Überzeugung oder Überredung? Die Sprachmanipulation des Gesundheitsministeriums

Es soll in dem Artikel vom 8.11. unter genann­ter Überschrift auf respekt.plus um ein Dokument zur Sprachregelung des öster­rei­chi­schen Gesundheitsministeriums gehen.

Es lohnt sich, den Artikel zu lesen.

5 Antworten auf „Überzeugung oder Überredung? Die Sprachmanipulation des Gesundheitsministeriums“

  1. Aus eins mach zwei mach drei mach x.
    X= " … die not­wen­di­ge Anzahl an Spritzen, den aktu­el­len medi­zi­ni­schen Empfehlungen entsprechend."

    Der lus­ti­ge Teil an "x":

    https://www.mathe-online.at/symbole.html

    kar­te­si­sches Produkt zwei­er Mengen
    A × B = { (a, b) | a ∈ A, b ∈ B }. Ausgesprochen: "A kreuz B ".
    Manchmal auch für die Multiplikation zwei­er Zahlen verwendet."

    https://www.mathe-online.at/mathint/mengen/i.html#kartesischesProdukt
    "Außer ∩ und ∪ gibt es noch wei­te­re Möglichkeiten, aus zwei belie­bi­gen Mengen eine drit­te zu kon­stru­ie­ren. Eine sol­che wol­len wir hier kurz bespre­chen. Betrachten wir die Mengen A (sie­he oben) und B (sie­he oben). Ein geord­ne­tes Paar von Elementen die­ser bei­den Mengen besteht in der Angabe eines Elements a ∈ A und eines Elements b ∈ B."
    "Diese Konstruktion ist wich­tig, um geo­me­tri­sche Sachverhalte zu beschrei­ben: Die Ebene kann als das kar­te­si­sche Produkt zwei­er Geraden (''Zahlengeraden'') auf­ge­faßt werden.

    In ana­lo­ger Weise wird die Menge aller Tripel (a, b, c) von Elementen a ∈ A, b ∈ B und c ∈ C als A × B × C bezeich­net. Höhere Verallgemeinerungen wie A × B × C × N × X sind eben­falls möglich."

    "Definitionen der drei klas­si­schen Mittelwerte
    Im Folgenden sei­en x 1 , … , x n gege­be­ne reel­le Zahlen, in der Statistik etwa Messwerte, deren Mittelwert berech­net wer­den soll."
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelwert

    (x also …)
    https://www.mathetreff-online.de/wissen/mathelexikon/s
    https://www.mathetreff-online.de/wissen/mathelexikon/symbole-der-mathematik-analysis
    https://www.mathetreff-online.de/wissen/mathelexikon/symbole-der-mathematik-arithmetik
    https://www.mathetreff-online.de/wissen/mathelexikon/symbole-der-mathematik-geometrie
    https://www.mathetreff-online.de/wissen/mathelexikon/symbole-der-mathematik-kombinatorik
    https://www.mathetreff-online.de/wissen/mathelexikon/symbole-der-mathematik-logik
    https://www.mathetreff-online.de/wissen/mathelexikon/symbole-der-mathematik-mengenlehre

    Welcher varia­ble Punkt auf die­ser Achse?
    https://www.mathetreff-online.de/wissen/mathelexikon/x
    "X‑Achse (Abszissenachse) (12.07.2018)
    Jeder Punkt in einem zwei­di­men­sio­na­len Koordinatensystem benö­tigt zwei Angaben, um ihn ein­deu­tig zu bestim­men. Das ist wie bei uns Menschen mit dem Namen. Hätten wir nur die Vornamen, so wären vie­le Leute ange­spro­chen, wenn wir z. B. »Julia« rufen. Vielleicht gibt es sogar in dei­ner Klasse…
    X‑Wert (Abszisse) (12.07.2018)
    Jeder Punkt in einem zwei­di­men­sio­na­len Koordinatensystem benö­tigt zwei Angaben, um ihn ein­deu­tig zu bestim­men. Das ist wie bei uns Menschen mit dem Namen. Hätten wir nur die Vornamen, so wären vie­le Leute ange­spro­chen, wenn wir z. B. »Julia« rufen. Vielleicht gibt es sogar in dei­ner Klasse…"

  2. Für mich ist die eher als heuch­le­ri­sche Aktion zu betrach­ten­de "Sprachbehandlung" nichts ande­res als ein wei­te­rer – ver­mut­lich schein­tern­der – Versuch, Leute in den Arm ste­chen zu können.

    Den Anteil der Menschheit, wel­cher klar den­ken kann, wird man kaum durch eine Umformulierung bestimm­ter Vokabeln zu einer Impfung bewe­gen kön­nen. Egal ob "Spritze im Arm", der "Pieks", "Stich in den Arm", " Immunisierungsspritze" oder wie auch immer – Menschen, die den­ken kön­nen, kann man hier­mit nicht hin­ter das Licht führen.

    Vielleicht gibt es aber noch "Schlafbürger", die bis­lang nichts mit­be­kom­men haben; weil sie jetzt erst auf­wa­chen und noch poten­ti­el­le, leicht zu umstim­men­de Opfer für die Stecherei dar­stel­len, wählt man eine "Soft-Speech", damit die­se so lan­ge wei­ter her­um­dö­sen, bis sie "ver­sorgt wer­den konnten".

  3. Die Überschrift des ver­link­ten Artikels sagt es bereits: WORDS HAVE POWER.
    Ein häu­fi­ges Phänomen in unse­rer Sprache, das uns wahr­schein­lich kaum auf­fällt, aber trotz­dem wirkt:
    – was ist eigent­lich ein ein­ge­schränk­tes Nachtflugverbot? (klingt wie Nachtflugverbot – ist aber keins)
    – betreibt MacDonalds Restaurants?
    – was fühlt sich bes­ser an: Leiharbeit (Arbeitskraft kann man sich aus­lei­hen) oder Zeitarbeit
    – Atomkraftwerk sagen eher die Gegner – die Befürworter sagen eher Kernkraftwerk, auch Kernenergie klingt rela­tiv harmlos
    – wenn Sie Aktien kau­fen wür­den – dann lie­ber bei einem Aktienhändler oder einem Spekulanten?

    "„Framing“ baut dar­auf auf, dass Sprache sel­ten neu­tral ist und Worte stets eine posi­ti­ve oder nega­ti­ve Konnotation haben. Worte rufen Erinnerungen, Gefühle und Gedanken her­vor. Dies beein­flusst die Motive, das Handeln und das Denken. Es hat sogar Einfluss auf die Politik und die Entscheidungsfindung."
    https://www.bedeutungonline.de/was-ist-framing-bedeutung-definition-auf-deutsch-erklaerung/

  4. "(…)„Wording zur Corona-Schutzimpfung“ (2) erstellt vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (…), das am 21.10.2021 von der Ärztekammer Vorarlberg an die Ärzteschaft ver­schickt wurde".

    Doppelplusgut. Liest sich plausibel.
    Vor ein paar Monaten wäre ich noch davon aus­ge­gan­gen, dass es ein Fake sein muss (ähn­lich wie das legen­dä­re "Schockpapier", über des­sen Authentizität sich sei­ner­zeit sogar die Presse wun­der­te – mitt­ler­wei­le aller­dings eher nicht mehr).
    Aber viel­leicht recher­chie­ren ja die Volksver:etzer noch?

Schreibe einen Kommentar zu Kassandro Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.