Die Frau an seiner Seite: Constanze Landt

Es ist ver­blüf­fend, wie die Millionärsfamilie Landt es geschafft hat, der gesam­ten Medienwelt eine hane­bü­che­ne Story zu ver­kau­fen. Von taz bis Bloomberg erschallt das Lied der selbst­lo­sen klei­nen UnternehmerInnen, die bis zum Umfallen Corona-Test-Kits in Tütchen packen und in die Welt ver­schi­cken, um sel­bi­ge zu retten.

»Ein Riesengeschäft alle­mal – die Motivation ist aber eine ande­re.« titel­te etwa die taz.

Wer ist Dr. Constanze Landt wirklich?

„Die Frau an sei­ner Seite: Constanze Landt“ weiterlesen

Wie sich Charité-Partner Olfert Landt mal verplapperte

In einem Beitrag von SWR2 vom 15.5. ist zu erfah­ren, daß die Firma TIB Molbiol von Olfert Landt zu die­sem Zeitpunkt "15.000 Testkits pro Woche" verschickt. 

»Das Berliner Unternehmen ver­langt pro Testkit 2,50 €, damit kön­nen 100 Tests gemacht wer­den…« Natürlich über­prüft der Sender wie alle Medien die­se Preisangabe nicht. Aber selbst die­ser Dumpingpreis ergibt für die 18 Wochen zwi­schen dem 12. Januar – da begann der Versand – und dem 15.5. einen Umsatz von 675.000 €.

Dabei hat­te Olfert dem Deutschlandfunk schon am 12.3. erzählt, daß die Materialkosten bei 5 € lägen. Entweder zitie­ren die Berichte falsch oder Landt hat­te min­des­tens ein­mal gelogen.

Interessanter ist aber, was Landt dann ausplaudert:

„Wie sich Charité-Partner Olfert Landt mal ver­plap­per­te“ weiterlesen

Ausnahmsweise: Material für eine Verschwörungstheorie!

Da gab es Anfang März die merk­wür­di­ge Promotion-Aktion von bild.de für eine Firma corona-testen.de, die online zu über­höh­ten Preisen Corona-Tests anbot.

Die Spiegel-Redaktion hat­te einen sol­chen Test bestellt. Die Speichelprobe soll­te danach an die Firma "Labor Berlin Charité Vivantes GmbH" geschi­ckt wer­den. Der Leiter der dor­ti­gen Virologie ist Professor Christian Drosten.

Herr Drosten hat­te das Verfahren ent­deckt, mit dem schnell Tests ent­wi­ckelt wer­den konn­ten. Ein Beteiligter bei den Forschungsarbeiten war Olfert Landt, Geschäftsführer der Firma TIB Molbiol, in zahl­rei­chen Medien gefei­ert als jemand, der stets einen Riecher dafür hat, Testsysteme in Pandemiezeiten zu vermarkten.

Landt sitzt zudem in zahl­rei­chen Firmen, die sich mit der Vermarktung von Immobilien beschäftigt.

„Ausnahmsweise: Material für eine Verschwörungstheorie!“ weiterlesen

Millionenschweres Netzwerk des Charité-Partners Olfert Landt

Olfert Landt ist der von zahl­lo­sen Medien geprie­se­ne Wissenschaftler, der seit Jahren damit Erfolg hat, bei Pandemien Test-Kits auf den Markt zu brin­gen. Der jüngs­te der­ar­ti­ge Coup ist der aktu­el­le Corona-Test sei­ner Firma TIB Molbiol. Wie in meh­re­ren Beiträgen hier geschil­dert gab es oft eine enge Zusammenarbeit mit Prof. Christian Drosten und der Charité.

Weithin unbe­kannt ist, daß Landt noch auf zahl­rei­chen ande­ren Geschäftsfeldern höchst erfolg­reich tätig ist. Wer sich das Netz an Firmen ansieht, die ihm gehö­ren und/oder für die er als Geschäftsführer tätig ist, wird sich fra­gen, wie der Mann 167 wis­sen­schaft­li­che Publikationen (mit)verfaßt haben kann.

