohl mehr gemein als man annimmt, und den scheiß Dom will eh kei­ner haben! Mei­ne Schwie­ger­mut­ter starb eisam an Krebs im End­sta­di­um in einem Düs­sel­dor­fer Klin­kum, was uns nicht an sie ran gelas­sen hat am 03.04.2020 gegen 1 Uhr nachts. Im sel­ben Monat hat sich eine Freun­din von mir das Leben genom­men und der Schwie­ger­va­ter mei­ner Schwes­ter starb an einem Beatmungs­ge­rät. Ich möch­te nicht kom­men­tie­ren, was der letz­te März/April mit mir gemacht hat.

  3. Info hier schon verjährt?

    "PeterSweden@PeterSweden7
    ·
    30. Dez. 2021
    Ita­ly is ban­ning peo­p­le from public trans­port based on their medi­cal status. 

    Pla­nes, trains, ships, bus­ses. Hotels.

    This is cal­led medi­cal apart­heid and it is hap­pe­ning right in front of our eyes."

    Enjoy your new free­dom, italians!

  4. Fas­zi­nie­rend. Die Coro­na­jün­ger schei­nen es psy­cho­lo­gisch voll drauf zu haben. Wie die die Maß­nah­men­kri­ti­ker gleich so klar ein­ord­nen kön­nen.… Gehe jetzt mal (niveau­an­ge­passt) in den Kel­ler. Viel­leicht muss ich dort lachen.

  5. Genau – ist ja prak­tisch das glei­che, ob man sei­nem Auto ande­re Rei­fen auf­zieht oder sei­nen Kör­per der Phar­ma als Bio­re­ak­tor für unkon­trol­lier­te Stof­fe zur Ver­fü­gung stellt.

    Win­ter­rei­fen unter­lie­gen übri­gens gründ­li­chen Tests und ordent­li­chen Zulas­sun­gen, nur mal so nebenbei.

  6. ich hal­te die­ses Mach­werk für sehr ermu­ti­gend- wenn man kei­ne sach­li­chen Argu­men­te für die Imp­fung mehr dann bleibt nur noch die letz­te Platz­pa­tro­ne der Diffamierung!

    1. Sie sind aber unso­li­da­risch. Nur weil Sie kei­ne Win­ter­rei­fen kau­fen wol­len lan­det Ihr Nach­bar stän­dig mit dem Auto im Gra­ben. Also, kei­ne fau­len Aus­re­den. Die wer­den Ihnen auch nicht hel­fen, denn schließ­lich wer­den Sie Ihren Rei­fen­pass zukünf­tig auch für's Schwim­men gehen und Hut kau­fen benötigen.
      Also Hap­py New Year!

  7. Ver­gleich von Corona-"Impfung" und Win­ter­rei­fen gab es bereits vor einem Monat, aller­dings von der MFG zur Illus­tra­ti­on der Absur­di­tät von Behaup­tun­gen der öster­rei­chi­schen Regie­rung zu Impfdurchbrüchen:

    "Win­ter­ein­bruch in Öster­reich. Es schneit. Und schuld sind alle, die noch kei­ne Win­ter­rei­fen drauf haben.
    Impf­durch­brü­che in Öster­reich. Wir sind im Lock­down, trotz einer zu aktu­ell rund zwei Drit­teln durch­in­ji­zier­ten Bevöl­ke­rung. Und schuld sind alle, die noch kei­ne Injek­ti­on drin haben.
    Ers­te­res wür­de nie jemand behaup­ten. Zwei­te­res ist der­zeit gän­gi­ge und medi­al ver­brei­te­te Tages­po­li­tik. Und da Coro­na mitt­ler­wei­le zum Spalt­pilz-Schlag­wort avan­cier­te, nen­nen wir das Ver­har­ren der Alt­par­tei­en an die­ser ver­que­ren Art von Logik die „Kei­ne-Win­ter­rei­fen-Tak­tik“ der hei­mi­schen Politik."

    https://​mfg​-oe​.at/​z​u​s​p​r​u​c​h​-​f​u​e​r​-​m​f​g​-​a​u​s​-​d​e​n​-​r​e​i​h​e​n​-​d​e​r​-​p​o​l​i​t​-​k​o​n​k​u​r​r​e​n​z​-​i​m​-​w​a​c​h​s​en/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.