SPD: Stoppt die Sozialdemokratie! Meck-Pomm ist sicher, aber nur für Einheimische

Quelle: nord​ku​rier​.de

Was der Mann ohne Fliege ver­kün­det, weiß man, ohne den Text zu lesen. Frau Schwesig ist dage­gen innovativ:

Kontaktloser Urlaub

»KÖLN [?? AA] ·Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) hat sich dafür aus­ge­spro­chen, dass Einheimische wie­der Urlaub in MV machen kön­nen. Niemand ver­ste­he, war­um es erlaubt sei, auf Mallorca Urlaub zu machen, wäh­rend Bürger aus Rostock nicht über Ostern an die Ostsee fah­ren sol­len, sag­te Schwesig am Freitagmorgen im Deutschlandfunk. In bei­den Regionen ist der Corona-Inzidenzwert seit Wochen nied­rig. Die Osterferien begin­nen in einer Woche.

Die aktu­el­le Infektionslage spre­che dafür, dass Familien aus MV im Land kon­tak­lo­sen Urlaub machen könn­ten, so Schwesig. Wichtig sei, die Mobilität der Menschen auf einem nied­ri­gen Niveau zu hal­ten. Dies sei inner­halb des Landes leich­ter zu kon­trol­lie­ren, als auf Mallorca, wo „Leute aus der gan­zen Welt zusam­men­kom­men”.«

Die Leute und die Branche

»Schwesig ver­wies dar­auf, dass die Bürger im Land nun schon seit fünf Monaten im Lockdown sit­zen. „Die Leute sind sau­er und die Branche auch.” Das füh­re zu Frust: „Wenn sich nie­mand bewe­gen darf, wer­den die Leute trotz­dem nicht nur zu Hause sit­zen”, so Schwesig. „Die Leute wer­den sich ihre Freiräume suchen.” Sie warn­te vor Pauschalisierungen: Im Urlaub wür­den die Menschen nicht auto­ma­tisch fei­ern, auch dort kön­ne man auf Abstandsregeln achten.«

Wer hät­te gedacht, daß Menschen sich die Reisefreiheit der DDR her­bei­wün­schen? Damals kam man immer­hin nach Bulgarien.

12 Antworten auf „SPD: Stoppt die Sozialdemokratie! Meck-Pomm ist sicher, aber nur für Einheimische“

  1. Wer weiß, viel­leicht sind bald die wie­der gefragt, die Fesselballons bau­en kön­nen und der Diebstahl von ein­fa­chen Ruderbooten nimmt auch zu.

  2. MVP ein Nehmerland und da soll­te man ansetzen,einfach nichts mehr über­wei­sen ! Küstenbarbie war noch nie die hells­te Kerze auf der Torte aber ver­sucht dem Söder nachzueifern.

  3. "In bei­den Regionen ist der Corona-Inzidenzwert seit Wochen niedrig":

    Der Betrug mit dem Inzidenzwert wird am deut­lichs­ten, wenn wir uns ein Dorf mit 1000 Einwohnern vor­stel­len, in dem ein Mensch posi­tiv getes­tet wur­de. Der Mensch muss nicht ein­mal krank oder infi­ziert sein, es reicht der Positivtest. Und ab sofort gibt es einen Inzidenzwert von 100. Bei /einem/ Positivtest!

  4. Green bor­der

    Een groe­ne gren­so­ver­gang, ook wel groe­ne grens genaamd

    https://​en​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​G​r​e​e​n​_​b​o​r​der

    Videoüberwachter „grü­ner“ Grenzübergang an der blau­en Grenze der Morge zwi­schen Saint-Gingolph (Haute-Savoie) Frankreich (rech­tes Ufer) und Saint-Gingolph VS Schweiz (lin­kes Ufer) 

    https://​upload​.wiki​me​dia​.org/​w​i​k​i​p​e​d​i​a​/​c​o​m​m​o​n​s​/​3​/​3​a​/​S​a​i​n​t​-​G​i​n​g​o​l​p​h​_​B​o​r​d​e​r​_​0​3​.​jpg

    Grüne Grenze zwi­schen Deutschland und den Niederlanden bei Wassenberg 

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/9/9e/Gr%C3%BCnegrenzebeivlodrpo.jpg

  5. Dann geh ich mal los und such mir mei­nen Freiraum, am bes­ten in der Innenstadt bei den Coronademos. So als Verschwörungstheoretiker soll­te man sei­nen Freiraum genies­sen solan­ge man ihn noch hat.

  6. Lauterbach kann ger­ne Urlaub im home­of­fice machen und Wellenberechnungen anstel­len. Die Idee im eige­nen Bundesland Urlaub zu machen ist klas­se. Vielleicht im Rotationsprinzip. Ein Monat dür­fen die Bundesländer sich gegen­sei­tig mit Urlaubsaustausch beglü­cken, mit der glei­chen Inzidenz.

  7. Könnte man nicht bit­te statt­des­sen Söder, Lauterbach, Kretschmann, Beck & Bock, Spahn, M. Müller, Weil, Kalayci, Schwesig, Brinkmann, Priesemann, Wieler, Drosten und wie sie alle hei­ßen – kurz: das gesam­te pan­de­mi­sche Panoptikum – in den "kon­takt­lo­sen Urlaub" schi­cken? Pro Person ein frei­ste­hen­der Bungalow (Alleinlage). Natürlich jede/r in einer ande­ren dünn­be­sie­del­ten Gegend (ist ja genug Platz vor­han­den). Ohne Auto, ohne TV, ohne Netz. Essen wird vor die Tür gestellt, wer Kühe mel­ken kann, ist fein raus.
    Damit die sich mal aus­schla­fen kön­nen – und wir uns auch…

  8. Und Lauterbach irrt doch!! Vonwegen "wir müs­sen zurück in den Lockdown" Er hat es nicht geschnallt , dass wir alle noch im "Dezember Lockdown "ver­har­ren , aus­ge­nom­men Friseure , Gartencenter, Click und Collect .…
    Für Lauterbach und Co. ist down­ge­lockt noch nicht genug!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.