„Millionenschweres Netzwerk des Charité-Partners Olfert Landt“ weiterlesen

Medi.Lab – Drostens Labor Berlin – Viele Fragen offen

Anfang März gab es auf bild.de ein merk­wür­di­ges Video. Darin inter­view­te Reporterin Nele Würzbach eine Jessica Czakon, Mitgründerin von „corona-testen.de“. Dort wur­den Corona-Schnelltests der Firma Medi.Lab angeboten.

Am 31.3. frag­te die FAZ: "249 Euro für einen Corona-Test?" und mach­te unter Verweis auf die Recherche-Plattform vice auf Ungereimtheiten aufmerksam.

»In nur fünf Schritten gehe es zum Testergebnis: Test-Kit bestel­len, Selbsttest durch­füh­ren, Fragebogen aus­fül­len, ein­schi­cken, schon sei das Ergebnis da. Der Fragebogen ist ange­lehnt an ein Dokument der Berliner Charité, dem Labor, das von dem Virologen Christian Drosten gelei­tet wird. Auf Anfrage von "Vice" sag­te das Labor, man habe kein geschäft­li­ches Verhältnis zu "Medi.Lab".«

„Medi.Lab – Drostens Labor Berlin – Viele Fragen offen“ weiterlesen

Drosten-Landt-Connection: Geld scheffeln mit Pandemien (III)

Dies ist der drit­te Teil des Berichts über ein äußerst erfolg­rei­ches Geschäftsmodell des Gespanns Christian Drosten und Olfert Landt.

2009 Drosten und Landt gegen Schweinegrippe

In einem Gespräch mit der Zeitschrift Nature schil­dert Christian Drosten wie er im April 2009, ohne daß es auch nur einen Fall von Schweinegrippe in Deutschland gab, mit und für Landt tätig wurde.

„Drosten-Landt-Connection: Geld schef­feln mit Pandemien (III)“ weiterlesen

Drosten-Landt-Connection: Geld scheffeln mit Pandemien (I)

Seit 2003 malen uns Medien ein Bild vom beschei­de­nen, klu­gen Virologen Christian Drosten und einem klei­nen, rund um die Uhr hart arbei­ten­den Unternehmer Olfert Landt im Kampf gegen die Pandemien unse­rer Zeit. (Vgl. dazu home sto­ries über Drosten-Kumpel Olfert Landt.)

Im Hintergrund haben die bei­den ein äußerst erfolg­rei­ches Geschäftsmodell auf­ge­baut, das auf die Bekämpfung von Krankheiten setzt. Es gibt eine kla­re Rollenverteilung: Drosten ist Pandemien auf der Spur, kom­mu­ni­ziert geschickt ihre wirk­li­che oder ver­meint­li­che Gefährlichkeit in der Öffentlichkeit und ver­stärkt so einen Markt für die Landtsche Firma TIB-MOLBIOL in Berlin, die mit Testangeboten zur Verfügung steht.

Das jah­re­lang ver­folg­te Prinzip dabei ist simpel:

„Drosten-Landt-Connection: Geld schef­feln mit Pandemien (I)“ weiterlesen

home stories über das Gespann Christian Drosten – Olfert Landt

Von taz bis Tagesspiegel kom­men home sto­ries über den flei­ßi­gen Herrn Landt, der stets einen guten Riecher beim Angebot von Tests in Zeiten von Pandemie hat­te. Niemand fragt, woher der kommt. In der taz liest sich das so, wie man sich das im "Goldenen Blatt" vor­ge­stellt hätte:

»Produzent von Corona-Tests: Firma im Ausnahmezustand

Ein Berliner Unternehmen hat­te als ers­tes welt­weit einen Corona-Test. Ein Riesengeschäft alle­mal – die Motivation ist aber eine andere.

Die meis­ten haben längst Feierabend. Olfert Landt nicht… „home sto­ries über das Gespann Christian Drosten – Olfert Landt“ weiterlesen